1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amsterdam im November?!

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von Pescadore, 6. Juli 2012.

  1. Pescadore

    Pescadore Mitglied

    Beiträge:
    169
    So,

    da hier so ziemlich zu jedem Thema immer viele Meinungen zu hören sind: Was haltet ihr von einem Wochenendtrip Anfang November nach Amsterdam?
    Ich bin gerade am planen ob ich für da ein Hotel buchen soll (mit Freundin), bin mir aber vor allem nicht sicher was das Wetter angeht..

    Kann man, selbst wenn schlechtes Wetter (=Regen) ist, immernoch genügend unternehmen? Wie ist die Wettertendenz zu dieser Jahreszeit?

    Bin für jeden Ratschlag dankbar;-)
     
  2. LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Amsterdam im November?!

    Also, nach 4 Jahren A'dam kann ich sagen:

    Pro: Angenehm wenig Touristen zu der Zeit
    Kontra: Wetter...mindestens unberechenbar

    Zu gucken gibt es immer was, aber es ist schon sehr kommerziell und konsumistisch ausgerichtet inzwischen. Trotzdem eine schöne Stadt. Der Jordaan ist immer einen Spaziergang wert. Am WE gibt's dort nen tollen Markt.
     
  3. Pescadore

    Pescadore Mitglied

    Beiträge:
    169
    AW: Amsterdam im November?!

    Ich habe gerade gesehen, dass der November sogar der niederschlagreichste Monat im ganzen Jahr ist.. vielleicht sollte ich das dann doch lieber auf das Frühjahr verschieben :)
     
  4. Two

    Two Mitglied

    Beiträge:
    659
    AW: Amsterdam im November?!

    Kann ganz schön frustrierend sein im November. Fahr im Mai, das kommt besser. ;-)

    Bei Bedarf kann ich ein gutes, günstig gelegenes Hotel empfehlen (per PN).
     
  5. pressoman

    pressoman Mitglied

    Beiträge:
    919
    AW: Amsterdam im November?!

    :-(
    Und das sage Ich als Holleander.
     

Diese Seite empfehlen