1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Espresso in Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg" wurde erstellt von Benelli, 9. Oktober 2007.

  1. Benelli Mitglied

    Beiträge:
    8
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hallo zusammen,

    wer in Stuttgart einen guten Espresso oder Kaffee genießen möchte wird im

    caffé É in der Hirschstr. 27

    bestens bedient. Ein kleines italienisches Kaffee mit Kaffee-Röster Interior, in dem man stets mit einem freundlichen, norditalienischen Bon giorno begrüßt wird. Man wird dort bestens bedient, auch wenn man nur an der Theke im vorbeigehen, im italienischen Stiel einen kurzen Espresso für einssechzig bestellt. Der Espresso ist weltklasse, der Kaffee ist allerdings ein verlängerter Espresso und schmeckt zum Ende hin etwas bitterer.

    Auf jeden Fall habe ich in Stuttgart noch keinen besseren Espresso getrunken. Die Bohnen kommen übrigens aus der eigenen Rösterei und sind auch zum Verkauf bestimmt. Ich habe mir gleich mal einen elegant-würzigen, vollmundigen Guatemala mitgenommen – da kann man erst mal nicht so viel falsch machen. Beim Nach-Hause kommen habe ich, trotz vortgeschrittener Stunde, erst mal meine Maschine angeworfen. Auch wenn noch nicht alle Parameter für den Espresso perfekt waren, ließen sich doch die geschmacklichen Möglichkeiten erahnen.

    Gruß
    Arndt
  2. saecoroyal Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Ort:
    86399
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo Kaffee-Foris,

    kann in Stuttgart den Espressoladen in der Sophienstraße 20 wärmstens empfehlen.
    Da werden zwei verschiedene Molinari-Espressi und eine eigene Röstung angeboten. Der Kaffee wird liebevoll mit irgendeiner E61-Maschine zubereitetet und passt bezüglich Crema, Menge usw. bestens.
    Zudem läßt sich im Laden sehr nett über Maschinen, Mühlen und Kaffeesorten fachsimpeln.
    Im WWW findet man die Adresse unter Espressoladen.de.

    Gruß Willi
  3. Hausbrandt Mitglied

    Beiträge:
    260
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Espresso in Stuttgart

    Den Tipp von Willi kann ich zu 100% bestätigen. Der Espressoladen ist für mich DIE Adresse, wenn ich (leider zu selten) in meine Heimatstadt komme. Hier habe ich auch vor mehr als 10 Jahren meine erste Gaggia gekauft. Der im Laden servierte Espresso ist spitze - zudem ist das Personal super nett und freundlich.
  4. Kaffeeschwabe Mitglied

    Beiträge:
    87
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    AW: Espresso in Stuttgart

