1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von ArgoKhach, 25. Oktober 2012.

  1. ArgoKhach

    ArgoKhach Mitglied

    Beiträge:
    38
    Hallo,

    Nehmen wir an, Ihr habt 1000 EURO Max. bekommen in eine Mühle (Für Zuhause aber soll Pro. sein) zu investieren:

    Aussehen ist wirklich nicht so wichtig, so wie das Mehl Qualität - Die Mühle wird ausschließlich für Espresso verwendet.
    Extrem wichtig, Mahl-grad muss Stufenlos einstellbar sein: (das ist im Moment mein Problem mit meiner Mühle Macap M2M), Timer ist auch gut zu haben, obwohl ich weiß, dass die nicht ganz Konsistente Ergebnisse her geben (Mazzer mini oder Jolly atc). und nochmals, am wichtigsten-> homogene, konsistente Mahl Ergebnis! ;-)

    Was würdet Ihr kaufen?

    Ich habe schon einiges im Auge, wie z.B. Mahlkönig ProM, Macap M4D, Mazzar Mini Elektronic B oder A, Mazzer Jolly. Ich habe auch gehört, Mahklkönig Vario Home 2 sollte super sein, wegen den 200+ Stufen (also fas Stufenlos) und ganz kleinen (fast nicht existierendes)Tot-Raum. Was bei mir auch nicht so wichtig ist! aber Reinigen ist auch mit den Varion 2 sehr einfach!

    LG
    Argo
     
  2. timdelbeck

    timdelbeck Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    dresden
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    wenn die mahlgutqualität wichtiger ist als hübsches aussehen --> casadio istantaneo.
     
  3. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    München
  4. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    11.197
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Für mich klingen die Anforderungen auch nach Casadio Istantaneo.
    Casadio Istantaneo
    Für Dein Budget bekommst Du sogar fast zwei [​IMG]

    Angelo (imprezza.de) hat hier mal einen schönen Vergleich gepostet. (ed: der leider nicht mehr auf seiner Website verfügbar ist :-( )


    hach, die gute alte Zeit ... .
    ;-)
    was er wohl heute so macht, der Genussmensch?
     
  5. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.551
    Ort:
    München
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Das frage ich mich auch manchmal. Er hat ja schon Spuren hier hinterlassen...

    (Nostalgiemodus aus) :)
     
  6. breilecker

    breilecker Mitglied

    Beiträge:
    215
    Ort:
    Stuttgart
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Also wenn das Geld da wäre, würde ich die ProM Espresso nehmen. Ich find sie cool.
    Ansonsten scheint die Casadio wie für dich gemacht zu sein :)

    Der Vergleich ist noch auf Angelos Homepage zu finden, nur die Rubrik heißt inzwischen "Servicebereich" und nicht mehr FAQ, ggf. klappt deshalb der Link nicht.
     
  7. gipser

    gipser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Baselland (Schweiz)
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    IMHO - bin mit der Macap M4D äusserst zufrieden.
    Gerade die stufenlose Maleinstellung war für mich wichtig. Allerdings sollte die Mühle, nebem meinem Chrombomber, auch noch einigermassen eine Falle machen.
    Zudem woll ich max sFr 1000.- (gut Eur 800.-) geben.

    Habe jedoch kein Vergleich zu den anderen hier im Fred genannten Mühlen.
     
  8. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.651
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Die meisten hier genannten Mühlen kenne ich und die Mazzer würde ich als erprobt betrachten - gute -sehr gute Mühlen jedoch überbewertet . Habe derzeit zwei Fiorenazots F5GE laufen , welche lt. Händler mit der Cassadio ebenbürtig sind bzw wie es der Händler ausdrückte : "die Cassadio tut sich da schon schwer..." wobei ich die Cassadio nicht kenne. Fiorenzato : kleiner Totraum, arbeitet den ganzen Kaffee in den Siebträger rein , lädt sich elektrostatisch also null auf , jedoch muss ich mir für die Probe aufs Exempel noch einen Malabar bei Hari ordern da er von allen Sorten am meisten zum Rumsauen neigt.

