1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Barista-schulung

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Roblbobl, 20. Dezember 2001.

  1. Roblbobl Mitglied

    Beiträge:
    182
    Ort:
    Altdorf b. Nürnberg
    Ich habe kürzlich gelesen, daß es in Hamburg und in Frankfurt Barista-Kurse gibt.

    Weiß jemand mehr darüber?
    War da schon einmal jemand?
    Wie sind die Kurse?

    CU
    Robert
  2. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Ich habe mich schonmal darüber informiert, so vor etwa 2 Jahren...aber als ich die zu entrichtende Gebühr zu Gehör bekam musste ich mehr als nur einmal schlucken. Es war von 500 bis 600 DM die Rede...und das Thema für mich erledigt :)
  3. Roblbobl Mitglied

    Beiträge:
    182
    Ort:
    Altdorf b. Nürnberg
    Das bischen Geld wird uns doch nicht schocken? Oder etwa doch?


    Doch, es tut`s! :D Ich dachte da an max. 200 DM - eigentlich will ich ja nicht viel lernen, nur wie man einen Super-Espresso und wie man Super-Milchschaum macht. Den Rest bringe ich mir selbst bei :D :D

    CU
    Robert
  4. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Vielleicht wäre es da eher sinnvoll sich die Vorausscheidungen zu den SCAE-Barista-Meisterschaften anzusehen. Da gibt es einiges Interessantes zu sehen. Ich wundere mich jedenfalls immer wieder über den geballten Körpereinsatz der Kandidaten, den ich in Cafes in dieser Form aber niemals zu Gesicht bekomme...
    :D
  5. In Frankfurt kann man bei Lavazza an einem Seminar teilnehmen.

    Die Kosten, glaube ich, liegen bei unter 50,- DM. Genau weiß ich es aber nicht mehr. Also nicht schlagen, wenn´s 50,99 DM kostet.

    Nähere Infos gibt´s beim Lavazza Kunden-Service

    Tel. 069-63155163
  6. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Walldorf/Baden
    bei scae.de werden diese Kurse angeboten.
    Die Kosten liegen bei 495.- DM.

    Was so ein Kurs bei Lavazza in FFM kostet, kann ich auch nicht sagen. Hab hier aber was:

    Lavazza Deutschland GmbH
    Ziegelhüttenweg 43
    60598 Frankfurt
    Fax: 069-63 15 51 99
    E-Mail: Info.Trainingscenter@Lavazza.de
    Service-Line: 01802-528 2992
  7. Axel Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    :)
    hallo habe mich mal um das thema gekümmert und folgendes in erfahrung gebracht:
    LAVAZZA bietet kurse in den kategorien "profi seminar oder "endverbraucherseminar" an.
    im profibereich gibte folgende angebote:
    1. caffee-management (das profitable caffee geschäft in theorie und praxis
    2. caffee trends international (die zukunft des caffee geschäfts)
    3. barista crash kurs (die caffe bar in der täglichen praxis

    die kurse kosten jeweils 145 EURO und finden in frankfurt oder wien statt

    im privatbereich gibt es die schulung "vom geniesser zum caffee-profi - die kunst der caffee zubereitung.
    das seminar findet werktags von 17.00 - 20.00 in frankfurt statt. kosten 35.- DM inkl. aller materialkosten

    kontakt: serviceline tel: 069-63155163 oder e-mail an info.trainingscenter@lavazza.de

    hope that helps
  8. Roblbobl Mitglied

    Beiträge:
    182
    Ort:
    Altdorf b. Nürnberg
    Ach Axel,

    wärst Du nur eine Alex, ich würd Dich knutschen :D

    Ich kam leider nicht dazu, bei Lavazza nachzufragen und jetzt hast Du mir die Arbeit abgenommen. - DANKE -

    Klingt doch nicht schlecht (Endverbraucher). Ich glaube auf der Lavazza-HP gelesen zu haben, daß die Profiseminare sowieso nur für "Partner" von Lavazza angeboten werden. Egal, ich glaub ich werde einmal ein Anfängerseminar besuchen.

    Cu
    Robert
  9. Hallo Robert,

    habe gerade die Suchfunktion benutzt - und wahrscheinlich etwas unspezifisch gesucht. Trotzdem, dabei bin ich auf Deinen Beitrag gestossen. Hast Du zwischenzeitlich eine Lavazza Schulung besucht. Von einer Teilnehmerin, die sich in das Coffee Shop Abenteuer stürzen will, habe ich erfahren, dass sie die veranstaltung kostenlos bekam - wahrscheinlich gegen Maschinen und Kaffeevertrag (nichts ist umsonst) - aber nicht sehr begeistert war und es unter Kosten-Nutzen Gesichtspunkten eher enttäuschend. Allerdings kam sie aus der Gastronomie und war mit Espresso/Maschinen vertraut.

    Wie war Dein Eindruck?

    Claudia
  10. padrino Gast

    [quote:post_uid4="Stefan"]. Ich wundere mich jedenfalls immer wieder über den geballten Körpereinsatz der Kandidaten, den ich in Cafes in dieser Form aber niemals zu Gesicht bekomme...
    :D[/quote:post_uid4]
    was meinst Du mit Körpereinsatz? pressen mit den Füßen unter voller Last??
  11. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Also ein käsiges Aroma ist mir da bislang nicht aufgefallen... :D
    Ich meinte damit halt, dass man sich deutlichst auf den Stopfer abgestützt hat. Ausserdem hielt es dort keiner der an den Mühlen montierten Stopfer lange an derselben aus... :)
  12. Hmm, also lieber etwas gröber mahlen und dann mit 'nem Fäustling (500g-Hammer) oder einem Kilo-Hammer festklopfen? :D

    Muß ich mal ausprobieren. Wie kriege ich danach den Siebträger aus der Arbeitsplatte? :p

    Gruß,

    Thomas
  13. Roblbobl Mitglied

    Beiträge:
    182
    Ort:
    Altdorf b. Nürnberg
    [quote:post_uid0="Claudia"]Hast Du zwischenzeitlich eine Lavazza Schulung besucht. Von einer Teilnehmerin, die sich in das Coffee Shop Abenteuer stürzen will, habe ich erfahren, dass sie die veranstaltung kostenlos bekam - wahrscheinlich gegen Maschinen und Kaffeevertrag (nichts ist umsonst) - aber nicht sehr begeistert war und es unter Kosten-Nutzen Gesichtspunkten eher enttäuschend. Allerdings kam sie aus der Gastronomie und war mit Espresso/Maschinen vertraut.


    => Hi, war leider (noch) nicht auf dieser Schulung. Zwischenzeitlich kenne ich mich mit Mühle und Maschine doch recht gut aus und das Aufschäumen ist absolut kein Problem mehr. Eine Schulung ist zwar ganz interessant, aber nicht mehr so nötig und es fehlt einfach an der Zeit.

    Gruss
    Robert[/quote:post_uid0]
    siehe oben.
  14. saschffm Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Barista-schulung

    Wir hatten für den 10.05.2011 einen Kurs bei Lavazza gebucht, dabei handelt es sich um einen Einsteigerkurs den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Auszug aus der Homepage von Lavazza:

    Das Lavazza Seminar "Caffè a Casa" für Kaffee-Liebhaber verbindet Wissenswertes und Praktisches, im Mittelpunkt steht aber eindeutig der Kaffee-Genuss. Informationen über die Geschichte der schwarzen Bohne, perfekte Zubereitung, ausgefallene Zubereitungsvarianten sowie Tipps und Tricks von Spezialisten - all das bieten wir Ihnen im Lavazza Training Centre.

    Leider wurde uns bei der Ankunft mitgeteilt, dass das Trainingszentrum gerade umgebaut wird. Deshalb hatte niemand mit unserer Buchung gerechnet. Als Entschädigung gab es einen Lavazza Kalender (nicht im Handel erhältlich, nur für Geschäftskunden), ein Promotion-Set mit einer Kaffeedose und 2 Lavazza Espressotassen, ein Lavazza Handbuch, welches eigentlich nur in den Profiseminaren ausgeteilt wird und insgesamt 3 Kilo Lavazza Kaffee der z. t. nicht im Handel erhältlich ist.

    Insgesamt sehr freundliche und kompetente Atmosphäre, sehr nette Mitarbeiter und absolut kundenorientiert. Es war den Mitarbeitern sichtlich peinlich, dass der Kurs nicht stattfinden konnte.

    Wir können nun im September wieder am Kurs teilnehmen, da bis dahin das Trainingszentrum neu gestaltet ist und freuen uns über die Beigaben von Lavazza.

    Ich bin gespannt was ich ab September berichten kann.
  15. The Beginner Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Hamburg
    AW: Barista-schulung

    Hallo,
    ward ihr da und was könnt ihr berichten?

    Gruß
    The Beginner
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2012
  16. saschffm Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Barista-schulung

    Leider kann ich noch nicht berichten. Die Umbauarbeiten dauerten etwas länger
    und scheinbar findet der Kurs für die Privatkunden nicht all zu regelmäßig statt. Man hatte uns einen neuen Termin mitgeteilt an dem wir nicht konnten und seit dem warten wir auf einen neuen ;-)

Diese Seite empfehlen