1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Zucker gehört zu jedem Espresso

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Turmixfan, 27. November 2012.

  1. Turmixfan Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    Berlin
    Ein wichtiges Zubehör in der Tasse ohne das kaum jemand auskommt ist der Kristallzucker.
    Ich habe festgestellt das es viele unterschiedliche Sorten gibt was die Geschwindigkeit der Löslichkeit betrifft - ein frober ist schon mal schneller aufgelöst als ein Feiner.
    Welchen Zucker nehmt ihr so für den Espresso?

    Gruß aus Berlin
  2. antony Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Keinen.;-)
  3. Kerberos Mitglied

    Beiträge:
    392
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Laktose :cool:
  4. awild Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Berlin
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Ich trinke meine Espressi inzwischen zwar zu etwa 90% ohne Zucker, aber für die restlichen 10% kommt mir nur noch dieser hier in die Tasse:

    [​IMG]

    Natürlich hat so ein Zucker einen relativ starken Eigengeschmack, der teilweise aber wunderbar mit bestimmten Kaffees harmoniert! Was die Geschwindigkeit der Lösung im Getränk angeht, habe ich leider keine weiteren Erkenntnisse, aber die Relevanz erschließt sich mir auch nicht wirklich.

    LG Andreas

    LG Andreas
  5. DieFeineMilde Mitglied

    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    fairer zucker, find ich schonmal gut,
    ich trink meinen aber trotzdem lieber ohne;)
  6. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    4.772
    Ort:
    Norrköping
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    würde ich zucker nehmen, dann müßte ich mir eine zuckerrohrplantage anschaffen... also keinen.
  7. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.636
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Ich verschiebe es mal von Bohnen und Kaffee in "Grundsätzliches".

    Übrigens verwende ich normalen weißen Kristallzucker (?), sprich das Zeugs im 1 kg Papierbeutel beim Discounter.
    So haben auch die lokalen Zuckerrübenbauern etwas davon.
    Der ganze braune Zucker bzw. der ganze aromatisierte Kram ist zum testen mal nett, wird aber schnell langweilig und zu verfälschend.

    Grüße
    Holger
  8. awild Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Berlin
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    "Brauner Zucker" ist leider ein sehr weites Feld. Das reicht von ganz stinknormalem raffiniertem Zucker, der nur mit Hilfe von ein wenig Melasse bloß ein wenig auf Öko umgefärbt wird, über raffinierten Rohrzucker bis hin zu weitgehend naturbelassenem, unraffiniertem Roh-Rohrzucker mit Melasse, wie der von mir genannte Dark Brown. Und zwischen dem und dem von dir genannten "aromatisiertem Kram" liegen Welten. Das ähnelt dem Vergleich von Äpfeln und Glühbirnen. :roll: Dieser Zucker ist nicht aromatisiert, er ist Aroma!

    Mir persönlich ist der "normale" Zucker inzwischen viel zu langweilig und flach. Aber wir wissen ja: Geschmäcker und Streit...

    Mit dem "verfälschend" hast du natürlich Recht, ich würde nur verändernd sagen. :cool:

    Süße Grüße
    Andreas
  9. Limrock Mitglied

    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberger Land
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Keinen!

    Gibt schon genug andere Parameter über die ich mir bei der Espressozubereitung Gedanken machen muss ;-)
  10. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.304
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Mit Zucker schmeckt jeder Espresso fast gleich, man muss sich nicht so viel Mühe geben. Der Zucker überdeckt Fehler bei der Espressoherstellung.
  11. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.636
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Hallo Andreas,
    die Unterschiede waren mir (einigermaßen) klar.
    Mit aromatisiertem Kram meinte ich Zucker mit Aromen, z.B. Nuss/Vanille und was es sonst so gibt.

    Grüße
    Holger
  12. Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.317
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Ich kaufe jetzt einfach nur noch die billigsten Bohnen, oder einfach Pulver, dann kann ich mir noch die Mühle sparen, darf aber weiter Zucker in den Espresso geben, wie es auch geschätzte 99% der Süditaliener machen.

    *Kopfschüttel*
  13. LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Ich seh's aber auch so. Zucker kommt bei mir nur - unterwegs - in Espresso, wenn man ihn pur eigentl. gar nicht mehr trinken kann, weil er so mies ist. Inzw. lass ich ihn dann aber auch einfach stehen, früher hatte ich noch den Höflichkeitsanspruch und das deutsche 'ich hab's bezahlt, also trink ich's auch'-Denken ;-).
  14. garamiel Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Es bleibt ja jedem selbst überlassen, ob er den Espresso mit oder ohne Zucker lieber mag. Aber die Aussage " mit Zucker schmeckt jeder Espresso fast
    gleich " geht an der Realität doch etwas vorbei.
  15. LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    An wessen Realität? Da hat jeder immer noch seine eigene, insb. in Geschmacksdingen! ;-)
  16. Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.317
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Es ging mir nur um das Verallgemeinern.
    Wenn ich grundsätzlich den Espresso mit etwas Zucker genieße, lass ich mir ungern sagen, dass alle Espressi fast gleich schmecken.
    Arni kann ja schreiben, dass ihm alle gleich schmecken mit Zucker... dann hat er meinen Segen.
  17. garamiel Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Geschmack ist natürlich subjektiv, aber bei einem zu bitter geratenen Espresso kann man sicher mit Zucker gegen arbeiten.
    Bei einer dünnen sauren Plörre ist der Effekt jedoch jenseits von Geschmacksvorlieben einfach anders.
    Das ist wie bei einer Sauce, ist sie zu bitter kann Zucker hilfreich sein.
    Aber nicht jede Sauce, die mit Zucker zubereitet ist schmeckt gleich. Das scheint mir ziemlich real zu sein.
  18. mcblubb Mitglied

    Beiträge:
    4.741
    Ort:
    Pfalz
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Auf den gewählten Titel kann eigentlich nicht sinnvoll geantwortet werden, da pauschalisierend und schlicht falsch.

    Phasenweise habe ich Espresso mit Zucker getrunken und es hat mir geschmeckt.

    Seit ich die Marzocco habe und mit Temperatureinstellungen am Geschmack des Espresso "drehen" kann wirkt bei mir Zucker, wie schon von Holger gesagt, verfälschend.
    Die "Edelzucker" aus Melasse finde ich aufgrund ihrer pappigen Konsistenz eklig und zu geschmacksintensiv.

    Allerdings trinken wir ab und an solche Zucker nach dem Mittagessen in einem Automatenkaffee (Jura). Da wirkt dieser Zucker schon "pimpend".

    In der Gastronomie macht der Zucker aus einem verbrannten Espresso einen trinkbaren.;-)

    Gruß

    Gerd
  19. O.H. Mitglied

    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Zucker, in welcher Form auch immer, unterstützt, genau wie Salz, den Eigengeschmack von Speisen und Getränken ! Aber mit der Dosierung sollte man nicht übertreiben;-) ! Ob überhaupt Zucker, sollte jeder für sich entscheiden, ist reine Geschmackssache !!!
  20. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.546
    AW: Der Zucker gehört zu jedem Espresso

    Es gibt auch Zucker, der den Crema-Test locker besteht, z.B. hier diese Zuckerschiffchen.
    ;-)
    Selber füge ich Zucker allenfalls in Form von Kluntjes in Getränke, nämlich in Assam-lastige Schwarztees.

Diese Seite empfehlen