1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von garamiel, 27. Juni 2012.

  1. garamiel Mitglied

    Ich habe gerade mein neues Mahlmonster erhalten. Geschwindigkeit, Lautstärke und Mahlergebnis von Fluffigkeit und Klümpchenbildung her sehr gut.

    Nach ein wenig probieren passt jetzt auch Durchlaufzeit und Mahlmenge. Die Mühle ist wunderbar einfach zu verstellen.

    Geschmacklich ist das Ergebnis in der Tasse auch gut, noch optimierbar aber schon sehr gut.

    Aber...., der Puk ist matschig und zeigt Spuren von Channeling. Das kannte ich von meiner Mazzer überhaupt nicht.

    Wenn ich noch fester tamper, geht die Durchlaufzeit hoch. Hat jemand einen guten Tipp für mich ?

    Vielen Dank
    Ralf
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
  2. minimalissimo Mitglied

    AW: Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

    etwas gröber mahlen, dafür aber etwas mehr, nich so doll tampern (aufpassen das gerade)!?
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
  3. Arni Mitglied

    AW: Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

    Channelling liegt eher nicht an der Mühle, sondern am Mahlgrad und der gleichmäßigen Verteilung des Pulvers im Sieb.
  4. Bubikopf Mitglied

    AW: Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

    Vewto!
    Häufigste Ursache von nicht in den Griff zu bekommendem Channeling ist die Mühle.
    Vielleicht muss sie einfach noch ein wenig eingemahlen werden.
    Die weiteren Channeling Verursacher sind zu feiner Mahlgrad, zu schneller Druckaufbau ( bes. bei Rota ), zu hoher Brühdruck.
    Gruss Roger
  5. Holger Schmitz Moderator

    AW: Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

    Das glaube ich auch.
    Mit meiner kleinen Vario hatte ich Anfangs auch etwas unregelmäßigere Bezüge und auch Channeling was ich von der Mazzer gar nicht kannte.
    Nach ca. 1/2 kg Kaffee wurde es besser, jetzt nach ca. 1,5 kg ist es fast weg. Wobei es mich wundert weil ich dachte dass die Keramikscheiben wesentlich länger halten und sich vielleicht deswegen nicht unbedingt einmahlen müssen.
    Grüße
    Holger
  6. garamiel Mitglied

    AW: Channeling bei Mahlkönig K30 Vario

    Vielen Dank für eure Antworten. Ich denke es war wirklich die von Roger angesprochene Kombination

    von "nicht eingemahlen" und zu feinem Mahlgrad.

    Jetzt ist alles toppi !

Diese Seite empfehlen