1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Espresso in der provinz (magdeburg)

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von systemshocker, 30. April 2003.

  1. Moin Moin!
    Wer mal in Magdeburg ist, sollte unbedingt mal im il capitello einen Espresso probieren.
    Il capitello serviert illy, Maschine ist eine La Cimbali. Crema ist gut, Geschmack auch und was ich mitlerweile als sehr wichtig erachte: die Tassen sind nur halbvoll (ca. 30 ml) und kein caffè lungo. Außerdem kennen sich die Besitzer sehr gut aus und erfüllen auch Spezialwünsche.
    Gut eingerichtet, sehr stilvoll, tolle italienische Küche (allerdings nur spuntini + Tagesgericht, da kein Restaurant), Weine, Brände, ...direkt aus Italien.
    Wenn auch kein Italiener, trotzdem mein Stammitaliener.

    Eine Bar ganz anderer Art ist die Segafredo Bar. Hier arbeiten (eigentlich) nur Italiener, il caffè è perfetto; halt anderes Konzept, reine Stehbar, die spuntini sind nicht so der Hit, aber der Espresso ist gut (die haben meine Espressoleidenschaft geweckt ;-)

    Sind die eizigen Beiden in Md, die mit meinem Espresso mithalten können ;-))

    Versucht's mal & Gruß Jan



    Edited By systemshocker on 1051720707
     
  2. Claudia Gast

    Zu Magdeburg wäre ja auch anzumerken, dass es dort auch eine kleine Kaffeerösterei mit frischgeröstetem Kaffee gibt. Ist wohl die gleiche Technologie wie bei Olivier in Wolfsburg.

    Da meine Ortskenntnisse nicht so groß sind, das soll sich wohl gleich neben dem Eingang zu Spielbank befinden.

    Gruß Claudia

    Natürlich haben die auch ihre Kaffeesorten und Espresso im Ausschank
     
  3. Moin Moin!
    Die Rösterei mit Ausschank habe ich gefunden. Die Begrüssung war:"ich mache DEN BESTEN Espresso der Stadt (und das wörtlich).
    Das war mir dann ein Versuch wert, aber il caffè war zu sauer, zu dünn, Crema recht hell und recht brüchig, insgesamt auch nicht heiss genug.
    Enttäuschenden, insbesondere nach der Ankündigung, daß ich den Besten bekomme würde. Hatte auch im Gespräch bzgl. Espresso wenig Ahnung.
    Freundin fand über Milchmixgetränke gut.
    Das Beste an dem Laden ist die Maschine: eine Elektra--->Hammeroptik!
    Ciao,
    Jan
     
  4. Edgar Gast

    Hallo Jan,

    hatte unlängst Gelegenheit in Magdeburg zu sein. Der Kaffeeeladen war doch gar nicht so übel. "Der Beste der Stadt" taugt vielleicht als Titel für diese Rubrik, aber ist doch sehr Geschmackssache. Der Kaffeeladen macht halt einen pur Arabica Espresso und das ist nicht jedermanns Liebling.

    Aber im Ernst, Segafredo?, dass das nicht mein Geschmack ist, ist ja eins, aber 40 sec Durchlaufzeit ist das andere. :( und wenn es dann wegen der Mischung auch noch durchschlägt ist für mich Schluß. Italiener hin oder her, zu allem Unglück sahen die wirklich südeuropäisch aus, da half dann nur noch der Trost, dass es auch Jugoslawen sein könnten und auch ein deutscher? mit dabei war. Von perfetto keine Spur.

    Nicht traurig sein, ist halt Geschmackssache

    Ciao
    Edgar
     
  5. Faema-Man Gast

    Hallo Kaffeegemeinde,

    War am Wochenende auch in Magdeburg und auch im Kaffeeladen. Die Rösterei sieht klasse aus. Ist aus Edelstahl mit viel Chrom. Hat mich sofort beeindruckt. Auch die Espressomaschine mit den drei Brühgruppen sieht genial aus. Drei Mühlen für verschiedene Bohnen. Also das Equickment hat was... Habe dann der Hitze wegen erst mal einen Eiskaffee getrunken. Hat vorzüglich geschmeckt. Bin auch mit der Besatzerin ins Gespräch gekommen. Die Frau hat richtig Ahnung und stellt hohe Ansprüche an sich selbst den Besten Espresso zu machen. Also, noch einen Espresso bestellt. War einer meiner besten Espressos, wie aus dem Bilderbuch. Kann den Kaffeeladen nur empfehlen!


    Gruß
    FAEMAMAN
     
  6. Alitalia Mitglied

    Beiträge:
    369
    Ort:
    Dessau
    AW: Espresso in der provinz (magdeburg)

    Hallo,

    der Beitrag hier ist uralt und der Kaffeeladen am Ulrichplatz existiert, soweit ich gesehen habe, nicht mehr. Entweder die sind umgezogen, oder eben dicht. Falls jemand in Magdeburg noch einen Tipp hat, bitte posten!

    Grüße

    Jens
     

Diese Seite empfehlen