    Mazzer käme mir neu nie ins Haus da es einfach bessere , gefälligere Mühlen gibt . Mahlkönig Vario ? zuviel Plastikzeugs um hochwertig zu sein . Aktuell würde ich sofort folgende Mühlen kaufen : Fiorenzato F5, F64E, F63EK dann würde ich noch gerne eine Compak K8 oder K10 Fresh haben wollen . Wäre die Cassadio etwas hübscher , so wäre sie auch auf der Liste .
    Wie zufireden bist du mit deiner Macap ? Wenn du ansonsten zufrieden warst, so würde ich einfach ein Macap Upgrade überlegen... die eigentliche Frage ,für mich wohlgemerkt !, wäre ob ich eine Mühle mit konischen Scheiben nehmen würde?
     
  9. the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Beiträge:
    594
    Ort:
    Köln
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Es gibt auch noch die Casadio ENEA, die der Cimbali Magnum OD ähnelt. Liegt unter EUR 900,00 und macht einen sehr vernünftigen Eindruck. Im Board wird auch eine Versalab verkauft, aber jene muss man lieben. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
     
  10. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.651
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Verfügt die Casadio ENEA über einen Plastikrüssel ?
     
  11. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Beiträge:
    2.311
    Ort:
    around Offenburg
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    [​IMG]
    [c] Casadio

    sieht nach metallrutsche aus
     
  12. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.651
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    @ Greg, ja, sicher übliches KN Vermutungswissen ;-) ...stimmt viellecht , vieleicht aber auch nicht aber wenn das Teil mit Cimabli gebaut oder nur umgelabelt wurde , so dürfte jede Menge Plaste verbaut worden sein , die sündhaft teuer ist wenn sie denn einmal brechen sollte . Chris zeigt zwar schön die technischen Spielereien aber schweigt zum Rest ...er will das Teil schliesslich auch verkaufen ;-)

    Nachtrag : Gehäuse besteht aus Plastik und Metall vielleicht haben sie dann den Rüssel extra schwarz gefärbt damit er mit der Plaste harmoniert ?

    Mir gefällt die Enea ausgesprochen gut nur würde ich mir das Teil vorher in natura ansehen , bevor ich es irgendwo ordern würde .


    Nachtrag: auch der Kaffeeauswurf ist aus Plastik! Kurzum : alles was schwarz ist besteht aus Kunststoff
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2012
  13. secuspec

    secuspec Mitglied

    Beiträge:
    748
    Ort:
    Hessen
    Casadio Instantaneo. Sie ist wirklich nicht gerade hübsch, jedoch ist das Mahlergebnis und auch die Geschwindigkeit hervorragend.

    So wird sie z.B. Bei Hopplo auch als Spezialitätenmühle für den etwas geringeren Durchsatz gewählt.
    Zwar ist sie sehr schnell und hält mit z.B. einer Mahlkönig K30 mit, allerdings erwärmt sie das Mahlgut bei hoher Bezugsfrequenz merklich. Daher eben Spezialitätenmühle weil davon etwas weniger als die Standardröstung läuft.

    Ich habe ja noch eine Super Jolly, als auch die Vario Home als Vergleich.

    Die Casadio ist nach wie vor meine bevorzugte Mühle.
     
  14. Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Biberach an der Riß
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Hat eigentlich schon jemand Anfin Super Caimano on Demand genannt?

    Große Scheiben, langsame Umdrehung. Gerade was den Geschmack anbelangt, sicher über jeden Zweifel erhaben. Im Budget und bestimmt eine Verbesserung, aber nicht Stufenlos, wobei 90 Stufen wohl mehr als ausreichend sind?
    Espressomühlen - Espresso-Maschinenraum - Espressomaschinen und Mühlen von La Marzocco, Vibiemme, LaSpaziale, ECM, B.F.C., Rancilio und Rocket, Eureka, Anfim, Mazzer
    http://www.anfim.net/en/prodotti/sondemand.html?keepThis=true&TB_iframe=true&height=350&width=550
    Gruß
    M.
     
