1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

Dieses Thema im Forum "Espresso- und Kaffeemaschinen" wurde erstellt von moishe, 22. September 2010.

  1. moishe Mitglied

    Hi,

    ich habe hier eine Vibiemme Domobar (Nero), bei der nach Beendigung des Bezuges noch mehrere Sekunden lang weiter Wasser/Espresso durchläuft. Entfernt man den Siebträger zeitnah, so hört man ein schmatzendes Geräusch (Unter/Überdruck???). Woran könnte das jetzt liegen?
  2. meister eder Mitglied

    AW: Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

    klingt so, als würde das ablassen des restdrucks nicht richtig funktionieren. dafür zuständig ist der untere teil des brühkopfs. entweder sind die ventile darin verdreckt/verkalkt, oder der stößel ist schon zu weit abgenutzt. wie alt ist die maschine?

    gruß, max
  3. moishe Mitglied

    AW: Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

    so ca. 5 jahre müsste sie schon alt sein.
  4. espressionistin Moderatorin

    AW: Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

    Wie weit drückst du denn den Hebel runter? Der muss bei der Domobar von ganz oben nach ganz unten durchgedrückt werden, also bis er senkrecht nach unten steht.
    In waagerechter Position nach vorne (eine Art Leerstellung, in der alle Ventile zu sind) ist ein kleiner Widerstandspunkt, der überwunden werden muss, u.U. auch mit etwas Kraft.

    Kommt den Wasser aus dem unteren Ablassventil?
  5. moishe Mitglied

    AW: Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

    Das mit den Hebeln habe ich inzwischen auch verstanden. Hatte bisher immer nur Magnetventil quasi E61er.

    Inzwischen habe ich mich schraubenderweise einmal von oben nach unten durch die Brühgruppe gearbeitet. Die Angaben des Vorbesitzer waren richtig: Sie ist sorgfältig gereinigt worden.

    Alles ist sauber, die Dichtungen sehen alle fit aus, die Federn sind sprungbereit und keine Teile (Stößel, 'Nockenwelle') sind abgenutzt. Ich lasse das Gerät gerade noch einmal aufheizen und schaue es mir noch einmal an.

    Außedem ist mir gerade erst der Tippfehler in der Überschrift aufgefallen. Kann ich das irgendwo korrigieren?
  6. moishe Mitglied

    AW: Domobat - tröpfeln nach Bezugsende

    OK ich habs!

    Gefühl war gefragt. Wenn ich bei Bezugsende den Schalter nicht direkt nach unten lege, sondern nacheinander erst in die Mittelstellung (knappe Sekunde Pause) und dann nach unten, dann sprotzelt es unten fröhlich aus und mein Espresso bleibt 'unverdünnt'. Jetzt weiß ich wenigstens wie das Gerät von innen aussieht.

Diese Seite empfehlen