    Ja Licht und Schatten sind in Stuttgart nah beisammen,
    auch von meiner Seite aus, kann man den Espressoladen (eigentlich die Institution in Stugitown) nur empfehlen.
    -In unmittelbarer Nähe in der Tübinger Str. hat nun eine neue Location aufgemacht nennt sich sinnlicherweise "mocca", ja genau kleingeschrieben. Das Segafredo nicht der Brülle ist war mir schon lange bekannt aber das was da aus der neuen von Segafredo gestellten Maschine kommt ist quasie ....... Der Espresso müsse so schmecken die Maschine und Mühle hätten Sie von Segafredo bekommen und das muss so sein. Null Crema ...... Hier fehlen noch einige "M" für einen guten Espresso. Dann leiber 30m weiter in den Espressladen.
    -Bei der Coffee-Connection in der Gablenberger Hauptstr. bekommst Du auch einen brauchbaren Espresso kredenzt.
    -Auch ganz neu und einen erstklassigen Espresso bekommst Du bei Talltree in der Schwaben Galerie. Top Equipment (Dallakorte Maschine Mahlkönig K60 und Tamper).
    Der Barista hat mir korrekt und mit Fachkenntnis den Espresso zubereitet. Den zweiten habe ich gleich danach getrunken, meinem Wunsch nach etwas weniger Wasser wurde gerne nachgegangen ein wirklich sehr guter Espresso war das Ergebnis. Auf nachfrage erfuhr ich , dass der Espresso von dem Boardbekannten Röster Speicherstadt ist ich hatte bisher noch keinen Espresso von dieser Rösterei getrunken und war positiv überascht. Leider S-Vaihingen nicht so auf meiner Strecke.....
    -Den schlimmsten Espresso, den ich je getrunken habe durfte ich dieses Wochende auf der neuen Messe in Stuttgart zu mir nehmen. Der Hochland Espresso Rassico, ein 100% Arabica als Dopio am röstereigenen Messestand für 1€ im fast randvollen Espressopappecher aus einer tollen Jura X9. Das nenn ich echte schwäbische Espressokultur. Also die Filterkaffees von Hochland sind ja sehr gut da wären die 50 Cent für den Pappbecher sinnvoller angelegt gewesen. In der Hochlandbar im Foyer bezahlt man für einen einfachen Espresso aus einer WMF Presto sage und schreibe 2,50€ 3,20€ für einen Cappuccino in Selbstbedinung das Glas Wasser kannst Du dir im WC neben an holen.
    -In der Espressobar am Tagblattturm bekommst Du auch einen trinkbaren Espresso, dank der Nichtraucherregelung kann man dort jetzt soger Kaffeeduft vernehmen. Eine kleine feine ital. Espressobar bella Rancilio Maschine .....
    Wir sollten auch so eine Liste wie die Münchner machen mit Tops und Flops den Stuttgart ist viel schöner als......
    MfG
  5. sailingalex Mitglied

    Beiträge:
    51
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo Kaffeschwabe(und natürlich auch alle anderen),

    das deckt sich so ziemlich genau mit "meinen" Espressolocations in der Stuttgarter Innenstadt:
    - Espressoladen in der Sophienstr.
    - Fleck und Schneck am Tagblattturm
    - caffe e in der Hirschstr.

    Grüße,
    Alex
  6. Alexa Gast

    AW: Espresso in Stuttgart

    stimmt absolut. War auch schon mal da.

  7. bswpt Mitglied

    Beiträge:
    172
    AW: Espresso in Stuttgart

    Ich bin ganz weit entfernt davon, ein Stuttgart-Kenner zu sein (bin nur ab und an beruflich da), aber ich kann ein echtes Highlight empfehlen:

    Nostalgia di Napoli in der Mozartstraße.
    Der Mann hinter der Theke versteht sein Handwerk, es wird ausschließlich Danesi genutzt - nebenbei ist das Napoli ein hervorragendes Restaurant!!!
  8. Shinnon Gast

    AW: Espresso in Stuttgart

    Ein fröhliches Hallo an Euch alle :),

    ich lese auch schon eine Weile mit und kann gar nicht sagen, wie sehr mir viele Beiträge hier, geholfen haben, mich mit meiner Handhebel schnell anzufreunden. Mittlerweile sind wir beide eine Symbiose eingegangen und es kommt eigentlich immer guter Espresso in meine Tasse.

    Ich finde auch, dass man den besten Espresso in der Stuttgarter Innenstadt im Espressoladen und bei Schneck und Fleck trinkt. Cafe e finde ich okay.

    Den Laden in der Mozartstraße muss ich demnächst mal ausprobieren ;).

    Vielen Dank für den Tipp!

    Shinnon
  9. toposophic Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Ort:
    SNH
    AW: Espresso in Stuttgart

    Ich war diese Woche ganz spontan im Punto-Fisso (in der Christophstraße (parallel zur Sophienstraße in der der Espressoladen ist)) zum essen.

