1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aroma bar – La Marzocco

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von muenchenlaim, 7. Januar 2008.

  1. muenchenlaim Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    München
    Hallo Freunde!

    Große Freude und tiefe Endtäuschung liegen dicht beieinander. Aber der Reihe nach:

    Am Samstag war ich zu einem Geburtstag eingeladen – geschlossene Gesellschaft in der „aroma bar“ (München / Pestalozzistraße 24). Hierbei handelt es sich um eine Cafe- und nicht um eine Nachtbar. Beim eintreten leuchteten meinen Augen: Eine zweigruppige La Marzocco Linea stach mir ins Auge. Drei Mühlen (Casadio) versprachen zusätzlich Abwechslung und Qualität. Der „Wirt“ meinte, dass er die Bohnen bei einer kleinen Rösterei rösten lasse. Hört sich doch alles ganz gut an.

    Die Ernüchterung folgte auf dem Fuß: Keiner der drei Espressi, die ich im Laufe des Abends getrunken habe, erreichte auch nur annähernd das Niveau, das ich zu Hause oder im Büro gewohnt bin. Jeweils relativ dünne und fade „Plörre“. In dem ganzen Trubel konnte ich der Ursache nicht auf den Grund gehen, doch (um es positiv zu wenden) die Botschaft an die Board-Gemeinde lautet: Auch mit einem EUR 400-Set (z.B. Lelit + Demoka ö.ä.) lässt sich die Traum-Gastro-Kombi toppen.

    Christoph
  2. espo Gast

    AW: aroma bar – La Marzocco

    Es kommt immer auf den Barista an wie Er den Caffe macht
  3. kornholio Mitglied

    Beiträge:
    311
    AW: aroma bar – La Marzocco

    @espo:
    ach ne.....

    k
  4. pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    AW: aroma bar – La Marzocco

    Naja, recht hat er ja. Im Idealfall sollte der engagierte Barista aus der 10000 Euro Kombi natürlich was Besseres rausbekommen als der durchschnittliche Heimwerker mit Silvia & Demoka.

    ABER: Man muß schon sagen: Die Profi-Barista, die in der Lage und Willens sind virtuos etwas in die Tasse zu zaubern, was das Ergebnis vieler hier vertretener Haushaltsgerätebenutzer topt, sind auch in den einschlägigen Etablissements sehr sehr rar gesät. Keine Frage.

    Gruß
    Peter
  5. nobbi-4711 Mitglied

    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Würzburg/Magdeburg
    AW: aroma bar – La Marzocco

    "Sehr rar gesät" ist schön formuliert. Der Berufsstand ist praktisch nichtexistent. Da muss ich nur den größten Teil von Hannover betrachten oder die Reaktionen der Leute beim letzten Messe-Einsatz vor ein paar Tagen; als der frische Kaffee aus war, musste Rest-Kaff vom U&D herhalten (Juni), der aussah wie alter Illy; Reaktionen trotzdem enthusiastisch, weil mans nicht mal so gut kennt....

    Greetings \\//

    Marcus
  6. broderbund Mitglied

    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    werde mir den Laden heute mal anschauen!
    Bin eigentlich auf der Suche nach nem neuen Job als Barista und mir wurde die Aroma Bar von Freunden empfohlen.
    Auf einem Foto im Internet ließ auch die Marzocco mein Herz höher schlagen - aber gut - wir werden sehen und schmecken und ich werde berichten!

    LG Wolf
  7. muenchenlaim Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    Dass aus vielen guten Gastro-Maschinen meist irgend etwas zwischen "übler Lauge" und "na ja Espresso" habe ich schon gelernt.

    Der Punkt ist: Eine Linea ist ja ein Statement / ein Anspruch. Und der wird dann komplett unterlaufen. Ist so, als gingeman ins Weinlokal, findet reihenweise Weinkühlschränke, Riedel-Gläser, Dekantier-Sets usw., und dann bekommt man Wein auf Tetrapack-Level vorgesetzt. Da kann ich auch gleich in die Trinkhalle gehen.

