1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigener Benutzertitel

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von Quintus, 5. Mai 2009.

  1. Quintus Mitglied

    Hallo zusammen,

    in manchen Foren kann man sich einen eigenen Benutzertitel geben, der steht dann unter dem Nickname. Wäre das nicht ganz nett? Kann man das hier auch aktivieren? In den anderen Foren geht das im Kontrollzentrum unter "Profil bearbeiten" (surprise ;-) ).

    Gruß
    Quintus
  2. betateilchen Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Und welchen Nährwert hätte das?

    Ich bin ja schon ganz froh, daß mich hier keine blinkenden Avatar-Bilder nerven und finde die Übersichtlichkeit so wie sie jetzt ist ganz hervorragend.
  3. Quintus Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Nährwert? Es gibt einem die Möglichkeit, ein bischen kreativ zu sein. Und es ist auch nicht aufdringlich, weil ja nur der kleine Text (zB. "Erfahrener Benutzer") unter dem Nickname individualisiert werden kann. Blinkende Avatars nerven mich auch, aber das hier wäre doch ziemlich dezent, findest du nicht?
  4. meister eder Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    bei den meisten hier steht nur noch "erfahrener benutzer". ein wenig langweilig ist das schon. die angabe könnte man glatt weglassen. oder durch eine selbst definierte zeile ersetzen. mit blinkenden signaturen hat das wenig zu tun, avatare gibt's auch nicht.
    gruß, max
  5. Barraquito Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Seh ich genauso... es soll ja Leute geben, die haben grade mal 2 Wochen ihre Maschine, und stellen soviele Fragen dass sie ruck zuck 100 Beiträge voll haben und dann "Erfahrener Benutzer" sind... Ist nichts gegen diese Leute, aber über die wirkliche Erfahrung sagt das natürlich nicht viel aus.

    Und das sag ich jetzt nicht, weil ich noch keiner bin, zumindest meinen Beiträgen nach nicht. Bin halt generell etwas schreibfaul.

    Eigene Benutzertitel fände ich gut. Die Übersichtlichkeit würde ja bleiben.

    Grüße

    Barraquito
  6. betateilchen Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Das ist eine gute Idee.
  7. nacktKULTUR Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Du bist nicht zufällig Österreicher? Eine Titelsucht ist mir bisher nur aus dieser Alpenrepublik vertraut. :)

    Spaß beiseite, Auswahl eines "Titels" wäre eine weitere Möglichkeit für den User / die Userin, sich zu blamieren. Bietet Dir der frei wählbare Nickname nicht schon genug Tummelplatz für die Fantasie? Quintus, Sextus, Septimus etc.

    nK
  8. plempel Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Würde von gesundem Selbstbewusstsein zeugen, hier als "Primus Maximus" mit gepimpter Petra-Crematröte einzusteigen! :mrgreen:

    Gruss
    Plempel
  9. silverhour Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel


    Na da hat wohl einer nen gebrauchten Tag erwischt ;-)

    Ich sehe es aber aehnlich: Warum noch nen Titel oder so? Der Nickname reicht imho voellig aus - zur Not kann er ja zu ' Prof.Dr.cafe Freibrueher von Silber zu Stunde ' erweitert werden....

    Die Zusaetze "Benutzer", "Erfahrener Benutzer" etc. halte ich aber auch fuer ausbaufaehig. Da machen Einstufungen wie "Is neu hier", "Is oefter hier", "Is staendig hier", "setzt schon staub an" bis "lebende Forenlegende" schon lustiger.
    Wie waere es z.B. mit 10 Aktivitaetsstufen - Der Newbie ist der "Light Cinnamon" und kann sich ueber "New England" und "Full City" bis zum "Spanish" hochschreiben?

    Gruesse, Olli
  10. einergehtnoch Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Die Idee klingt nett, hat aber aus meiner Sicht den Nachteil, dass es ggf. User verleitet mit sinnlosen Beträgen, die das Thema nicht weiter bringen ihre Beitragszahl zu pushen um einen tollen Titel zu bekommen...
    Das sollte man dann eher von der Mitgliedszeit, als von der Beitragszahl abhängig machen find ich...

    Die eigenen Titel finde ich auch eine nette Idee.
  11. Bubikopf Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Ausserdem fände ich es toll wenn die Mods die Titel auch nach inhaltlichen Gesichtspunkten vergeben würden, jemand der nach 200 Posts immer noch nix gebacken bekommt zum Beispiel " Prince Innocence ", nach dem 3. missglückten Mod dann " Master of Disaster ".
    Gruss Roger
  12. betateilchen Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    ich fände es viel sinnvoller, den Zugang zum Verkaufsbereich zu limitieren und diesen entweder erst nach einer bestimmten Mitgliedschaftsdauer oder nach einer bestimmten Anzahl von fachlichen Beiträgen zu gestatten.

    Mich nerven die vielen "Beiträge: 1 - Verkaufe Maschine für 900 Euro Themen" jedenfalls mehr, als die Tatsache, daß bei 90% aller regelmäßig aktiven Leute hier "Erfahrener Benutzer" steht.
  13. Holger Schmitz Moderator

    AW: Eigener Benutzertitel

    Hallo zusammen,

    darüber habe ich auch schonmal nachgedacht.
    Inwiefern es seitens des SuperAdmin möglich ist diese Funktion freizuschalten und wieviel Aufwand es ist vermag ich nicht zu sagen.

    Die Titel der User kann ich manuell ändern, das habe ich herausgefunden, ein anderer Titel kann tatsächlich lustig sein (für ein paar Kandidaten hätte ich schon Ideen ;-))

    Mit der "Bewertung" ist so eine Sache die hier alle Nase lang hochkommt.
    Meiner Meinung nach muß man sich als Leser ein Bild vom Schreiberling machen und dann abwägen ob das geschriebene Sinnvoll ist oder nicht.

    Es gibt hier einige User die absolutes Fachwissen für 1 oder 2 Maschinen haben, andere haben ein breitgefächertes Wissen, andere schrauben professionell, andere semi-professionell (aber vielleicht noch besser) ...

    Wie soll bzw wer soll das "ordentlich" bewerten können ?

    Z.b. ist Betateilchen für VA's top-fit, seine Antworten und Anleitungen sind sehr fundiert.
    Wenn er nun als "Solis-Spezialist" betitelt würde, ein User x welcher handwerklich uU etwas unbegabt ist zerschiesst seine Maschine (oder sich selbst) könnte es heißen : "Der xxx-Spezialist hat aber gesagt ich soll ..."
    Ich sehe die Gefahr daß die "Kompetenz-Titel" unter Umständen überbewertet werden.

    Gruß
    Holger
  14. Arni Mitglied

    AW: Eigener Benutzertitel

    Jeder user bewertet sich indirekt selbst durch seine Beiträge. Ob einer nie die Fragen liest und nur irgendwie antwortet oder nur Belangloses schreibt, merkt man relativ schnell, wenn man im Forum blättert.
    Aus der Zeitdauer der Mitgliedschaft und der Anzahl der Beiträge kann kann ein Neuling ja gewisse Rückschlüsse ziehen und, wie gesagt, es kommt in erster Linie auf den Inhalt des jeweiligen Beitrags an.
    Aus diesen Gründen bin ich dafür, den Benutzetitel ersatzlos zu streichen.
  15. Schlurp Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    AW: Eigener Benutzertitel

    Eigenkreierte Benutzertitel? Es gibt doch schon die Signatur zur Selbstdarstellung.

Diese Seite empfehlen