1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gaggia Coffee Probleme

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von phunkateur, 28. Oktober 2010.

  1. phunkateur Mitglied

    Beiträge:
    23
    Hallo zusammen,

    meine Gaggia Coffee macht mir seit neuestem Probleme beim Dampfbezug. Wenn ich Milch aufschäumen will, läßt mach gefühlten 30-60 sec die Dampfleistung nach bis sie schliesslich völlig zum Erliegen kommt um dann nach ca 10 bis 15 sec zuerst wieder leicht anzufangen zu dampfen, es kommt mehr Dampf und dann gehts wieder gegen null - ich würd mal sagen wie in einer Sinuskurve.

    Kennt jemand das Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte.

    Das Dampfthermostsat habe ich schon mal gewechselt, das war mein erster Gedanke, woran es liegen könnte, hat aber keine Abhilfe gebracht.

    Grüße

    Phunkateur
  2. VolkerS Mitglied

    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    Tinseltown
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Hi,

    wann beginnst Du denn mit dem Aufschäumen?
    Wenn die Dampftemperatur erreicht ist oder vorher?

    Wenn Du erst beginnst, wenn die Dampftemperatur erreicht ist, ist irgendwann Feierabend (weil die Heizung aus ist).

    Beginnst Du schon vorher, d.h. in der Aufheizphase, bleibt die Heizung an und Du kannst wesentlich länger Dampf beziehen.

    Gruß,
    Volker
  3. phunkateur Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Ich habe eine Gaggia Coffee mit nur zwei Schaltern (einer für ein/aus und einer für Bezug).
    Normalerweise mache ich immer erst einen Leerbezug. Dann nach ca. 15 - 30 sec schäume ich Milch für ein oder zwei große Latte Macchiato direkt im Glas/den Gläsern und anschließend lasse ich in jedes Glas mit aufgeschäumter Milch einen doppelten rein. Funzte bisher wunderbar so und von heute auf morgen ...
    Die Maschine ist soweit gepflegt, ich hatte sie erst vor ca. einem Monat offen um mal wieder den Kessel von innen zu kontrollieren (alles OK) und sie wird regelmäßig mit Weinsäure entkalkt.
  4. Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Potsdam
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Hi Phunkateur,
    ich kann mir nur Vorstellen, das irgendwas mit dem Knopf für die Dampftemperatur nicht passt. Bei deiner Coffee müsste direkt ein Knopf inerhalb der Maschine sein, der betätigt wird, wenn du den Dampfhahn aufdrehst. Wenn da was kaputt ist, heitzt die maschine nicht auf dammpfpower, und es tut sich nix.
    Das ist aber nur ne Vermutung, was anderes fällt mir nicht ein.
    Gruss Ali
  5. phunkateur Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Hi Ali,

    stimmt, da ist dieser Schalter, der durch eine Scheibe auf der Achse des Dampfrades betätigt wird (dass ich da selbst nicht drauf gekommen bin???).
    Hab das Teil grade mal ausgebaut und da scheint wirklich nichts mehr zu schalten. Da mach ich doch gleich mal zu Conrad, hoffentlich haben die sowas.

    Mercy erst mal, ich werd berichten, ob's geklappt hat.

    Grüße

    Phunkateur
  6. Ali Mitglied

    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Potsdam
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Viel Erfolg!
  7. phunkateur Mitglied

    Beiträge:
    23
    AW: Gaggia Coffee Probleme

    Ich bin begeistert, das ich genau so einen Schalter heutzutage noch bekomme. Jetzt schäumt mein Baby wieder.

    Danke

    Phunkateur :-D

Diese Seite empfehlen