    Christoph
  8. Mr.Slowfood Mitglied

    Beiträge:
    380
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    Hallo Christoph,

    mal ne Frage: was ist Deine Empfehlung für guten Espresso/Cappu in der City, bevorzugt Innenstadt, nicht gerade Raucherclub.

    Wohne selbst Stadtmitte/ Gasteig, gehe sonst gerne zu Vits und Fausto.
    Würde gerne mal was anderes finden, aber bis dato kommt an die zwei keiner ran.

    Beste Grüße

    George
  9. muenchenlaim Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    Hallo Georg,

    Du siehst mich ratlos.

    Fausto ist auch mein Tip für alle Lebenslagen, aber zur Innenstadt habe ich leider keine wirkliche Idee. Jedesmal, wenn ich meine Frau besuche - sie arbeitet im Rathaus - dann kommen mir die Tränen: Miese Qualität zu gesalzenen Preisen. Damit sich aber nicht alles so negativ anhört will ich dir die beste Pizzeria (und weiteres) im Zentrum empfehlen: Bistro Bruno in der Pestalozzistraße 16. Der Espresso zum Abschluss ist immerhin ganz erträglich.

    Christoph

    P.S.
    Wo ich so tippe, da fällt mir doch noch was ein. Schuhmanns Tagesbar ist manchmal garnicht schlecht. Den Dekadenzfaktor muss man allerdings ertragen können/wollen.
  10. faustonerono Mitglied

    Beiträge:
    116
    Ort:
    MUC
    AW: aroma bar – La Marzocco

    @george:

    Ist gleich bei Dir (und mir) um's Eck:

    Gehst vom Gasteig kommend einfach in die Balanstr. rein. Nach der Tappas-Bar (die linker Hand hinter dem Balan) sind es noch 20m.
  11. reiner! Mitglied

    Beiträge:
    213
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    ... die haben übrigends auch leckere Nudelgerichte

    Gruß
    Reiner
  12. Mr.Slowfood Mitglied

    Beiträge:
    380
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    @faustonerono
    @reiner!

    klasse tipp- zumindest von außen!
    Sieht von der Stasse aus gut aus und läuft auch wohl so gut, das er nicht so doll viel aufhaben muß ;-)

    Die Kaffeebohnenpreise sind in jedem Fall sehr hoch (im Vgl. zu Fausto, selbst zu Vits).

    Ich habs schon 3-4 Mal vergeblich versucht mit Testen- morgens früh noch nicht auf, dafür zum Ausgleich Abends früher vor 18 Uhr Schluss (also spätestens hier endet jetzt der Vergleich mit einer italienische Hafenkneipe).

    Wegen dieser Überabeitung ist dann Sonntags ganz zu, und Samstag ab Mittags (den beklagenswerten Wochenende-Espresso-Notstand in Muc hatten wir ja bereits andersweitig festgestellt).

    Ja, bin mehrfach in die "wir-haben-geschlossen-Schild" Falle getappt, war von sonst üblichen Öffnungszeiten ausgegengen.

    Aber, nachdem ich jetzt so langsam ahne, wann er immer nicht geöffnet hat ;-)

    müsste es demnächst mal klappen- ich bin sehr gespannt und werde berichten!
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2009
  13. Mr.Slowfood Mitglied

    Beiträge:
    380
    Ort:
    München
    AW: aroma bar – La Marzocco

    Danke Christoph,

    ja, Bruno werde ich mal probieren (Mist- ein Cappu geht so kaum, also eine Pizza zu Espresso sozusagen ;-) )
    Schumanns... hmm... hast Du schon sehr treffend ausgedrückt!

    Also - abgesehen von den wenigen, üblichen Verdächtigen - der Espresso-Himmel über München weitgehend ohne Sterne....
  14. cafePaul Mitglied

    Beiträge:
    928
    AW: aroma bar – La Marzocco


    in der Innenstadt nur Macinino am Stachus.
    (Schumanns Espresso fand ich eher mau)

Diese Seite empfehlen