1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amsterdam

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von benkenobi20, 19. Juli 2011.

  1. benkenobi20

    benkenobi20 Mitglied

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Kerpen
    Hallo zusammen,

    wir waren letzte Woche für drei Tage in Amsterdam und haben neben einer wirklich wunderschönen Stadt auch verdammt gute Espressi und Cappus geniessen können.

    Im einzelnen können wir empfehlen Mellys CookieBar, Vanderdonk, Brandmeesters und Letting. Ganz besonders fällt mir mal wieder auf, wie weit unsere Nachbarn uns doch im Espresso zubereiten voraus sind.

    Wer Lust auf einen kleinen Reisebericht hat, kann auf unserem Blog mal vorbeischauen ;-)

    Liebe Grüße
    Marcel
     
  2. LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.319
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Amsterdam

    Schöne Bilder!
    Hab' dort 4 Jahre gelebt und muss mal dringend wieder hin ;-)
     
  3. benkenobi20

    benkenobi20 Mitglied

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Kerpen
    AW: Amsterdam

    Danke schön, Amsterdam bietet einem aber auch an jeder Ecke Motive...
     
  4. crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Beiträge:
    410
    AW: Amsterdam

    schöner Bericht! Und gute Kaffee-Tipps! Welches Hotel habt Ihr denn bewohnt? Sieht gemütlich und edel aus.War es zu empfehlen?
     
  5. hot:coffee

    hot:coffee Mitglied

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien/ Bern
    AW: Amsterdam

    Als ich im April in Amsterdam war, hat mir das Screaming Beans sehr gut gefallen!

    Zwar bin ich sicherlich (noch) kein Kaffee-Experte, aber der Laden hat mir gefallen.
     
  6. norschtein

    norschtein Mitglied

    Beiträge:
    480
    AW: Amsterdam

    dann habt ihr aber was nettes ausgelassen......
    Dagelijkse sok | SOK Amsterdam
    für die, welche noch nach amsterdam reisen - es lohnt sich.
     
  7. benkenobi20

    benkenobi20 Mitglied

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Kerpen
    AW: Amsterdam

    Das Hotel heißt "Convent Hotel" und ist sehr zu empfehlen. Es ist sehr zentral gelegen und ich würde es als gehobene Kategorie bezeichnen. Unser Zimmer war die Suite mit King-Size-Bett, wir haben es über Holidaycheck gebucht, dort war das Zimmer zum Schnäppchenpreis im Angebot.
     
  8. Valentino

    Valentino Mitglied

    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Hamburg meine Perle...
    AW: Amsterdam

    So, hab gerade ein paar ausgesprochen angenehme Tage in Amsterdam hinter mir - sehr schöne Stadt mit einer unglaublichen Kneipen- und Restaurantdichte :-D

    Aber einen vernünftigen Kaffee zu bekommen, ist mindestens genauso schwierig wie in Deutschland, deswegen war ich (mal wieder...) über die Tips des KN sehr erfreut und so haben wir das Letting aufgesucht, guter Kaffee (Cappu zwar ohne Latte Art, aber trotzdem gut) und das Frühstück war super lecker.
    Brandmeesters haben wir ebenfalls aufgesucht, wurden da aber kurz vor Schließung des Ladens (man muß sich erstmal wieder an die vorsintflutlichen Ladenöffnungszeiten gewöhnen...) von der Dame des Hauses sehr barsch darauf hingewiesen, daß die Bar bereits geschlossen sei :roll: Weil die aber so extrem schöne Espressolöffel hatten (wie auch sonst reichlich Equipment), hab ich dann doch noch ein bißchen Geld dort lassen können...

    Apropos Geld lassen: das ist in Amsterdam wirklich überhaupt kein Problem, das kann man entweder beim Parken tun (ganz schlecht) oder beim Essen (seeeehr gut) - da kann ich u.a. das envy http://www.envy.nl empfehlen schon lange nicht mehr so gut und in so angenehmer Atmosphäre gegessen!

    Wer dann voll des süßen Weins sein Haupt betten möchte, kann das hier ganz formidabel tun: Hotel Notting Hill http://www.hotelnottinghill.nl - günstige Lage, schöne Zimmer, Straßenbahn-Haltestelle vor der Tür, freundliches und hilfsbereites Personal und das Ding quietscht fast noch, so neu ist es...
     
