1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D-Software für Drehbuch-Szenen

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von cafePaul, 20. Juli 2012.

  1. cafePaul Mitglied

    Beiträge:
    941
    Hi,

    ich suche eine 3D-Software, mit der ich Personen räumlich zueinander mit der Maus anordnen und verschieben kann. Dann will ich die Szene aus verschiedenen Richtungen und Abständen betrachten und die Positionen mit der Maus korrigieren können.
    Also so etwas ähnliches wie ein dreidimensionales storyboard.

    Die Personen können sehr einfach sein, die Umgebung braucht nicht dargestellt sein. (wenn es sein muss, kann ich auch noch eine Tasse Espresso platzieren ;-))

    Kennt jemand so etwas?
    Oder muss ich mich dafür in die Spiele-Programmierung einarbeiten?

    Danke / Grüsse
    Paul

    ps: ich könnte natürlich personen in google sketchup modellieren, ab er das ist zu aufwendig und unflexiebel.
  2. Heinerich Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Ort:
    Bochum
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    Mein Sohn hat mal mit einer Software mit Namen Poser was gemacht. Ist aber schon lange her und die war -glaube ich- nicht "mal einfach und schnell" anzuwenden...
  3. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.648
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    Hallo Paul,
    der Freund meiner LAG macht solche Entwicklungen und auch Spiele Entwicklungen.
    Ist vielleicht (in Summe betrachtet) schneller und günstiger als sich erst ggf noch eine SOftware zu kaufen, einzuarbeiten etc.
    Soll ich den Kontakt knüpfen ?

    Grüße
    Holger
  4. cafePaul Mitglied

    Beiträge:
    941
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    poser hatte ich sehr kurz angesehen.
    Ich hatte den Eindruck, dass der Schwerpunkt da v.a. auf möglichst realitätsnaher Darstellung von Personen liegt, ebenso wie bei DAZ.
    "Mal eben" scheint man das wirklich nicht zu machen.
    Habe noch nicht herausgefunden, ob man die Personen einfach verschieben kann.


    danke für den Vorschlag.
    das ganze ist halt reines Privatvergnügen.
    Daher will ich da auch nicht viel Geld für ausgeben, geschweige denn eine Entwicklung bezahlen.
  5. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.082
    Ort:
    Dortmund
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    Schau dir doch mal Blender an das ist kostenlos und es wurde schon ältlichen Spielen und Filmen eingesetzt.
    Blender (Software)
    D3 Software ist wohl aber mit die komplexeste Software

    Gunnar
  6. plempel Mitglied

    Beiträge:
    7.005
    Ort:
    München
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    Der Paul sucht doch was modernes. :mrgreen:

    Wenn schon ältlich, warum dann nicht mit Lego und Kamera?

    Gruß
    Plempel
  7. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.082
    Ort:
    Dortmund
    AW: 3D-Software für Drehbuch-Szenen

    Wohl viel einfacher aber recht beschränkt kann man auch mit Photoshop 6 Räume und 3D betreiben.
    Aber wirklich nur begrenz hab es auch noch nicht richtig ausprobiert.
    Zum verschieben von Gegenständen sollte es wohl reichen
    Gunnar

Diese Seite empfehlen