1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hilfe zum Board (VBulletin)" wurde erstellt von GHU, 2. Februar 2009.

  1. GHU Mitglied

    Hallo,

    mir ist bereits ein paar Mal folgendes passiert:

    Ich bin eingeloggt und möchte auf ein Thema antworten.

    Das Antworten dauert etwas länger, wegen Telefon klingeln oder langem Text.

    Beim Anklicken der Vorschau sagt das System, dass ich nicht (mehr) angemeldet bin und verlangt ein neues Log In. Dabei geht der mühsam erfasste Text flöten.

    Was geht denn da falsch ?

    Habe ich nur eine begrenzte Zeit für eine Antwort, wenn ja wie lange, bzw. könnte dann nicht ein Hinweis erscheinen ?

    Gruss
    Gerhart
  2. plempel Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Der Text dürfte eigentlich nicht verloren sein, ausser Du vertippst Dich bei Deinen Daten :)
    Du könntest auch "angemeldet bleiben" beim Anmelden anhaken oder, sicher ist sicher, vor der Vorschaufunktion Deinen Text markieren, kopieren und bei Bedarf wieder einfügen.

    Gruss
    Plempel
  3. silverhour Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Ich behaupte mal, daß dies ehr an den Einstellungen Deines Browsers liegen dürfte.
    Plempels Tips sind schon mal ein guter Anfang, danach würde ich die Cookie-Einstellungen begutachten....
  4. GHU Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Ich werde Plempels Tip befolgen, da ich ungerne Einstellungen an meinem Firmen Notebook ändern möchte, falls das überhaupt möglich ist.

    Gruss
    Gerhart
  5. betateilchen Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Das liegt weder am Browser noch am User, der seine Daten falsch eingibt. Ursache für diesen Effekt ist die in der Forum-Software hinterlegte Konfiguration der Session-Lifetime für die übertragenen Cookies. Diese Zeit wird während des Schreibens nicht aktualisiert und wenn sie überschritten ist, beendet die Forumsoftware die Session ohne weitere Information.

    Um das zu vermeiden, gibt es mehrere Möglichkeiten:

    1. In einem zweiten Fenster eine beliebige weitere Seite aus dem Forum aufrufen und während des Schreibens im ersten Fenster immer mal die zweite Seite aktualisieren
    2. Verfassen eines längeren Beitrages immer offline und dann erst in den Forum-Editor laden, um Formtierungen usw. vorzunehmen
    3. Ändern der Cookie-Lifetime durch den Boardbetreiber
  6. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    also das ist mir bis jetzt noch nie aufgefallen,

    um welche "zeitspannen" gehts da denn GHU ???

    gruß, galgo
  7. plempel Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Weil Du so schnell schreibst, quasi wie "Windhund". :)

    Gruss
    Plempel
  8. GHU Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?


    Tja, ich würde sagen, dass ich heute ca. 10 - 15 min geschrieben habe, mit kurzen Unterbrechungen und dann die Vorschau aufgerufen habe....


    Die Erkärung mit der SessionLifeTime gefällt mir sehr gut, da ich z.B. im Surf Forum machmal noch länger brauche.....ohne Probleme zu bekommen

    Na ja, vielleicht lässt sich das vom Admin ändern

    Gruss
    Gerhart
  9. saecoroyal Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Das Session Timeout ist in der Regel bei Servern auf 20 min eingestellt.
    Ein Verlängern der Session Timeout ist für den Betrieb eines Servers wenig sinnvoll, da dann zu viele offene Sessions ewig rumhängen.
    Wenn man für einen Beitrag länger braucht, einfach den gesamten Text markieren und kopieren, somit steht er in der Zwischenablage bis zum Herunterfahren des Rechners zur Verfügung.
    Alternativ kann man den Inhalt der Zwischenablage in irgendeinem Editor (z.B. Wordpad) ablegen.
  10. nacktKULTUR Mitglied

    AW: Beiträge schreiben - Zeitbegenzung ?

    Es gibt noch einen weiteren Tipp: Wenn der Kaffee-Netz-Server motzt, wenn Du einen Beitrag abschickst ("antworten"), Du seist nicht eingeloggt, dann kannst Du einfach ein weiteres Tab aufmachen (Firefox: Ctrl-T), Dich anmelden, und dann zum anderen Tab zurückkehren, einmal den "Zurück" Button klicken, und den Beitrag nochmal verschicken. Mit Zurück kannst Du auf den gesamten Text zurückgreifen, ihn z.B. auch ins Clipboard kopieren.

    nK

Diese Seite empfehlen