1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

crema

Dieses Thema im Forum "Bohnen und Kaffee" wurde erstellt von Keks, 19. Oktober 2011.

  1. Keks

    Keks Mitglied

    Beiträge:
    15
    Hilfe Frau Sommer( und Frunde),

    nach einiger Zeit und hilfreicher Beiträge von "Kaffee-Netz", bin ich nun Bsitzer einer Lelit und einer Gräfin CM80. Noch bin in der Testphase mit mäßigen Erfolgen.

    Die Mühle steht auf Stufe 1. Ich hatte erwartet, daß mit fast jedem Kaffee brauchbare Ergebnisse zu erzielen sind. Crema kommt nicht immer und der Druck erreicht nur selten die 9 bar. Die Pressdauer von 25 s erreiche ich lange nicht. Geht immer schneller. Bei Stufe 1 müsste die CM 80 doch Puderfein mahlen und der Druck auf über 10 bar hochschnellen.

    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte?! Spielt der Kaffee eine sooo wichtige Rolle?

    Gruß von Keks!
     
  2. jabu

    jabu Mitglied

    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Hamburg
    AW: crema

    Wo kommt der Espresso denn her? Also die Bohnen?
     
  3. Newby

    Newby Mitglied

    Beiträge:
    294
    AW: crema

    Ja... die Wichtigste!
     
  4. Milchschaum

    Milchschaum Mitglied

    Beiträge:
    2.032
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Kommt drauf an, was du machen möchtest. Wenn du Tee willst, ist der Kaffee nicht so entscheidend. Aber wenn du wirklich guten KAFFEE haben willst, ist der KAFFEE schon ein entscheidender Faktor. ;-)

    Hey, merkst du was?
    Wer Schei... In die Mühle reinkippt, darf nicht auf Gold in der Tasse hoffen. (Außer es ist Kopi Luwak.)
    Was sind denn das für Bohnen? Wie alt? Auf welche Weise geröstet?
    :) Dirk




    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. jabu

    jabu Mitglied

    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Hamburg
    AW: crema

    Der war gut... :lol:
     
  6. Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: crema

    Göttlich - kann man nicht einfach auf dem Kaffeewiki eine Rubrik "die besten Weisheiten" veröffentlichen?
     
  7. Tara

    Tara Mitglied

    Beiträge:
    3.645
    Ort:
    Deutschland
    AW: crema

    hmm, es war aber halt doch schon öfter, daß jemand ne ganze Fragerunde über mehrere Seiten alle mit der Frage "warum wird der espresso nix" beschäftigte, bis irgendwann mal einer auf die glorreiche Frage "welchen Kaffee verwendest du" verfiel....
    die Antwort ar dann des öfteren schon... Discounter, ca 1 Jahr alt...

    Deshalb auch von mir die Frage: was für Bohnen mit welchen Röstdatum sind es`?

    Zur Greaf cm80 gibts auch ne Reihe von Einträgen, wie man sie zum feiner mahlen bekommt. Da würde ich ggf dann auch mal über die Suchfunktion etwas blättern.
     
  8. Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    zw. KA und FR
    AW: crema

    ..nur schade, dass sich der Keks gerade verkrümelt hat - so müssen die Neugierigen (incl. mir) weiterhin auf des Rätsels Lösung warten. ;-)
     
  9. Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: crema


    Die Stufen von Mühlen sind in etwa so vergleichbar wie die Höhe eines Marterpfahls zu Marter... ;-)
     
  10. Newby

    Newby Mitglied

    Beiträge:
    294
    AW: crema

    @arbeitslicht

    Du hast ja nicht ganz unrecht... allerdings sind die Bohnen sind in der Tat der wichtigste Einflussfaktor. Wahrscheinlich fehlt der Graef auch eine dieser Unterlegscheiben. Ich bin trotzdem der Meinung, dass vernünftige Bohnen DER Grundbaustein für guten Kaffee sind. Wenn die nicht vorhanden sind, lohnt eine weitere Beratung nicht. Das hat auch nichts mit 100 Punkten zu tun. Insbesondere wenn der Threadtitel "Crema" heißt!

    Und je nachdem wie schlecht die Bohnen sind, kann das mit der Durchlaufzeit durchaus auch an den Bohnen liegen.

    Allerdings hätte ich auch in der Tat auch direkt auf die Graef Modifikationen hinweisen können.

    Ein neuer Versuch :-D:

    @Keks
    Es kann sein, dass deine Mühle nicht fein genug mahlt. Es gibt meines Wissens von Graef so Unterlegscheiben. Musst du mal in den entsprechenden Graef Thread hier rein schauen. Allerdings solltest du gute Bohnen nicht vernachlässigen, da sie ein sehr wichtiger Bestandteil des Kaffees sind. Eine schöne Crema und noch viel wichtiger, leckeren Kaffee gibts nur mit frisch gerösteten Bohnen.

    vg Heinz
     
  11. Keks

    Keks Mitglied

    Beiträge:
    15
    AW: crema

    Hi,

    Allen ein Dankeschön für die hilfreichen, kritischen Beiträge. Habe nun meine Gräfin gereinigt und ein geringfügig besseres Ergebnis erzielt - erst 3 und dann 8 bar. Aber immer noch bei Stufe 1. eine schnittfeste Crema ist noch nicht in Sicht. Bei You Tube fliest der Saft ja wie Honig und die Crema sieht gigantisch aus.

