1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

Dieses Thema im Forum "Fragen und Hilfe zum Board (VBulletin)" wurde erstellt von Kaffee-Paul, 31. Januar 2008.

  1. Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Beiträge:
    703
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    manchmal geht es, manchmal nicht (IIRC artikelspezifisch): Wenn ich bestimmte Artikel aus dem Kaffeewiki drucken möchte (aktuell z.B. "Latte Art"), dann wird die erste Seite normal gedruckt- in diesem speziellen Fall ("Latte Art") noch eine zweite Seite, die aber leer ist (bis auf die vom Browser generierte Kopf- und Fußzeile).
    Ähnliches kam auch beim Einsteigerartikel vor (danielp hatte mir netterweise ne PDF-Datei zugeschickt, die dann druckbar war).
    Ich habe übrigens die "Druckversion" ausgewählt- aber egal welche Version (Web oder Druck)- nichts geht. Der Fehler ist zuverlässig reproduzierbar... :-(
    Andere Artikel aus dem Wiki konnte ich dagegen problemlos drucken...:roll:

    Ich benutze (leider) Windoof XP prof. mit allen Updates und den Firefox in der neuesten Version. Sobald es geht werde ich mir wieder den Rechner zulegen, den ich als erstes hatte: einen Mac :) (aber leider gibt's das schöne System nicht mehr, das inzwischen als "classic" bezeichnet wird...).


    Hat noch jemand diese Druckprobleme?


    Gruß

    Paul


    P.S.: Habe gedacht, daß diese Rubrik vielleich am ehesten passt- das Wiki ist ja nicht soo weit vom Board entfernt und es ist ein softwarespezifisches Problem
     
  2. Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Habe dasselbe Problem auch bei anderen Seiten. Vermute mal, dass die Programmierung der Seiten selbst Ursache für das Problem ist.

    Mit "Drucken" "Markierung" im Firefox bzw. "Copy & Paste" in ein anderes Programm kann man das Problem zwar umgehen, im letzteren Fall ist dann leider meist die Formatierung weg. :-(


    Edit: Copy & Paste wird auch vom Support vorgeschlagen, wie die Möglichkeit es als Text zu speichern und zu drucken (mit dem Ergebnis dass jede Formatierung und die Bilder weg sind...). Abhilfe schafft demzufolge erst die Version 3...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2008
  3. ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Beiträge:
    2.889
    Ort:
    Landkreis Fürth
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Standardmäßig nutze auch ich den Firefox. Beim Ausdrucken von Webseiten kommt es mit Firefox aber gelegentlich zu den hier beschriebenen Problemen.

    In der Regel helfe ich mir da mit einem Ausdruck über den Internetexplorer...:oops:
     
  4. Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Beiträge:
    703
    Ort:
    Aachen
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Hallo,

    Danke für Eure Hinweise; manchmal ist es ja schon hilfreich zu wissen, daß es anderen auch nicht besser geht ;-)

    Wie sieht es denn bei Euch bei den konkret genannten Seiten (Einsteigerartikel, Latte Art) aus? Wenn Ihr ne PDF-Erweiterung für den Druckdialog habt (z.B. FreePDF), dann braucht man nicht tatsächlich auszudrucken (und Tinte/Toner verschwenden).
    Es wäre mal interessant zu wissen, ob das immer dieselben Seiten sind, die diese Probleme verursachen :roll:

    Hab's jetzt noch mit dem IE probiert (bzw. habe dafür im FF die Browser-Engine gewechselt- im Endeffekt dasselbe) und das klappt. Wer sich ein wenig mit Browsern auskennt weiß, daß das nicht unbedingt ein Zeichen guter Browserqualität ist- aber der IE "schluckt" halt mehr schlechten Code... :-?

    Es gibt bei mir leider noch ein zusätzliches Problem *heul* weswegen ich den IE, gerade zum Drucken, nicht nehmen möchte:
    Auf jeder aus dem IE ausgedruckten Seite steht in der Kopfzeile der Titel einer eMail, die ich Mitte letzten Jahres mal bekommen habe (kein Spam, sondern von einem Amt). Ich selbst nutze nicht Outlook sondern Eudora; im Hintergrund läuft ständig der BitDefender und irgendwann hatte ich mal mit dieser ct-Sicherheits-CD (knoppicillin) richtig aufgeräumt (weiß nicht mehr ob vor oder nach Empfang dieser eMail...) Der IE benutzt auch einen zumindest anfangs anders gestalteten Druckdialog- hat aber wahrscheinlich nichts zu bedeuten.... :roll:

    Sorry, daß ich das jetzt hier in epischer Breite poste.... Vielleicht hat aber jemand von Euch ne Idee was das sein könnte? Wenn ich nur diese blöde Kopfzeile wegbekäme, dann könnte ich wenigstens aus dem IE drucken...




