1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brasilia Club Thermostat

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von hutzelbutzel, 13. Januar 2008.

  1. hutzelbutzel Mitglied

    Beiträge:
    30
    Ort:
    München
    Hallo liebe Freunde des guten Kaffees!
    mir ist eine Brasilia Club "zugelaufen". Hab sie geschenkt bekommen, allerdings ist der Thermostat kaputt. Habe mir einen Thermostat gekauft, habe jetzt aber folgendes Problem:
    Wie bekomme ich den neuen Thermostat am Kessel dicht? Der alte Thermostat hatte an der Leitung zum Temperaturfühler eine Scheibe, die durch eine Schlitzschraube auf den Kessel geschraubt wurde und somit abdichtete. An dem neuen Thermostat fehlt diese Scheibe aber (obwohl original von Brasilia):-(. Wie bekomme ich nun den Kessel an der Zuleitung vom Thermostat zum Temperaturfühler dicht??
    Ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt....
    Für sachdienliche Hinweise gebe ich einen Kaffee auf einer Brasilia Club aus ;-)

    Gruss
    Hutzelbutzel

    PS: Hat jemand vielleicht einen Schaltplan von der Maschine???
     
  2. musterfrau Mitglied

    Beiträge:
    52
    AW: Brasilia Club Thermostat

    hi,

    schau mal hier

    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...954-brasilia-club-oder-rancilio-silvia-2.html

    die beiden kleinen Thermostaten sind nicht durchgeschraubt, sondern an die Kesselwand außen angeschraubt. Da sollte nichts undicht sein.

    Ausnahme: Du hast den Thermostat in "Fernthermometerausführung" mit abgesetztem Schalter (Kapillarthemostat BF 500), da ist (bei meiner Lady) das Gewinde fest auf der Tauchhülse. Die ist wohl "konischdichtend" --hab die vorsichtshalber nicht ausgebaut.

    Schaltplan hab ich nicht. Es gibt wohl auch diverse Varianten der Ladys und Clubs, was die Verdrahtung angeht. Aber beim Thermostatentausch kann man eigentlich nichts falsch machen (-vorher Stecker ziehen), und den gleichen Typ (Temperatur) Thermostat an die gleiche Position wieder anbauen...

    Gruß Doro
     
  3. Hermo Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    AW: Brasilia Club Thermostat

    Die ältere Brasilia Club bzw. Lady hatten andere Thermostate und zwar welche mit Kapillarröhrchen...
    Mal bei esprexxoxxl schauen...

    Gruß, Hermann
     
  4. musterfrau Mitglied

    Beiträge:
    52
    AW: Brasilia Club Thermostat

    ähh, Hermann,
    hab ich was anderes beschrieben ?

    wlkikiv!
     
  5. Hermo Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    AW: Brasilia Club Thermostat

    ähh... da hab ich wohl überhaupt ganz und gar nicht richtig hingeguckt... :roll:

    Als Ausrede möchte ich anführen, daß mich meine 6 Tage alte Tochter seit zwei Nächten am Schlafen hindert... ;-)

    Gruß, Hermann
     
  6. musterfrau Mitglied

    Beiträge:
    52
    AW: Brasilia Club Thermostat

    ..da hilft auch kein Koffein mehr.. viel Glück!
     
  7. Hermo Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    AW: Brasilia Club Thermostat

    Danke, hab ich ja auch schon!:)

    Hermann
     
  8. hutzelbutzel Mitglied

    Beiträge:
    30
    Ort:
    München
    AW: Brasilia Club Thermostat

    @Doro: Ich habe noch die alte Club, sprich mit Kapillarthermometer. Mit dem ursprünglichen Thermostat wäre das Abdichten ja auch kein Problem, nur hat eben der neue Thermostat diese Dichtscheibe nicht mehr an dem Kapillarröhrchen dran. Die Frage ist jetzt eben, ob es eine Möglichkeit gibt (irgendwie mit Konusklemmung, wie bei der Wasserleitung eines Wassehans zum Beispiel) den Kessel Dicht zu bekommen. Das Problem dabei ist, dass man(n) das Kapillarröhrchen nicht zu sehr klemmen darf..

    @Hermann: Du hast mein Mitgefühl - mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt und ich spreche aus Erfahrung: Das erste viertel Jahr ist schlafenstechnisch heftig! Aber dann wird es immer einfacher und vorallem immer schöner ;-)
     
  9. hutzelbutzel Mitglied

    Beiträge:
    30
    Ort:
    München
    AW: Brasilia Club Thermostat

    Leider ist meine letzte Antwort im Festplattencrash unter gegangen :-(
    Drum jetzt noch einmal:
    Danke Hermann, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, ein Bild zu posten. Dein Thermostat schaut genau so aus wie meine alter. An meinem neuen fehlt jedoch die am Kapillarröhrchen angelötete Kupferscheibe. Den Thermostat auf der Espressoxxl homepage habe ich auch gesehen. Leider ist dort nicht genau ersichtlich, wie da die Abdichtung am Kessel erfolgt. Ich habe die Vermutung, dass entweder mein Thermostat der falsche ist oder aber Teile fehlen. Da werde ich wohl nochmal den Brasilia Händler Fragen müssen. Ist nur blöd,da der 200km von mir entfernt ist und ich das dann am Telefon klären muss.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung und Mühe, die Ihr Euch gemacht habt!

    Gruss
    Hutzelbutzel
     
  10. Hermo Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    AW: Brasilia Club Thermostat

    Bei dem Thermostat von espressoxxl sieht man auch eine Scheibe zwischen Verschraubung und Fühler.
    Ich vermute, daß Dein Thermostat nicht das richtige ist und daß das ohne diesen Kupferring nicht dichtzukriegen ist. Immerhin hast Du ja bis zu 15 bar Druck anliegen.
    Du schreibst, daß Du es vom Brasilia-Händler hast. Ich bin mir nicht sicher, ob Brasilia solche Gebietsvertretungen hat wie z.B. Cimbali.
    Und wenn ja heißt das noch lange nicht, daß "Dein" Brasilia-Händler auch ein Originalteil von Brasilia geordert hat.
    Ich würde das Ding reklamieren. Wenn Du dran rumexperimentierst und es beschädigst dann ist nur Dein Geld futsch...

    Gruß, Hermann
    [​IMG]
     
  11. musterfrau Mitglied

    Beiträge:
    52
  12. hutzelbutzel Mitglied

    Beiträge:
    30
    Ort:
    München
    AW: Brasilia Club Thermostat

    @Hermann: ich glaube Du hast recht, der Thermostat ist vermutlich der Falsche. Auch wenn er sonst identisch ausschaut - ohne den angelöteten Kupferring geht nix!

    @Doro: Danke für den Tipp mit der Ersatzteilliste! Hab mir den Katalog von GEV gleich runtergeladen und festgestellt, dass der Händler gleich bei mir um die Ecke ist (10min mit dem Fahrrad). Leider beliefert der wohl nur Händler:-(

    Gruss
    Hutzelbutzel
     

Diese Seite empfehlen