  15. Terranova

    Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Ein super Teil, habe sie auch mal live erlebt. Bei damaligen WBC Veranstaltungen oft aufgetaucht und das ohne Sponsorship.
    Mittlerweile wird "leider" MK als Hauptsponsor die Mühlen stellen und keine Andere darf mehr benutzt werden.
    Das hat zwar eine gewisse Gerechtigkeit zur Folge, aber technische Innovationen wären mir persönlich viel lieber, anstatt mir eine schön verpackte Hektikerin mit 64er Scheibchen aufzwingen zu lassen.
     
  16. ArgoKhach

    ArgoKhach Mitglied

    Beiträge:
    38
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Hallo Freunde,

    Danke an euch allen!

    Ich habe viel jetzt über
    Casadio Instantaneo gelesen und auch die Probleme damit, aber weiterhin schaut das beste zu sein was das um Mahl-Ergebnis handelt!

    Frage an SecuSpec: Wenn ich es richtig verstanden habe, du hast viele Mühlen, aber bist weiter hin mit der Casadio zufrieden! Wird das Kaffee-Mehl heiß, wenn mann etwa 4 Double Bezüge hintereinander mehlt?

    Thanks again!

    Cheers,
    Argo
     
  17. Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Biberach an der Riß
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Hallo, nein bei mir wird da nicht heiß, auch wenn ich 5 doppelte ziehe, wobei natürlich der Bezug dazwischen liegt, da ich nur 1 bis 2 Gruppen zur Verfügung habe. Wenn du 3-4 Gruppen hast, und vormahlst?
     
  18. ArgoKhach

    ArgoKhach Mitglied

    Beiträge:
    38
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Hi,

    Danke für die Info; Ich habe nur eine Gruppe (Bezzera Magica) ;-) und wird sicher nicht vorgemahlt! ;-)

    Bis heute habe ich höchstens 4 oder 5 Doppelten Espresso hinter einander (die Bezüge selber inzwischen) gemacht!

    Ist die Reinigung der Mahl-kegel in Casadio Instantaneo einfach?

    Danke!

    Cheers,
    Argo
     
  19. Terranova

    Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Bevor Deine Entscheidung fällt, schau Dir das Teil nochmal an http://www.kaffee-netz.de/zubeh-r/6...mand-doser-titanium-kaufdatum-okt-2011-a.html

    So günstig, ist sie schwer zu finden. Der Doser hat fühlbar eine tolle Verarbeitung.
     
  20. Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Biberach an der Riß
    AW: 1000,- EURO Budget für Mühle - Was würdet ihr nehmen?

    Der Preis für die Super Caimano Doser ist sicher interessant, vielleicht ist der Rüssel als Ersatzteil zu bekommen und er versendet doch? Ansonsten würde ich mich bei dem Budget doch auch danach umsenen Espressomühlen - Espresso-Maschinenraum - Espressomaschinen und Mühlen von La Marzocco, Vibiemme, LaSpaziale, ECM, B.F.C., Rancilio und Rocket, Eureka, Anfim, Mazzer. Hier wird versendet und die Mühle ist gleich OD. Langsam drehende große Scheibe... geschmacklich sicher 1a. Wegen den Stufen brauchst du dich nicht abschrecken lassen. Es sind 90, du brauchst nicht mehr. Mühlen mit Problemen haben idr unter 30 Stufen!

    Das Mahlwerk hatte ich bei der Casadio noch nicht auseinander. Ich sauge und putze aber sonst regelmäßig, nehme auch die Front ab, schraube die Folie ab sauge aus und putze die Rutsche. Alles ganz einfach. Habe jetzt Dinkelkörner hier, die Bezzera BB005 ist bereits sauber, die Casadio folgt demnächst, wird sicher ähnlich leicht wie bei der BB005 gehen.
     

Diese Seite empfehlen