1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bester Cafè & Americano in JENA

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von themoreno, 30. April 2009.

  1. themoreno Gast

    Auf der Suche nach immer Neuem in der Heimat meiner Wahl möchte hier um Sammlung Eurer Lieblings-Cafè in JENA bitten.

    Zur Sprache und Auswahl sollen aber nur entweder reine Espresso (also Cafè) oder Americano (großer Kaffee, aber ebenfalls aus der Dampfmaschine) kommen. Alles, was man mit Milch und Zucker "verfälscht" hat, oll hier in diese Thread nicht bewertet werden.

    ---
    Meine tägliche Wahl in Jena:
    Kaffee Bar Rossi - Krautasse neben Uni-Campus "Abbe-Platz"
    Vorteile:
    hoher Durchlauf - nach Besitzer-Angaben mind. 450 Portionen am Tag
    seit Jahren gleichbleibend hohe Qualität
    der Americano ist kräftig, nicht zu weich aber auch kaum bitter; angenehme Säure
    Nachteile:
    Um die Mittagszeit oft überlastet
    Café war schon ab und zu "verbrannt", die Crema dunkelbraun und fast nicht genießbar - hat sich aber immer wieder schnell gegeben (vielleicht neue Service-Kraft...)
  2. Bane Mitglied

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    das problem in jena ist, dass in es in vielen Läden zwar leute gibt die handwerklich einen guten Espresso hinbekommen, aber daneben auch viele Aushilfkräfte die es eben nicht schaffen. (ich sag nur 100000 Einwohner, 25000 Studenten)

    man kann also nie wirklich vorhersagen, ob man einen trinkbaren espresso kriegt oder nicht.

    guten (fürs gastroverhältnisse, sprich, ok...trinkbar, mehr aber auch nicht) hab ich teilweise schon in dem illy-cafe in der Wagnergasse, im Rossi, im Lieder's und auch im Beans and Bagels getrunken.

    In der rösterei markt11 eher nicht. liegt of an völlig unfähigem bzw ungeschulten personal (siebträger liegen neben der maschine etc.)

    Im Cafe Stilbruch (wo man verdammt gut essen kann; eine der besten locations in dieser hinsicht) kommt der kaffee aus einem VA....



    alles in allem liegt man mit dem Rossi und dem Lieders nicht schlecht (hängen die nicht sogar zusammen?)

    hoher durchsatz, so dass man vermutlich keinen Kaffee bekommt, der vor 6h gemahlen wurde und die meisten leute hinter der theke wissen halbwegs was sie tun.

    problem ist glaub ich nur der (wahrscheinlich nicht allzu frische Segafredo kaffee....)
  3. kaffeephy Gast

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    Hi,
    die Segafredo-Bars haben mir bisher leider alle die Schuhe ausgezogen, wenn ich einen einfachen Espresso bestellt habe. Nach vielen Versuchen gehe ich -- wenn ich in Jena zu tun habe -- bis zu drei mal täglich zu dem illy-Fritzen in der Wagnergasse. Der hat eine unerwartet gute Konstanz und für Jena (und meinen Geschmack) überdurchschnittlich leckere Ergebnisse! Nachteilig sind die manchmal recht laute Musik (Geschmacksfrage) aber v.a. die Frittenbude gegenüber, die einem durchaus den Genuss zu leide machen kann; die herüberwehenden Fettschwaden können auch nicht durch die Aromaduftstäbchen im Café ausgeglichen werden. Tip: früh morgens draußen sitzen, wenn die Fittenbude noch zu hat.

    Beste Grüße
    Michael
  4. Bane Mitglied

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    Die Illy Bar produziert in der Tat trinkbare Ergebnisse. Außerdem kann man da gut die 2gr Linea besabbern. Trinkbaren Kaffee gibts auch ab und zu im Fairtrade Kontor in der Wagnergasse. Wenn ich moich recht erinnere sthet da eine Elektra Barlume.

    Ansonsten schmeckts zuhause aber doch am besten. Außer Haus verkneife ich mir den Kaffee dann doch meistens....
  5. fragomaus Mitglied

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    Im Markt 11 mahlen sie die Bohnen viel zu grob, da kann nix bei rauskommen.
  6. kaffeephy Gast

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    Sieht auf den ersten Blick ja ganz nett aus, kommt aber einfach nichts gutes bei raus da am Markt! Noch schlimmer ist das Essen dort. Vor ein paar Monaten war es mal überraschend gut, der Koch soll aber angeblich zum Steigenberger Esplanade gewechselt haben ... schade!

    Ansonsten: bin beinahe beeindruckt von der illy-Bar in Jena. Im Vergleich ist das, was an anderen illy-Bars rauskommt ziemlich mies und bitter. Würde ich die Bar dort nicht kennen, würde ich rein gar nichts von illy halten. Ich selbst bekomme ihn auch nicht so gut hin wie dort. Keine Ahnung, wo dran das liegt. Ich weiß, dass er gerne recht heißes Wasser mag, aber sonst?? (habe es mit drei Monate alten Bohnen versucht). Ob die "großen" Dosen bessere Qualität haben? Aber dazu besser einen eigenen Thread.

    Ansonsten hängst natürlich auch immer davon ab, wer an der Maschine steht. Die Aushilfen sind so la la ... auf die beiden "Stammherren" ist Verlass!
  7. fragomaus Mitglied

    AW: Bester Cafè & Americano in JENA

    In der Illy-Bar war ich noch nie. Jetzt bin ich aber neugierig und werde noch diese Woche dahin gehen und einen Espresso trinken. (Weiß ich dann, wie Espresso schmecken muß?)

Diese Seite empfehlen