1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dortmund - Hier wird nicht nur bier getrunken ;)

Dieses Thema im Forum "Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland" wurde erstellt von Hombre, 7. Dezember 2002.

  1. Hombre Gast

    Wo sollte man hingehen, um tollen Espresso in Dortmund zu trinken? Die gibt's zwar eigentlich in jeder Kneipe/Café, aber oft nicht so toll.

    Was ist eigentlich mit dem Italiener im Untergeschoss des Kaufhofs? Bekommt man da tollen Espresso? Ich gehe da immer nur in Eile beim Einkaufen vorbei und weiss noch nicht mal, ob der eine Maschine hat. :D
  2. Hombre Gast

    So, ich weiss mittlerweile, dass der u.g. Italiener da gar nicht mehr ist. Seit dem Umbau vor einer Weile wahrscheinlich.

    Hm, dafür eine Warnung. Gestern war ich im "Egal" im Kreuzviertel und hatte einen Espresso bestellt. Bekommen habe ich eine kleine Tasse mit einer schwarzen cremalosen Brühe. Nicht besonders heiss und geschmacklich erinnerte es mich sehr an normalen Filterkaffee. Bah pfui! :angry:
  3. Gast Gast

    Wenn Du mal einen Caffe von einer echten Sizilianerin kredenzt kriegen möchtest, dann versuche es doch mal bei Pasta Buonissima an der Olpe (nähe Ostwallmuseum). Ist ein kleiner Lebensmittelladen, in dem es herrlich nach Italien duftet, in dem Mamma mit ihren Mitarbeiterinnen selbst frische Pasta zubereitet und täglich auch einen Pasta-Mittagstisch anbietet. Den Caffe macht sie mit einer Astoria AEP 1 Junior. Wenn Du ihn etwas kräftiger magst, sag Ihr einfach, sie soll die Tasse nur halb voll machen ;-). Versuchs mal in der Mittagspause, ist wirklich wie ein kleiner Urlaub. Gruß aus Dortmund, Bussi
  4. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.416
    Ort:
    MK
    [quote:post_uid9]Wenn Du ihn etwas kräftiger magst, sag Ihr einfach, sie soll die Tasse nur halb voll machen [/quote:post_uid9]

    Nur mal so gefragt - macht sie die Espressotaste ansonsten etwa ganz voll...?
  5. [quote:post_uid0="Stefan"]Nur mal so gefragt - macht sie die Espressotaste ansonsten etwa ganz voll...?[/quote:post_uid0]
    Hi Stefan,

    Bussi schreibt doch "Cafétasse". Vermutlich meint er auch die für italienische Verhältnisse "grosse" Tasse Caffé und nicht den Espresso
  6. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.416
    Ort:
    MK
    Das ist jetzt die Frage - mein italienischer Arbeitskollege würde damit eine Espressotasse meinen... :;):
  7. sorry, wenn ich für verwirrung gesorgt haben sollte. ich hab gerade noch mal geschaut, was ich geschrieben habe. caffe wars, und damit meint der italiener in der tat einen espresso. sonst redet er von einem caffe lungo, das was wir als filterkaffee beteichnen. ok, hört sich jetzt spitzfindig an, war aber nicht so gemeint. wenn in eine bar gehst (in italia) und einen caffe (bewusst nur mit einem e geschrieben) bestellst, dann kriegst du einen espresso. und noch etwas genauer: das spricht sich in etwa kaffä. also, jetzt noch mal zur sizialinischen mamma. Die neigt in der Tat dazu, die espressotasse gerne recht voll zu machen. wahrscheinlich würde sie sich aber auch freuen, wenn du einem ristretto bestehst. dann hätte sie bestimmt mächtig respekt und würde dir nur ein 1,5 zentimeter hohes pfützchen servieren - so wie gewünscht. gruß aus dortmund, bussi
  8. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.416
    Ort:
    MK
    Jaja, die Mammas...wollen ja immer nur das beste... :laugh:
    Vielleixht ist sie auch schon zu lange in Deutschland - hier mag man ja lieber randvolle Gläser und Tassen...

    Gruss
    Stefan
  9. Böhnchen Gast

    Hallo,
    ich bin jetzt auch der Espressogemeinde beigetreten. Ich wohne in Unna und suche in der Nähe (Unna/Dortmund/Hamm) ein Geschäft, in dem ich außer Lavazza auch andere Sorten kaufen kann und Unna ist da wohl tiefste Diaspora.
    Meine ersten Versuche habe ich mit Illy (gemahlen) und Caffé New York Gran Miscela extra (auch gemahlen) gemacht. Habe beides bei Kaffee-Total bestellt und bin eigentlich damit ganz zufrieden, der Kaufvorgang per Internet ist aber weniger sinnlich, als in einem Laden.
    Aufgrund meines schmalen Budgets habe ich mir diese Woche eine Tchibo Mühle angeschafft. Meine Maschine ist eine etwas betagte Saeco Espresso 2002.
    Bis die Tage
    Udo
  10. Hombre Gast

    In Dortmund hat der Karstadt in beiden Häusern in der Innenstadt ein paar Espressosorten. Dann habe ich auch beim Saturn schon welche gesehen.
    Und wenn du nach Bochum zu "Happy Metal" fährst (da kommt man sogar ohne Auto ganz gut hin), wirst du auch fündig. Wahrscheinlich kannst du da sogar probetrinken.
  11. Böhnchen Gast

