1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von GreenPower, 25. Dezember 2012.

  1. GreenPower Mitglied

    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    wir haben uns eine Classika II mit der Mühle CASA von ECM vom Munde abgespart.
    Gekauft haben wir uns die Schmuckstücke nicht im Netz sondern bei demjenigen, der uns auch beraten hat: unserem Küchenhändler vor Ort.
    Beim Auspacken sind mir ein paar Dinge aufgefallen.

    3.
    Die Verpackung der Mühle kommt mir sehr profan und lieblos daher (siehe Foto).
    Die Maschine wurde eher in einen Karton gewickelt.
    Außen befindet sich nur ein Aufkleber mit der Namen der Mühle und der Artikelnummer.
    Aber ein Firmenloge oder änliches (wie z.B. auf der Originalverpackung der Classika II) sucht man vergebens.
    Für einen Gegenstand, der 400 € kostet, ist das schon recht lieblos verpackt und nicht wie man es von einer Firma wie ECM erwarten kann.

    Grüße vom Uwe aus Franken
    [​IMG],
    [​IMG][/IMG]
  2. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.254
    Ort:
    München
    AW: ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

    ECM kauft die Mühle ja auch nur zu bzw. hat generell keine eigene Fertigung, sondern lässt in Italien fertigen. Im Falle der Mühle von Anfim, bei der Maschine weiß ich's nicht.
    Im Bezug auf diesen Karton sage ich mal: italienischer Standard. Hab ich selbst bei teureren Mühlen nicht unbedingt anders erlebt, aber es ist ja nur eine Verpackung. Solange der Inhalt stimmt... :-D
  3. silverhour Mitglied

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Frankfurt
    AW: ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

    Ääh, ja, ääh, und?
    Weniger als die Wertigkeit der Verpackung wäre ich an der Wertigkeit der Mühle interessiert sein.
  4. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.357
    AW: ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

    Wenn das Verpackte nicht beschädigt ist, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Du hast keinen Anspruch auf eine besondere Verpackungsart. Den Inhalt hast du gekauft, der allein ist Gegenstand des Kaufvertrages.
  5. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.809
    AW: ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

    Braucht es für diesen normalen Vorgang 3 identische "skandalträchtige" Beiträge?
    EDIT: Hab grad gesehen, dass nur die Einleitung dentisch ist...
  6. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Ort:
    Norrköping
    AW: ECM Mühle CASA – Verpackung nicht ECM-like!?

    es fehlt dat rosa schleifchen.

    Das Profane ist von diesseitiger, weltlicher Natur; als Gegenbegriff gilt das Sakrale.

    sicher fehlt das kreuz.

Diese Seite empfehlen