    Ich hatte nach einem sehr guten und leckeren Essen, dass auch noch super günstig war gewagt einen Espresso zu bestellen. Erwartet habe ich nicht viel aber der Espresso war zu meiner Verwunderung echt ok. War ein Lavazza und wirklich super zubereitet. Tasse genau richtig voll (25-30ml) und schöne Crema. Einer der Top 3 Espresso die ich je in einem Restaurant getrunken habe...
  10. ninjafast Mitglied

    Beiträge:
    31
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo!
    Habe dein tip befolgt und bin gestern zum Espressoladen nach St. hin.
    Muss hinzufügen,das ich zwar seit paar tagen ein stolzer besitzer einr Silvia bin,aber noch keine mühle besitze.Nach eins kommt zwei:lol:
    Deshalb kam mir der besuch im Espressoladen sehr entgegen- nach einem leckerem kräftigem espresso ließ ich mich zum tema Bohne von der jungen dame beraten und entscjied mich für den Lucaffee.Den bekam ich auch prompt auf stufe 5 gemahlen-laut der dame,sol das die mahleinstellung für die Silvia sein.
    6,90€ für 250gr. finde ich zwar nicht grad günstig,aber der schmeckt wirklich gut.Zum tema Mühle hat sie mir auch ein paar tipps gegeben!

    Insgesamt muss ich sagen,das mein eindruck sehr positiv ist und ich jetzt schnellstens eine mühle brauche!!!!

    Jetzt heisst es für mich viel im forum lesen,üben üben üben und rumprobieren..:-(

    gruß igor aus böblingen
  11. Flying Eagle Mitglied

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ludwigsburg
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo zusammen,

    als in Stuttgart Arbeitender habe ich natürlich auch öfters in der Mittagspause das Bedürfnis mal andere Leute zu sehen, und irgendwo in schöner Atmosphäre einen gepflegten Espresso oder Cappuccino zu trinken. Leider kann ich zu dem bereits gesagten nicht viel Neues beitragen. Sehr gute Cafes gibts m.E. tatsächlich beim Espressoladen, bei Cafe e und auch im Fleck & Schneck beim Tagblattturm. Ich finde auch gut die Holanka Bar in der Kirchstrasse, ist halt ein Stehcafe, aber einen guten Cafe machen sie da. Die neue Holanka Bar im Buchhaus Wittwer ist auch sehr nett, für meinen Geschmack stimmt aber die Cafetemperatur nicht - zu heiß, zumindest beim Cappu. Einen guten Cafe gabe es auch immer an der Bar von "da Franco" in der Calwerstrasse, war aber schon länger nicht mehr da.
    Neues folgt hoffentlich in Bälde.
    P.S. Hey, Bellini, habe gesehen, daß Du auch in Lubu wohnst, vielleicht treffen wir uns mal auf einen Espesso im Bubbles - schöne Elektra Maschine und den Cafe frisch vom Cafe e in Stuttgart, aber kennst Du sicher eh schon.
  12. AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo zusammen :)

    Das Forum ist wirklich super und in einigen Bereichen könnte man meinen, es sei alles schon gesagt, was interessant wäre.

    Umsomehr überrascht es mich, dass der B.-W. Teil im Bereich "Der beste Espresso der Stadt" ein fast unbeschriebenes Buch in diesem Forum ist.

    Gibt es hier nur Trollinger und Bier zum trinken? Wohl kaum.

    Sind hier die Leute so sparsam, dass sie mit den guten Adressen nicht herausrücken wollen (->Der Preis steigt mit der Nachfrage)? Möglich.

    Ich spendiere hiermit meinen Tip für frische und leckere, handwerkliche Röstung: Kaffee-Wissen (Stgt.-West)

    Grüßle
    Dieter
  13. Flying Eagle Mitglied

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ludwigsburg
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo Dieter,
    tja ist wohl so, dass manche Stuttgart auch als wüstenähnlich ansehen, also kaum ein guter Espresso/Cappuccino aufzufinden, außer den üblichen Verdächtigen.
    Daher danke für deinen Tip, kenne Froedo noch nicht, werde es aber ausprobieren.
    Kennst du auch die Schorndorfer Rösterei, heißt glaube ich Rudolf. Die Internetseite ist mir ein wenig zu "VA-fokussiert", aber vielleicht ist der Kaffee ja trotzdem gut.
    Noch ein Tip hier aus Ludwigsburg, also in S-Bahn Nähe zu Stuttgart. Bubbles, im Kaufhaus-Mitte, schöne klassische große Elektra Maschine, wirklich sehr guten Kaffee von Caffé é in Stuttgart und viel Passione beim Zubereiten, uneingeschränkt empfehlenswert.
    Vielleicht gibt´s ja noch mehr "Geheimtipps", auf geht´s und einfach durchgeben hier im Forum und zeigen daß Stuttgart und Umgebung auch kaffeetechnisch "lebt".
  14. AW: Espresso in Stuttgart

    Das ist so ne sache mit dem besten Espresso...
    Der betse Espresso ist der, der einem schmeckt.
    Ein Tip von mir Kaffeehaus Stuttgart... Ihr muesst schon suchen.
    ciao Alfio
    oder schaut mal auf HomeBitte nich weiter verraten das ist ein Geheimtip.;-)
  15. AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo zusammen,
    guten Espresso mit viel Crema?
    macht euch mal den Spass und bestellt einen Espresso im Glas,
    so wie es in vielen Bar`s in Italien üblich ist.
    Crema
    es gibt in stuttgart ohne zweifel viele gute caffe´ aber noch viel mehr schlechte. Ich bin voreingenommen, deswegen werde ich keinen nennen.
    Ciao Alfio

    _____________________

    La Marzocco / Mahlkoenig :cool:
  16. mike_75 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Espresso in Stuttgart

    Oh ja, diesen "Geheimtip" kann ich nur wärmstens empfehlen !
    meridionale & No.1 sind derzeit meine Favoriten...
    Wie wär´s denn mit einem Probierpaket für die, die nicht aus Stuttgart kommen ?
  17. crema 35 Mitglied

    Beiträge:
    92
    AW: Espresso in Stuttgart

    An alle Bohnisten,

    was den Espresso in Stuttgart angeht, so kann ich nur den meisten beipflichten. Sophienstrasse ist ein Muß wenn es um Maschinen geht, wenn man Glück hat, bekommt man auch 2 eigene Röstungen zum Probieren.
    Das caffe È ist zum Trinken auch erste Sahne.
    Leider fehlt eine gute Bar, bei der Hagen Kaffee zum Einsatz kommt.
    Da muß mach ital. Röster sich warm anziehen..................:cool:
  18. Flying Eagle Mitglied

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ludwigsburg
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo crema 35,
    endlich mal wieder jemand aus Stuttgart. Leider hast du aber auch keine neuen empfehlenswerten Kaffee-Locations anzubieten.
    Hagen Kaffee scheint es in Stuttgat-West in der Bauernmarkthalle zu geben - siehe in diesem Thread weiter oben Beitrag von La Marzocco.
    Ist aber leider nicht sehr zentral und weiß auch nicht, wie frisch die Bohnen dort sind.
    Vielleicht müssten wir aus Stuttgart und Umgebung mal gezielter den Markt erforschen nach weiteren empfehlenswerten Caffè-Bars außer den üblichen Verdächtigen. Für andere Städte wie z.B. München gibts ja schon eine Auftstellung mit Angaben wie, benutzte Maschine, Kaffee, Handling, Preis, Atmosphäre.
    Find´ich gut, oder lohnt sich das für Stoccarda und Umgebung mangels Masse und Qualität etwa nicht ???
  19. crema 35 Mitglied

    Beiträge:
    92
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo Flying Eagle,

    den Hagen Kaffee kannst Du auch inzw. inder Markthalle in Stgt. Mitte bekommen. Und zwar gleich am Eingang vom Breuninger aus gesehen. Ist der biol Stand, gleich rechts wenn Du reinkommst. Ich habe u.a. dafür gesorgt, daß es den Hagen Kaffee jetzt auch hier gibt. Fehlt nur noch eine Super Location und ein guter Barista. War auch schon öfters am überlegen, ob ich nicht sowas mache. Schlechten Espresso gibt es leider genug.
    Schade,daß Hochland nicht mehr draus macht. Hab letztes Jahr dort ein kl. Espresso Seminar gemacht und habe auch gleich mein Wunsch geäußert, daß dem Hochland Unternehmen noch weitere Röstungenim Programm fehlen. Als reiner Presso Trinker hat mir der dort angebotene zuviel Säure. Schade eigentlich. Die aromatisierten Geschichten, die es dort wie auch bei Starbucks gibt, sind nicht mein Ding...

    Wir bleiben dran
  20. obi Mitglied

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Espresso in Stuttgart

    Hallo zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum und habe diesbezüglich einige persönliche Einschätzungen zu berichten, was Espresso in Stuttgart betrifft:
    Nach einem Italien-Urlaub, in dem ich 3 Wochen lang jeden Morgen um 06:00 Uhr im Dorfcafé war, um meinen damals sehr kleinen Sohn von Schwester und Mutter fernzuhalten, was mir als damals nicht kaffeeinteressierten (aber Feinschmecker.......) Menschen nur mit dem Genuß von 2-4 Espressi gelang, kamen wir zurück in die Wahlheimat Stuttgart.
    Die Wochen danach waren geprägt von der Suche nach einem richtigen Espresso.
    Damals gab es in der Nordbahnhofstrasse den besten der Stadt, ein kleines italienisches Café, was es vielleicht noch gibt, keine Ahnung über Maschine usw. aber sehr gut! Wenn man ein Croissant dazu wollte, kaufte man es beim Bäcker und verzehrte es in dem unglaublichen Interieur einfach dazu; kein Problem.
    Der zweite Beste kam von der damals immer hundertprozentig in Schuß (Bruno) gewesenen goldenen Rancilio im Fleck und Schneck (Tagblattturm) und fast so gut der aus der roten 20er im Punto Fisso fast daneben.
    Leider muß ich sagen, daß damals wie heute für meinen persönlichen Geschmack der Espressoladen keinen konkurrenzfähigen Espresso zustande bringt, obwohl dort superfreundlich bedient wird und es tolle Sachen zu kaufen gibt!
    Besser noch in der SUITE 121 aber nur unten, die Hebelmaschine im ersten Stock ist aber trotzdem schön....
    Um die Geschichte zu verkürzen: ein paar Wochen später hatte ich eine neue Rancilio S 24 und eine Rocky S daheim.
    Nach Wochen großer Verzweiflung war ich einigermaßen Herr der Lage und bringe zur Freude von Freunden und Bekannten, meiner Frau und natürlich von mir selbst größtenteils erstaunliche Qualität in die Tasse.
    Vor 2 Monaten bin ich Besitzer einer (nun von meinem Händler komplett erneuerten) Rancilio S 20 Tecna CD, die schon bald die nächste Stufe signalisiert hat.
    Durch das immer frisch gefilterte Wasser und den höheren Druck zum Aufschäumen aber auch die schlichte Perfektion überzeugte mich die Maschine nach einer sehr kurzen Anfangsphase sofort.
    Ich bin einfach kein Livestyle-Espressotyp, die Qualität ist der einzige Gratmesser!
    Nun bin ich am Probieren, auch mit der Obel Dosiermühle, die mir nicht genug Mehl rausläßt, obwohl ich sie schon größtmöglich (glaube ich....) eingestellt habe.
    Ich habe jetzt mal genug geschrieben, möchte aber die diversen Beiträge zum Thema Treff in Stuttgart aufgreifen und vorschlagen:
    TREFF IN STUTTGART!!! Wer hat Lust? Gerne bei mir oder woanders.....
    Viele Grüße
    Obi

Diese Seite empfehlen