1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gaggia CC und PID

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Largomops, 16. Januar 2009.

  1. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.025
    Ort:
    www.neidenfels.de
    In einem Anflug von geistiger Umnachtung und Langeweile in den frühen Morgenstunden habe ich mir bei Auber einen PID für die Gaggia bestellt, US-$ 144 + US-$ 22,80 Versand. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis das Teil da ist (Pay-Pal), wie es mit dem Einbau klappt und wie die Ergebnisse sind. Ich werde berichten.
  2. tsurf Mitglied

    Beiträge:
    357
    Ort:
    München
    AW: Gaggia CC und PID

    Das dürfte einiges bringen. Bei dem kleinen Kessel und der riesen Heizung ist es im unmodifizierten Zustand ja kaum möglich, konstante Ergebnisse zu erzielen.
  3. Kaffeesack Mitglied

    AW: Gaggia CC und PID

    Das Problem möchte ich auch mal haben..:shock:

    Bin mal gespannt auf den Kit. Ist der extern oder findet sich in der Maschine ein Plätzchen dafür?

    ralph
  4. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Gaggia CC und PID

    nehme mal an, dass es der Auber-PID ist. meiner vom Auber war ziemlich schnell da (So bestellt Sa angekommen)

    viel Spass damit
    lg
    Georg
  5. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.025
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Gaggia CC und PID

    Der wird laut Bild seitlich an die Maschine geschraubt. Sieht schei.. aus. Mal sehen, wie ich das mache.

    Weiß jemand wie das läuft mit Märchensteuer und Zoll?
  6. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Gaggia CC und PID

    die dinger sind als "gift" deklariert - obs so durchgeht
    ist also etwas glückssache....

    geschraubt wird das display nicht sondern mit doppelseitigem klebeband
    fixiert....

    da mir der ort eigentlich auch nicht gefällt, hab ich meinen immer nochned montiert :roll:

    habedere, galgo
  7. bloedinho Mitglied

    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamburg
    AW: Gaggia CC und PID

    Schau mal hier: A Tail about Silvia


    Mit ein wenig Bastelei ist das sicherlich auch an der Gaggia machbar.
    Ein Problem könnten höchstens die vorkonfektionierten Kabel sein
    (weil zu kurz). Ansonsten gibt es zum Einbau in die Silvia diverse
    Beispiele, s. SUFU, aber die Silvia bietet wohl auch mehr Platz.
  8. mmorkel Mitglied

    Beiträge:
    665
    Ort:
    Berlin
    AW: Gaggia CC und PID

    Oh ja, das hatte ich vor einigen Jahren (Frühjahr 2003, sehe ich gerade...) auch schon gemacht. Funktionierte sehr gut. Allerdings mit einem selbstgebauten PID (der seitdem, bzw. bis vor einigen Wochen in meiner Cimbali verbaut war).

    siehe die ersten beiden Fotos unter:

    WEB.DE Foto-Alben

    (Die Gaggia hatte dann noch ne externe Rotationspumpe bekommen, dadurch war der Platz des Wasserbehälters für die Elektronik frei)

    markus
  9. Michl LA Mitglied

    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    AW: Gaggia CC und PID

    So,so?
    Ich würde mal behaupten, dass die Temperatur, wenn die Heizung ausgeht, immer mehr oder weniger diesselbe ist. Und da bekommt man keine konstanten Ergebnisse hin?

    Aber mit nem kleinen Computer in der Maschine geht's vielleicht etwas leichter...

    Gruß

    Michl
  10. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.025
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Gaggia CC und PID

    Der Espresso aus der Standard Gaggia CC war von beginn an gut, mit der Brühdruckreduzierung wurde es noch etwas besser. Ich erwarte mir auch keine weltbewegenden Verbesserungen möchte aber sowas mal eingebaut und gestestet haben.

    Langsam kommt der Spieltrieb doch wieder hoch.
  11. Steve Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Münster
    AW: Gaggia CC und PID

    Mein Neid hast du Largo, ich war auch schon kurz davor...hab es dann aber doch gelassen. Irgendwie kann ich in meiner Situation besser auf Zweikreiser upgraden. Aus meiner Sicht der einzige Nachteil der Gaggia, das etwas umständliche schäumen.

    Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt auf deine Berichte.
  12. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.025
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Gaggia CC und PID

    Laut Paypal wurde der PID am 23.01.09 verschickt. Die Statusanzeige bei US-Postal wird aber seit dem 23.01.09 nicht aktualisiert. Ich hoffe dass der PID diese Woche doch noch ankommt.
  13. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Gaggia CC und PID

    die Statusanzeige aktualisiert sich eh nicht.

    der PID kam bei mir ziemlich genau 6 Tage nach der Versandbestätigung.




    viel spass damit
    lg
    Georg
  14. Loki Mitglied

    Beiträge:
    587
    Ort:
    Erlangen
    AW: Gaggia CC und PID

    Ohne Steuerhinterziehung ;) musst du bei dem Betrag (Warenwert <150EUR) keinen Zoll zahlen. Kommt also nur die 19%EUSt dazu.

    Da muss man aber warten :)
    Der Hauptvorteil für mich war, dass ich die Temperatur verändern kann und so noch etwas besser auf die jeweilige Bohne eingehen kann.
  15. Michl LA Mitglied

    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    AW: Gaggia CC und PID

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die PID eine Vereinfachung des Prozederes darstellt. Ich wollte nur nicht, dass hier der Eindruck aufkommt, man könne mit einer Standard-CC keine konstanten Ergebnisse erzielen. Ich bin auf alle Fälle gespannt, was du für Erfahrungen machst.

    Gruß

    Michl
  16. Michl LA Mitglied

    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    AW: Gaggia CC und PID

    @Loki: Da hab ich jetzt nicht genau hingeschaut, Du hat ja schon eine PID in der Evo.
    Zufrieden? Das Geld wirklich wert?

    Gruß

    Michl
  17. meister eder Mitglied

    Beiträge:
    6.688
    Ort:
    aachen
    AW: Gaggia CC und PID

    ein pid bringt an der cc richtig was, möchte ich nur mal anmerken. man kann komplett ohne leerbezug einfach einen bezug mit exakt der temperatur machen, die man gerne hätte. sicher fällt die temperatur hinten raus etwas ab, je nach einstellung kann sie auch zunehmen, aber beim single-bezug ist fast nur die kesseltemperatur zu beginn wichtig. die ändert sich so schnell nicht. bei der cc, die ich mal so umgerüstet hatte, sank die temperatur am kesseleingang um zwei grad, durch das weitere kesselvolumen und den schweren wasserverteiler dürfte davon kaum was in der tasse ankommen.

    vorher konnte man mit der cc auch schon gute caffe ziehen, musste aber immer den richtigen zeitpunkt im heizzyklus abwarten. leerbzezüge brachten sie total aus dem gleichgewicht, sodass man den heizzyklus kaum beschleunigen konnte. bei der cc werden die bezüge nur besser, je länger sie stillgestanden hat, im gegensatz zu sämtlichen 2kreisern. wenn man hingegen einfah mal 30 oder 60ml kaltes wasser in den kessel pumpt, gerät die temperatur erstmal für 10min außer kontrolle. hatte das pid erstmal nur als thermometer dran, um die zyklen des thermostaten zu beobachten, da kann man das gut sehen.

    also: der pid ist eine ideale ergänzung zu der maschine!

    gruß, max
  18. Largomops Mitglied

    Beiträge:
    11.025
    Ort:
    www.neidenfels.de
    AW: Gaggia CC und PID

    .....wenn er nur endlich kommen wurde.
  19. Espresso_Fr Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Ort:
    Freiburg
    AW: Gaggia CC und PID

    Nicht ganz.

    Die 150 € gelten pro Person bei der Einfuhr in den Wirtschaftsraum der Europäischen Gemeinschaft, oder heißt es sogar noch Wirtschaftsgemeinschaft, aber auch egal.

    Bei Einfuhr über den Postweg sind ab 22€ Einfuhrgebühren und MWSt zu entrichten. Da es aber als Geschenk deklariert ist, geht der Zoll nicht von einer Warensendung aus. Der Absender ist ja auch privat.

    Hab das Thema schon ein paar mal mit Bestellungen in Basel durch. Seit dem fahr ich lieber selbst schnell mal über die Grenze.

    Gruß
    Kai
  20. Michl LA Mitglied

    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    AW: Gaggia CC und PID

    @meister eder

    Kann man die Teile, die du für deine Regelung verwendet hast, alle hier kaufen?
    Kann man sich so eine PID mit durchschnittlichen elektrischen Fähigkeiten zusammenbasteln oder war das kompliziert?
    Oder gleich die von Auber kaufen?

    Gruß

    Michl

Diese Seite empfehlen