1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beiträge melden

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hilfe zum Board (VBulletin)" wurde erstellt von svemarda, 5. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. svemarda Mitglied

    Liebe Gemeinde,
    eben wollte ich gaaaanz schnell einen Beitrag melden, habe aber den Button nicht gefunden (Brillenträger ;-)). Die Hilfe-Seite ist diesbezüglich nicht sehr aussagekräftig. Kann bitte jemand einen Screenshot einstellen, auf dem auch ein "blindes Huhn" erkennen kann, wie's geht? Eventuell reicht auch eine gut formulierte Beschreibung :oops:.
  2. meister eder Mitglied

    AW: Beiträge melden

    rechts oben in meinem beitrag steht mein wohnort, anmeldedatum etc. darüber ist ein kleines dreieckiges rotweißes achtung-symbol. damit könntest du meinen beitrag melden.

    gruß, max
  3. betateilchen Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Rechts oben in jedem einzelnen Beitrag. In der Kopfzeile neben "permalink" und oberhalb des Textes "Registriert seit..." findest Du ein rotes Warnzeichen.

    edit: ok - zweiter ;)
  4. jahn Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Schau mal auf das rot/weiße Verkehrsschild am oberen rechten Rand des Beitrags.
  5. plempel Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Sieht man nur, wenn man angemeldet ist.

    Gruss
    Plempel
  6. svemarda Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Vielen Dank Euch allen!
    Ich glaube, ein Besuch beim Optiker meines Vertrauens lässt sich nun nicht mehr weiter hinausschieben :oops:.

    @ plempel:
    Angemeldet war ich, aber wegen des Posts waren mir anscheinend die Augen verblitzt ...
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2010
  7. RolfG. Mitglied

    AW: Beiträge melden

    ick gloob das hat mich auch blind gemacht... also du bist nicht alleine, die zum optiker muss. :lol:
  8. ergojuer Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Mir ist ja fast schlecht geworden als ich das betreffende Posting heute nachmittag gesehen habe. Wenn explizite Hardcorebilder mit vermeintlich minderjährigen, ja Kindern hier im Board direkt als Grafik verlinkt werden und einem ins Auge springen ist schnelles reagieren wohl angebracht.
    Zum Glück kam meine Meldung dann auch beim Superadmin an.

    Nun gab es einen ganz ähnlichen Fall schon vor wenigen Tagen hier im Forum und ich frage mich, wieviele es da noch zwischendurch gab.

    Mein Vorschlag an Superadmin und Mods:
    Wie wäre es wenn ihr noch ein paar "Hilfssheriffs" administriert? Das können dann durchaus fünf, sechs oder 10 Leute sein, denen ihr vertraut, die ihr vielleicht auch schon persönlich auf nem Boardtreffen kennengelernt habt (ich wäre demnach nicht dabei ;-)) und von denen man weiss, dass sie hier eh viel unterwegs sind.
    Diese User hätten dann ein zweites Login mit dem sie sich umgehend als Mod anmelden könnten um solche Beiträge zu löschen.
    Weitere Moderatorenrechte hätten diese Hilfssheriffs nicht! Ja sie hätten unter diesem Login nicht mal einfache Schreibrechte im Forum, wären ansonsten völlig unsichtbar. Ob und iwe das so oder ähnlich technisch umsetzbar ist, wird Holger wissen. vertrauenswürdige Hilfsmods könnten ja auch Schreibrechte haben, wüssten aber, dass sie diese nicht einsetzen sollen/ dürfen.
    Vorteil: Irgendeiner der Hilfsmods wäre wahrscheinlich schneller zur Stelle als die derzeitigen 2+1 Mods/ Admins

    Nachdem ein solcher Hilfsmod einen Beitrag gelöscht hat, würde der Vorgang den anderen Mods/ Superadmin gemeldet, damit diese den Vorgang überprüfen können.

    Theoretisch könnte ein solcher Hilfsmod diese Möglichkeit missbrauchen.
    Praktisch gibt es zur Zeit Leute, die dieses Forum mit Missbrauchsbildern mißbrauchen. würg...

    PS. Und damit die Mods meinen Vorschlag lesen können, melde ich jetzt meinen Beitrag. ;-)
  9. Stefan Moderator

    AW: Beiträge melden

    Um Beiträge löschen zu können, braucht man vollen Editier-/Schreibzugriff. Abgesehen davon gibt es keine Usergruppe zwischen Moderatoren und 'normalen' Teilnehmern - solange es bei solchen Einzelfällen bleibt sehe ich auch keinen Handlungsbedarf, noch mehr Sheriffs einzusetzen. Irgendeiner von uns ist ja immer griffbereit - dass es zu gewissen Zeitverzögerungen kommen kann ist völlig normal und deshalb auch von rechtlicher Seite kein Problem. Die Welt ist zwar schlecht, und überall lauert das Böse - aber wir sollten deswegen nicht gleich anfangen, aus einem Forum einen Überwachungsstaat zu machen.