    Ja, könnte sein. Oder es ist ein Problem des FF :roll:

    Ja, hatte ich auch probiert- hier und da (bei anderen Seiten) hatte ich mich auch tatsächlich damit weitergerettet... mit den von Dir erwähnten Einschränkungen...
    Und die Kaffeewiki-Seiten sehen damit wirklich sch.... aus :-(


    Version 3.... der Wiki-Software?


    OK, ich würd's ja auch machen *zähneknirsch*, aber: s.o.


    Vielleicht kommen wir ja noch zur Lösung des Problems (das bei mir natürlich wieder mal mehrfach und verschachtelt ist... :evil:)


    Gruß

    Paul
     
  5. Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Hast Du schon probiert die Parameter unter "Datei -> Seite einrichten" zu ändern?
     
  6. Roland_h

    Roland_h Mitglied

    Beiträge:
    70
    Ort:
    Mannheim
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Du könntest das Drucken auch z.B. mal mit dem Opera browser probieren. Es gibt ja auch noch andere Browser neben IE und FF. Obwohl ich selber auch zu 99% FF benutze, kann es doch manchmal nützlich sein, noch eine Alternative parat zu haben.

    Viel Erfolg
    Roland
     
  7. danielp

    danielp Mitglied

    Beiträge:
    2.400
    Ort:
    Berlin
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Selbst der Firefox auf dem Mac "druckt" manchmal die Seiten nicht korrekt. Ist halt doch nicht so perfekt wie viele immer meinen. (Bin kein Firefox-Freund, Opera und Safari tun meist bessere Dienste)

    Im Übrigen hat ein gescheiter Druckdialog auch ohne "Erweiterungen" folgende Funktionalitäten aufzuweisen: :) :-D
    [​IMG]

    *SCNR* ;-)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  8. meister eder

    meister eder Mitglied

    Beiträge:
    6.689
    Ort:
    aachen
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    tut er das nicht?
    [​IMG]
    gruß, max
     
  9. danielp

    danielp Mitglied

    Beiträge:
    2.400
    Ort:
    Berlin
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Ich weiß nicht, ob ich als Softwareentwickler eine Software installieren mag, die in Version 0.9.5 vorliegt. :) :-D (Manchmal traue ich auch den eigenen Releases nicht, wenn sie 1.x heißen...)

    Ich weiß, auf meinen Arbeits-PCs bin ich auch mit Adobe-Zeugs "verwöhnt" (auch darüber kann man sich streiten), aber richtig gut finde ich, wie solche mittlerweile Routine gewordenen Dinge wie eben PDF erstellen ins OS X integriert sind...

    Auch ansonsten finde ich den Finder und co. recht praktisch. Heißt ja auch schon so, damit man was findet. Mit dem Explorer muss man im Wortsinne erst mal auf die große Suche gehen... :)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  10. Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Beiträge:
    703
    Ort:
    Aachen
    AW: Drucken von Kaffeewiki funktioniert bei mir nicht

    Hallo nochmal,

    dies ist eine Premiere (zumindest in dieser Kombination): mein erstes Posting, das ich mittels Opera im Forum schreibe :-D
    OK, dies sollte nun nicht die einzige Nachricht sein- denn, tatsächlich, es funktioniert: mit Opera konnte ich zumindest schonmal den Latte-Art Artikel aus dem Wiki ausdrucken. Als dieser Windows-Druckdialog gezeigt wurde habe ich zwar erst die Krise bekommen (wegen dieser höchst mysteriösen eMail- Text- Angelehenheit, s.o.) aber auch davon bin ich merkwürdigerweise verschont geblieben! :)

    Ob es nun funktioniert hat, weil Firefox diesbezüglich buggy ist oder weil Opera unkritisch parst, sei mal dahingestellt (würde mich aber doch mal interessieren...). Hatte vor Jahren schonmal Opera benutzt und werde diesen Browser die nächsten Wochen ausgiebig testen.
    Danke für Eure Hinweise! Und evtl. kommt dann irgendwann Opera auf meiner eigentlichen Heimatplattform: dem Mac. A propos: gibt's den iCab eigentlich noch- den hatte ich nämlich jahrelang unter MacOS 9.2 als Verbinder in die http- Welt.

    Gruß

    Paul
     

Diese Seite empfehlen