1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Empfehlung für ne gute + preiswerte SSD!

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von Heinerich, 14. November 2012.

  1. Heinerich Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Ort:
    Bochum
    Hallo Koffeinfreaks!
    Da ja hier so gut wie jede Fachkompetenz vertreten ist, frage ich mal und hoffe natürlich auf den ultimativen Tip.

    Wie es scheint, macht meine derzeitige Festplatte für Betriebssystem und Programme langsam "schlapp"! Im Moment werkelt eine 160 GB Samsung Spinpoint vor sich hin. Aaaaaaaber vermehrtes klackern und verlängerte Reaktionszeiten sind etwas, was mich 1. hellhörig macht und 2. über einen Ersatz nachdenken läßt!
    Aufgrund der (immer wieder erwähnten) Geschwindigkeitsperformance von SSD (gibt es sonst noch Vorteile???) denke ich über sowas nach. Da ich allerdings nur alle paar Jahre was für den PC kaufe und dann benutze, hält sich meine Fachkompetenz in engsten Grenzen! :cry:
    Wenn ich ehrlich bin, dann lasse ich mich auch von "Namen" beeinflussen. Daher sind die Samsungs im PC; von wg. gute Qualität.....
    Bei den SSD lese ich nun auch Firmen, von denen ich noch was gehört habe.

    Bei der neuen Systemplatte hatte ich an 128 GB gedacht. Die alte 160er ist mit etwa 50% durch Betriebssystem und Programme belegt.
    Da ich mit meinem alten Rechner (bzw. Motherboard) noch recht zufrieden bin, müsste die SSD abwärtskompatibel sein zu Sata2.
    Und nu warte ich mal auf Kauftips!
    Herzlichen Dank vorab!
  2. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.659
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Bitte um Empfehlung für ne gute + preiswerte SSD!

    Samsung 840Pro Serie... Gut und einigermaßen günstig.
    Mach aber möglichst kurzfristig eine Datensicherung, es kann sich sehr sehr schnell ausklackern (dieses Indiz hat man bei einer SSD leider nicht mehr...)

    Recht sinnvoll ist WIndows 7 oder wenn man ein paar Manuelle Anpassungen an XP vornimmt laufen auch dort die SSD's
    Grüße
    Holger
  3. Heinerich Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Ort:
    Bochum
    AW: Bitte um Empfehlung für ne gute + preiswerte SSD!

    Yes! Ich hatte vor alles auf ne Sicherungsplatte zu überspielen.....
    Ich glaube aber wohl, "spiegeln" wäre angebrachter, wg. des anschließenden "zurückspielens". Ansonsten müsste ich ja alles neu installieren..... Hab ich aber noch nie gemacht..... :oops:

    Wird vermerkt! Bei der Empfehlung kenne ich sogar noch den Namen!! :-D

    Betreibssystem ist Win 7 Prof 64 Bit!
  4. betbruder Mitglied

    Beiträge:
    299
    Ort:
    Graz
    Erstens brauchst du keine sata3 ssd, weil du sowieso nur sata2 hast.
    Eine 120gb reicht fürs os aus, nur würd ich von anfang an gleich bei der os-installation auf datentrennung achten. Also ssd mit os und eine normale hd mit den daten. Gibt dazu anleitungen im netz, hab den link jetzt nicht parat.
    c't 12/18 hat einen guten artikel über ssd, die empfehlen sandisk sdssdp-g128 und plextor px-128m3
  5. Heinerich Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Ort:
    Bochum
    AW: Bitte um Empfehlung für ne gute + preiswerte SSD!

    Danke für die Empfehlung, betbruder!
    Getrennt Platten für OS und Daten hab ich schon seit Jahrzehnten. Für meine Fotos hab ich ne weitere seperate Platte. Fürs nächste Jahr denke ich auch noch über automatisierte Festplattenspiegelungen im Netzwerk nach. Aber da muss ich mich wohl erst noch mit den Raid-Technologien beschäftigen..... :roll:

Diese Seite empfehlen