    Gruss
    Stefan
  10. ergojuer Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Mancher Diskussion käme es wohl auch zu Gute, wenn man als Mod nicht sofort zur knallroten Warnfarbe greift...
    Oder soll ich das knallrot jetzt als eine Mahnung irgendwelcher Art verstehen? Hab ich jetzt was angestellt?



    Ich ging ja auch davon aus, dass man/ ihr einigen Usern soweit vertrauen würdet und euch auch vorstellen könnt, dass eben diese, euch bekannten User diese Editier- (und nicht die Schreibrechte) nur beim Löschen ekliger, abstoßender, ja strafbarer Bilder einsetzen.


    "Überwachungsstaat"? Hä?
    Beenden wir die Diskussion hier. Jeder hat seine eigene Schmerzgrenze.
  11. betateilchen Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Braucht man nicht.



    *unterschreib*
  12. Superadmin Administrator Mitarbeiter

    AW: Beiträge melden

    Hallo zusammen,

    Ich verstehe nicht warum die Diskussion hier gleich schon wieder droht zu eskalieren.

    Hier die Fakten des Vorgangs:

    - Der Beitrag wurde um 13:32 erstellt (Pornospam)
    - Um 13:33 erfolgte die erste Meldung über "Beitrag melden"
    - Bis 13:45 wurden fünf Meldungen eingereicht
    - Um 13:45 wurde der Beitrag von mir gelöscht

    Das vorhandene Meldesystem hat meiner Meinung nach hier perfekt funktioniert.

    Parallel dazu hat ein User um 13:39 auf einer privaten nicht veröffentlichten Telefonummer von mir angerufen und meine 8-jährige Tochter die für einige Minuten alleine im Haus war mit Fragen gelöchert wo ihre Eltern seien und wann sie wieder kämen. Das Kind war extrem verunsichert nach dem Telefonat.

    Dieses Meldesystem halte ich für nicht perfekt und auch nicht für akzeptabel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heiko
  13. betateilchen Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Das Meldesystem hat bisher in solchen Fällen eigentlich immer sehr schnell und gut funktioniert.
  14. RolfG. Mitglied

    AW: Beiträge melden

    ich halte das vorhandene meldesystem auch für ausreichend...
  15. svemarda Mitglied

    AW: Beiträge melden

    Ich habe das hier auch schon mehrfach beobachtet. Es geht mit der Löschung echt schnell.
    Und: wer auch immer angerufen hat: Kinder sind mit Panik überfordert. Meiner älteren Tochter, zu dem Zeitpunkt 9 Jahre alt, hat eine Betreungsperson eines Pflegeheimes am Telefon erklärt, dass ihre Tante verstorben wäre. Ich habe (auch mit päd. Ausbildung) lange gebraucht, das geradezurücken.
  16. starwatcher Mitglied

    AW: Beiträge melden

    ich erlaube mir mal, ebenso dazu was kurz zu staten.
    Ich bin seit Jahren als Moderator in einem Kamera- und Fotografieforum tätig, welches ursprünglich primär in Deutschland, mittlerweile in den USA und (geplant) auch Russland operieren wird.

    Aus dieser Erfahrung heraus kann ich euch ruhigen Gewissens versichern, dass die Admin- und Modcrew hier einen ausgezeichneten Job macht. Daran seid aber ihr auch alle mitschuld :) , weil ich nur selten ein Forum erlebt habe, in dem so angenehm miteinander umgegangen wird, wie hier.

    Spam und Porn sind zwangsläufig Begleiterscheinungen, die aber technisch gut in den Griff zu bekommen sind - was durchschlüpft, fängt die Community idR in Sekunden/Minuten ab.

    Ich fühl mich hier als Mitglied sauwohl, ich vermisse lediglich ein bisschen die Internationalität...
  17. Stefan Moderator

    AW: Beiträge melden

    Dem Beitrag von Heiko ist nichts mehr hinzuzufügen - man kann es echt übertreiben. Bevor wir jetzt auch noch anfangen, noch detaillierter über 15minütige Reaktionszeiten und Schriftfarben zu lamentieren, beende ich das an dieser Stelle... :roll:

    Gruss
    Stefan
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen