1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hilfe zum Board (VBulletin)" wurde erstellt von Café-Classico, 16. April 2009.

  1. Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Beiträge:
    502
    Ort:
    Karlsruhe
    entspricht doch dem Fernabsatz oder ist das Forum ein "privater Bereich", bei dem der Verkäufer seine AGB, Widerrufsrechte und Co. nicht angeben muss (Siehe Abmahnen) ?

    Gruss
    son
     
  2. KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Beiträge:
    2.768
    Ort:
    Bad Vilbel
    AW: Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum

    Der Vertrag kommt nur zwischen Dir und dem gewerblichen Händler zustande, egal welche Plattform benutzt wird. Daher greift auch voll das Fernabsatzgesetz.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  3. marco.fantozzi

    marco.fantozzi Mitglied

    Beiträge:
    567
    AW: Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum

    jein,

    nachdem im Forum direkt selbst, kein Geschäft im Sinne des HGB zustandekommt gilt sowas wohl eher als "Werbung zum Zwecke der Geschäftsanbahnung" ... Und das ist dann rechtlich wieder was gaaaaaanz anderes.
    - würde ich mal sagen. Das eigentliche Geschäft lt. Fernabsatzgesetz kommt erst per Email etc. zustande, und dann gilt, das AGB etc. für den Kunden ohne große Umstände zu finden sein müssen bzw. anzufragen sein müssen.


    nur mal so die Theorie, würde aber eher mal jemanden fragen der sein Jurastudium selbst absolviert hat. Ich für meinen Teil hab nur mit einer Jurastudentin zusammengewohnt, die mal ne arbeit über das Fernabsatzgesetz & Internet geschäfte geschrieben hat, wenn du kein Masochist bist lass das Thema lieber...
    (und auch jurastudentinen die gerade im examen sind!)
     
  4. Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Beiträge:
    502
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum

    Naja, das Thema wird mich schon brennend interessieren, da ich als gewerblicher Händler Sachen in Forum anbieten möchte. Im Marktplatz habe ich bisher noch keine AGBs, Widderufsbelehrung und Co. gesehen.
    Vielleicht ist ein Jurist unter den Kaffeemasochisten anwesend, der sein Wissen weiter vermitteln kann.

    Gruss
    son
     
  5. Stefan

    Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.419
    Ort:
    MK
    AW: Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum

    Wir sind keine Handelsplattform, der Marktplatz ist nur eine Art schwarzes Brett, eine Anzeigeplattform. Das Forum und deren Verantwortliche haben nichts mit diesen externen Angeboten zu tun, ergo gibt es genau wie in einem Kleinanzeigenblatt auch keine AGB. Für diese bzw. das Geschäft zwischen Anbieter und Interessent ist allein der jeweilige Händler verantwortlich. Unsere Veranwortung für externe Inhalte existiert nur dann, wenn im Text dieser Angebote inhaltliche Rechtsverstösse angemahnt werden.

    Gruss
    Stefan
     
  6. Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Beiträge:
    502
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Der Verkauf durch einen gewerbl. Händler im Forum


    super, danke für die Auskunft, jetzt ist einiges klarer geworden.

    gruss
    son
     

Diese Seite empfehlen