  9. Herb

    Herb Mitglied

    Beiträge:
    843
    Ort:
    Noordwijk und BecksTown
    AW: Amsterdam

    Ich kann nur jedem empfehlen dies genauer zu studieren Amsterdam.info - Parking P+R in Amsterdam fuer 8 Euro/Tag 5 Personen Bahn ins Zentrum inclusive. Einige bieten auch 2 freie Fahrraeder, wobei das Risiko dass die geklaut werden recht hoch ist.
     
  10. Valentino

    Valentino Mitglied

    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Hamburg meine Perle...
    AW: Amsterdam

    Richtig, alles andere wäre wirklich rausgeschmissen Geld. Allerdings ist die Ausschilderung zu den P+R-Parkplätzen noch suboptimal - beim ersten Versuch sind wir im Parkhaus vom Mövenpick-Hotel gelandet. Obwohl wir den Fehler direkt bemerkt hatten, durften wir für die maximal 10 Minuten, die wir dort standen, satte 4 Euro bezahlen :shock:
     
  11. Abraham12li

    Abraham12li Mitglied

    Beiträge:
    2
    Thank firstonce for the quick reply ... I have been on the side of said Hos Tetzlaff
     
  12. Abraham12li

    Abraham12li Mitglied

    Beiträge:
    2
     
  13. chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    Berlin
    Wer in Amsterdam ist, unbedingt Lot Sixty One Coffee Roasters abchecken! (Sorry wegen der Bildquali, die Fottos sind alle vom iPhone)

    [​IMG]

    In Amsterdam gehört Lot Sixty One laut meiner Info zu einer der bisher drei bekannteren Micro-Röstereien. Laut Netzberichten sind die eher heller von der Röstung, ich würde das allerdings eher klassischer einordnen. Das Ding gehört Australiern, Personal sind aber auch Amis, Engländer etc., es wird also auf jeden Fall Englisch gesprochen.

    Equipment sind eine Mahlkönig K30, eine Mazzer Kony E und eine Mazzer Robur E. Maschine ist eine 3-gruppige Kees van der Westen Spirit.

    [​IMG]

    Der Laden ist sehr klein, über die Hälfte nimmt die Rösterei im Souterrain ein, die andere Hälfte ist Bar und Fensterplätze, draußen kann man auch sitzen.

    Ich habe nur zwei Kaffees als doppelte Rischtreddo (Costa Rica und Hausmischung) probiert und einen Cappu (Hausmischung). Alles eher in die würzige Richtung. Wirklich gut. Als Americano (ich habe mal von der Tasse meiner Begleitung genippt) entwickelte der Costa Rica viel mehr florale und Frucht-Noten, gefiel mir deutlich besser, als Ristretto ein bißchen weniger facettenreich würde ich das mal nennen. Halt klassisch, trotz der SingleO-Betonung.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie man sieht, haben sie auch schöne Tassen mit Logo auf der Innenseite, was ich immer cool finde.

    Unbedingt abchecken!

    Ich habe auch einen Kaffee gekauft, auf Rat von @domo mal ganz mutig die Filterröstung, um die dann als Espresso zuzubereiten. Wie geil die war könnt Ihr in diesem separaten Post lesen.

    Greetz,
    Chris
     
  14. claudia_theimer

    claudia_theimer Mitglied

    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,
    also ich war kürzlich in Amsterdam unterwegs. Es hat zwar nicht unbedingt den innovatievsten Namen aber in der Tat wurde im Hotel /*Link entfernt, verschone uns bitte mit unnötiger Werbung*/ Espresso ein wirklich guter Espresso serviert. Die Lobby des Kaffees ist wunderschön gestaltet und hat große Fenster von denen aus man bequem die Passanten beobachten oder Zeitung lesen kann. Zusätzlich gibt es während des Aufenthalts gratis Kaffee und Tee!
    Der Espresso war top und hat mich in der Tat ein bisschen an den bis Dato besten Espresso den ich bis jetzt getrunken habe, erinnert. Das war auf einer Geschäftsreise in Rom. Leider weiß ich den Namen des Lokals nicht mehr aber wenn ich das nächste mal dort bin werde ich auf jeden Fall wieder vorbeischauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2015

Diese Seite empfehlen