    Kaffee habe ich bisher verschiedene von Lidl und Co. vermahlen. Derzeit Melitta mit keinem Erfolg. Eduscho ging gerade noch. Segafredo war bisher der Beste. Der gemahlene von Lavazza (bis meine Mühle eingetroffen ist) hat auch nicht getaugt. Die Restbestände will jetzt keiner mehr. In den nächsten Wochen werde ich bestimmt meine Bestände vermahlen. Mit ´nem Keks geht das schon. Einen "Wildkaffee-Bio-Honduras" habe ich dann auch noch. Aber der hat auch nur ein MHD und kein Röstdatum angegeben. Zuletzt werde ich den Rat mit den Unterlegscheiben in Betracht ziehen, also wenn alle Bohnen nichts taugen. Beim Testen sind Kilo-Packungen sehr ergiebig! Die nächsten 3500g (ca. 400 Kekse). sind schon Programm, danach will ich mich vorarbeiten.

    Nun denn, Keks ist schon wieder müde und muß ins Bett.

    Gruß an alle Berater (und Frau Sommer),

    Keks
     
  12. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.553
    Ort:
    München
    AW: crema

    Bei Youtube werden vermutlich gute Bohnen verwendet und kein toter Billigschrott;-).

    Im Ernst, mit Bohnen in der von dir genannten Qualität kannst du noch 10 Tonnen vertesten, das wird nix.

    Kauf dir gute, frische Bohnen vom Kleinröster und probier dann nochmal. Wenn es dann nicht hinhaut, such nochmal nach den Unterlegscheiben für die Gräfin.

    Ps: Wer iss'n Frau Sommer :confused:?
     
  13. Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Beiträge:
    318
    AW: crema

    Hey Keks, der Tip von Tara ist nicht schlecht. Wenn Du in der SUPERFEIN-EINSTELLUNG kein vernünftiges Ergebnis bekommst, solltest Du die Graef "HOTLINE" anrufen. Die schicken Dir ein paar Unterlegscheiben zur Rekalibrierung. Dazu müßte es auch ein You..Video geben (ggf. aber mit der Sunbeam (=Graef)mühle). Die zeigen Dir dann was zutun ist.
    Hab ich auch so gemacht und seitdem ist alles OK und megafein bei der Graef.

    FKD
     
  14. Tara

    Tara Mitglied

    Beiträge:
    3.645
    Ort:
    Deutschland
    AW: crema

    jo, dann bist du dem Klassiker erlegen wie schon so viele vor Dir :)
    (mich eingeschlossen, bei mir wars der schwarze Lavazza und n dallmayer Espresso....)
    Es ist ein riesen riesen riesen Unterschied zwischen einem frisch gerösteten 2 wochen alten kaffee oder einem mehrere monate alten...


    Ich hab später, als mein Espresso so einigermaßen lief und ich ne Mahlgradeinstellung mit frischen Bohnen gefunden hatte spaßeshalber (ok, ich dachte immer noch, das muss gehn...) den alten Lavazze versucht.

    Mit den frischen Bohnen lief das alles wunderbar, mit dem Lavazza spratzelte alles in 5 sekunden durch und schmeckte auch so ...
    Das ist nicht nur leeres Gerede... ich habs probiert, es geht nicht :D
     
  15. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.553
    Ort:
    München
    AW: crema

    Ich glaube, den Lavazza-Weg sind schon viele hier gegangen (mich eingeschlossen). Bis ich hier als Neuling auf den im ersten Moment völlig verwirrenden, unübersichtlichen aber mittlerweile nach intensivem Einlesen genialen "Ich trinke gerade diesen Espresso"- Fred gestoßen bin.:-D

    Letztenendes ist's mit den Bohnen wie so oft im Leben: Shit in, shit out.

    Wenn man sich einen 300 Eur Weber Grill kauft, macht der aus einem zähen, sehnigen Fleischbrocken auch kein Gourmetsteak. Und genausowenig können Kaffeemaschinen zaubern.
     
  16. orangette

    orangette Mitglied

    Beiträge:
    728
    Ort:
    duisburg
    AW: crema

    Hallo Espressionistin!
    Frau Karin Sommer ist eine Werbeikone aus den 70gern. Sie brachte mit einer Packung Jacobskaffee "die Welt" in Ordnung... ;) liebste grüße orangette
     
  17. PurestyleMKK

    PurestyleMKK Mitglied

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Hessen
    AW: crema

    Was brachte sie in Ordnung?? Sorry, hab ich nicht verstanden...:shock:
     
  18. orangette

    orangette Mitglied

    Beiträge:
    728
    Ort:
    duisburg
    AW: crema

    Also ich versuche es jetzt mal mit link einfügen TV-Nostalgieund hoffe das das geklappt hat. und dann frau sommer eingeben...
    orangette
     
  19. PurestyleMKK

    PurestyleMKK Mitglied

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Hessen
    AW: crema

    Karin Sommer

    Ahhhha die kenne ich nicht... Da bin ich wohl zu jung:lol:
     
  20. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.553
    Ort:
    München
    AW: crema

    Aaaah, die kenne ich!!! (auch wenn ich mich damit jetzt als zu alt oute:cool:)

    Danke, orangette, wieder was dazugelernt (den Namen kannte ich nämlich nicht:-D)!
     

Diese Seite empfehlen