1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bester Espresso in Magdeburg!

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von Livobay, 28. Februar 2011.

  1. Livobay Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    :) Hallo liebe Kaffeefreunde,

    nach langem Verkosten in der hiesigen Gastronomieszene der Landeshauptstadt kann ich meine persönliche Empfehlung für Magdeburgs besten Kaffee geben.

    Im Vilfredo Pareto Gebäude (G 22) der Otto-von-Guericke-Universität gibt es die Primo Espresso Coffee Bar. Diese Bar gehört zu einer kleinen Kette, die bislang etwa 15 Standorte in Deutschland betreuen. (Willkommen bei Primo Espresso)

    Dort habe ich den bisher besten Espresso der Stadt und einen außergewöhnlich guten Cappucchino mit einem doppelten Espresso getrunken.

    Das Ganze zu studentenfreundlichen Preisen.

    Also wer mal nach Magdeburg kommt, sollte dort mal vorbeischauen.

    VG., Livobay
     
  2. aknoefel Mitglied

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Ich kenne zwar, obwohl ich in Magdeburg arbeite, die Primo Espresso Coffee Bar nicht, aber wenn sie annährend so gut ist wie die Primo bei Microsoft in Unterschleißheim, ist es definitiv ein Grund dort mal vorbeizuschauen. Der Barista in Unterschleißheim bzw. seine Kollegin zaubern auch ab und an ne tolle Latte Art, wenn sie Zeit und Muse haben.

    In Magdeburg kann ich ansonsten noch das Espressokartell am Hasselbachplatz empfehlen, wo es für 1 Euro den schnellen Espresso am Tresen gibt.

    Grz aknoefel
     
  3. Livobay Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Im Espressokartell habe ich mal einen Milchkaffee getrunken, bei dem der Espresso verbrannt war.
    Früher wurde dort eine hochwertige Gastrobohne verwendet. Derzeit ist es meines Wissens etwas qualitativ Schlechteres. Entweder eine sehr günstige Gastrobohne oder iregendetwas aus der Metro.

    Im Il Capitello am Domplatz bekommte man einen sehr guten Illy Espresso kredenzt, wenn der Chef Jan ihn zubereitet.:-D
     
  4. verrücktling Mitglied

    Beiträge:
    218
    Ort:
    Essen
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Puuh ..ich studiere seit letztem Winter in MD und hab an besagter Bar mal einen Americano getrunken. Kaum runterzubekommen!
    Ekelhaft sauer ..aber einen Cappuccino werd ich dann auch mal testen.
    War denn mal wer in der Domrösterei? Kann man da auch was trinken und wenn ja, wie ists?

    Gruß
     
  5. Livobay Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    @Promo Coffee Bar
    Wenn der Blonde, Freundliche den Kaffee macht, sollte alles Top sein. Probiere mal den Cappu mit doppeltem Espresso. Ich fand ihn klasse!
    Viele Uni-Leute gehen dort regelmäßig hin, um guten Kaffee zu trinken.

    @Domrösterei
    Die Domrösterei verkauft auch Kaffee und Espresso. Der wird glaube ich in einer Reneka Siebträger zubereitet. Mir war der Espresso immer eine Spur zu sauer.
     
  6. aknoefel Mitglied

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Den Espresso der Domrösterei (kann man auch vor Ort trinken) kann ich auch nicht empfehlen, er geht, wie Livobay schreibt, deutlich in Richtung sauer.

    Grz

    aknoefel
     
  7. verrücktling Mitglied

    Beiträge:
    218
    Ort:
    Essen
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Hm ..hab ich mir fast gedacht, aber bei Promo halt ich mal Ausschau nach dem 'Blonden'. Die Bar ist vor allem bei vielen (BWL-) Studentinnen, die gern diese modischen rosa Becher rumtragen, beliebt, was den Ort natürlich nicht uninteressanter macht ;o)

    Danke für die Infos!
     
  8. nobbi-4711 Mitglied

    Beiträge:
    5.345
    Ort:
    Würzburg/Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Also das Espressokartell ist für mich keine Empfehlung wert. Irgendwelcher Darboven Espresso, wenn ich richtig gesehen hab. Da hilft auch die Eureka Mythos nix. Im Capitello hab ich mal einen sehr üblen Illy getrunken, aber das war wohl die Aushilfe, nicht der Chef. Den Coffeeshop ganz oben im Allee Center kann man vergessen, der Kaffee taugt nix und alles übrige ist "frisch aufgetaut"...Der Filterkaffee im Cafe Seeblick ist annehmbar, ebenso wie der im Cafe Köhler. Leckere Kuchen gibts bei Köhler, Seeblick und Cafe Löffel. Für Auswärts-Espresso (wenns denn sein muss) hab ich bisher die Segafredo-Bar oben im Allee-Center genutzt, ganz ok.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  9. Livobay Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bester Espresso in Magdeburg!

    Hallo liebe Kaffeefreunde,

    ich muss jetzt mal meinen Frust niederschreiben - sonst platze ich!

    Ich war vor kurzem zum Essen im Elbelandhaus und bin grundsätzlich mit dem Essen und dem dargebotenen Service zufrieden. Zumal es vor einigen Jahren dort richtig schlecht war.

    Nach dem Essen bestellte ich einen Espresso - in dem Wissen, dass dort eine große La Cimbali steht und in der Mühle sich eine Markengastrobohne befindet.

    Was dann kam, war eine kleine schwarze Pfütze, die nichtmal den Hauch einer Crema gesehen hatte.

    Ich wies die Bedienung sehr freundlich darauf hin und bemerkte, dass sie nicht genau wusste, worüber ich redete.

    Im Gespräch mit einer anderen Fachkraft kam heraus, dass die Mühle zur Wartung war und dort wahrscheinlich verstellt wurde. Er bereitete dann in meinem Beisein einen Espresso zu und dieser war in 7 sec. durch.

    Ich erzählte daraufhin dem Servicefachmann, der für die La Cimbali zuständig ist, diesen Vorfall. Er fuhr hin und stellte die Mühle neu ein und erhöhte die Kaffeemenge.

    Voller Vorfreude fuhr ich wieder dorthin, um festzustellen, dass eine andere Servicekraft vor Ort war und mir ungefragt mitteilte, dass er keinen Kaffee trinken würde und mir ein vorher in die Tasse getröpfeltes Etwas ohne Crema hinstellte.

    Diesesmal trank ich diesen Witz gar nicht erst und verlies enttäuscht das Elbelandhaus.

    Wenn man weiß, dass dieses Haus sich in Servicequalität zertifizieren lässt, kommt mir der schlechte Kaffee wieder hoch.

    Es reicht nicht gutes Essen, eine angenehme Inneneinrichtung und einen annehmbaren Service anzubieten. Bei 2 Euro für einen Espresso erwarte ich deutlich mehr.
     

Diese Seite empfehlen