    [quote:post_uid2="Hombre"]In Dortmund hat der Karstadt in beiden Häusern in der Innenstadt ein paar Espressosorten. Dann habe ich auch beim Saturn schon welche gesehen.
    Und wenn du nach Bochum zu "Happy Metal" fährst (da kommt man sogar ohne Auto ganz gut hin), wirst du auch fündig. Wahrscheinlich kannst du da sogar probetrinken.[/quote:post_uid2]
    OK und vielen Dank, ich werde mal demnächst nach Bochum fahren und ein paar Pröbchen nehmen. Tief in den Westen.
    Bis die Tage
    Udo :)
  12. hi böhnchen,

    versuchs doch mal mit der firma langen und ihrem sulawesi... da musste nirgendwo hin, der kommt frisch geröstet ins haus... gibt einen thread dazu...

    und mahlen kannste ja jetzt auch...

    grüssigkeiten, kk
  13. Böhnchen Gast

    Hallo KK,
    ich bin im Moment noch versorgt, werde aber als Nächstes bei Langen den Sulawesi bestellen.
    Vielen Dank und Grüße (nach Köln?)
    aus Westfalen
    Udo :)
  14. [quote:post_uid0="Böhnchen"][/quote:post_uid0]
    Hi!!!
    Es gibt auf jeden Fall zwei annehmbare Bars im italienischen Stil in der Nordstadt.Auf der Schützenstraße ist die Cafe´Bar Europa,da bereitet Nucho mit wenigen gekonnten Handgriffen ein leckeres Tröpfchen!!!Und am Nordmarkt,in der Braunschweiger Straße,ist ´ne geile Schrammel-Bar,der Name ist nicht ersichtlich!Die Hauptsache ist doch,eine pralle Maschine auf der Theke,nech?!!!

    Gruß aus Dortmund!!!
    Moritz
  15. Hector Gast

    So hallo erstmal...
    komme aus Dortmund und bin was Kaffee und Konsorten angeht nixblicker aber werde immer mehr Fan dieser Getränke *sabbersch*
    und ich sehe schon hier in der Umgebung gibts es einiges =)

    Aber jemand auch irgendwelche tips worauf man beim Kauf achten sollte? z.b Säure gehalt und ähnliches??

    dankö

    Sir Hector
  16. Hombre Gast

    Habe heute das Café Alibi entdeckt. Ist unweit der Straßenbahnhaltestelle Ostentor (um die Ecke von diesem Waschsalon) in der Gerichtsstr.
    Scheint relativ neu zu sein und hat eine irgendwie loungige Atmosphäre. Gedämpftes Licht, Mobiliar aus dunklem teuer aussehendem Holz, schwarze Ledersofas, Loungemusik und an den Wänden hängen zwei große TFT-Fernseher mit Premiere Sport und VIVA. :D
    Während ich aufs Trocknen meiner Wäsche wartete, habe ich den Capuccino getestet und fand's toll. Die Mühle und Maschine konnte ich zwar nicht identifizieren. Jedoch hatte ich den Eindruck, dass der Beschäftigte dort gut damit umgehen kann. Es war eine wahre Freude, ihm beim Mahlen des Kaffees und Aufschäumen der Milch zuzusehen. Auch war die Optik des Capuccinos sehr ansprechend und die Tasse war extrem heiss! Wirklich, kein Scherz. Schmeckte auch sehr lecker. Kostete 1,90 €; ein Espresso hätte 1,40 € gekostet. War IMHO jeden Cent wert.
    Da werde ich mich wohl noch mal durch die verschiedenen Kaffeegetränke durcharbeiten müssen. :;):
  17. Technum77 Mitglied

    Hallo miteinander!

    Leckeren Espresso in Dortmund gibt es auch bei Espresso-Schliebeck in der Hohen Straße. Es ist zwar kein Cafe, aber er hat immer einen frischen Espresso zur Hand, und das zu moderaten Preisen.

    Eine, zumindest optisch, schöne Espressobar hat am Alten Markt aufgemacht. Ich hab noch nicht gekostet, aber Sie haben eine fette Maschine, und das Ambiente scheint auch zu stimmen.

    Wenn ich getestet habe, gebe ich Bericht!

    Technum77 :p
  18. Hombre Gast

    [quote:post_uid0="Technum77"]Eine, zumindest optisch, schöne Espressobar hat am Alten Markt aufgemacht. Ich hab noch nicht gekostet, aber Sie haben eine fette Maschine, und das Ambiente scheint auch zu stimmen.[/quote:post_uid0]
    Hallo

    Meinst du womöglich das [i:post_uid0]Edwards[/i:post_uid0]? (Aber wahrscheinlich eher nicht, die sind ja im Stadthaus.) Die haben eine 4-gruppige Cimbali und können verdammt gut damit umgehen, finde ich. :laugh: Dort gibt's auch die ganzen modischen Kaffeegetränke, die man wahrscheinlich spontan mit [i:post_uid0]Starbuck's[/i:post_uid0] in Verbindung bringt. Leckere Bagels haben sie auch.

    Geiler Laden, zusammengefasst gesagt. :cool:

    Gruß
    H.
  19. frankpaul Gast

    Hallo,

    weiss jemand, wo ich guten Maschinen- Service (Kauf-Reparatur etc.) in Dortmund und Umgebung bekommen kann? -

    Espresso-Schliebeck kenne ich schon !

    Gruß,
    frankpaul
  20. coffeepimp Gast

    Hallo,
    ich bin auch neu in Dortmund. Grade erst von München hierher gezogen. Da ich stark Koffeinabhängig bin war ich dort ständiger Besucher vonn SFCC und Starbucks. Die gibts ja da an fast jeder Ecke. Da ists in Dortmund schon ein bisschen schwieriger. Aber dann bin ich aufdas Edwards gestoßen. Wie gel ist das denn. Der LAden ist der absolute Burner!!! Die Espressoröstungen und die ganzen Drinks sind echt super. Die verstehen was vom Handwerk und stehen SFCC uns STB in nichts nach. Mein täglicher Koffeinfix ist gesichert.

Diese Seite empfehlen