1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt´s den auch in lecker?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von kaffkaennchen, 27. August 2012.

  1. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    Liebe Gemeinde,

    Ich bin jetzt so ca. einen Monat hier im Forum unterwegs.
    Es macht wirklich Spaß hier rum zu surfen und sich in einige Threads einzulesen.
    Meine Freundin verflucht allerdings inzwischen den Tag an dem Sie mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht hat.
    Nimmt ja doch so einige Zeit in Anspruch.
    Ich habe mich nun nach toller Beratung über PN für eine gebrauchte BFC Pulsante von Espresso Perfetto entschieden.
    Die Greaf CM81 hatte ich vorher schon für meine kleine Bialetti.

    Nach einigem rumprobieren habe ich es jedoch leider immernoch nicht hinbekommen wirklich leckeren espresso aus diesem, wie ich finde, sehr schönen Chrombomber raus zu bekommen.
    Zu sehen im Kaffee-Ecken-Thread Seite 735.
    Ich habe jetzt die vierte Bohnensorte in der Mühle.
    Die 250g waren leider immer weg bevor ich ein brauchbares Ergebnis in der Tasse hatte.
    Auch wenn die Menge in 25-30 sec Durchlaufzeit gestimmt hat, war der Geschmack entweder sehr bitter oder sauer.
    Ab und zu auch gerne mal beides.
    Die Bohnen waren vom Kleinröster (Barcomi´s und Raabenschwarz)
    An denen kann es wohl eher nicht gelegen haben.
    Zu trinken bekommt die süße nur stilles wasser von Penny.
    (Meine Maschine übrigens auch:-D)

    Ich versuche immer gleich zu tampern.
    Mit wenig Druck, eigentlich nur ein andrücken.
    Nix 20kg.
    Ich habe keine Feinwaage.
    Mache das 1er-Sieb immer gestrichen voll.
    Tamper dann mit dem Tidaka Epiko bis die mittlere der 3 Hilfslinien am ST-Rand zu sehen ist.

    Wo ist eigentlich der Unterschied im einer-Sieb und im LM-einer-Sieb?
    Und was habe ich da?
    [​IMG]

    z.Z habe ich den Miscela Classico 1000g von Espresso-Perfetto in der Mühle den sie mir netter weise mit in das Paket gegeben haben.
    Damit klappt es auch schon etwas besser.
    Crema und Bezugsmenge sind in Ordnung.
    Geschmack immernoch nicht so recht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Dadurch das es bisher noch nicht so schmeckt, trinke ich eigentlich ausschließlich Cappuccino.
    Da finde ich den Geschmack eigentlich ok. Kein Wunder. Is ja fast nur Milch.

    Das Milch aufschäumen klappt eigentlich ganz gut.
    (Hand-Aua-Heiß-Weg-Technik)
    Allerdings von Latte-Art keine Spur.
    Eher immer so ein Ergebnis.
    [​IMG]

    In meinem Lieblingscaffee bekomme ich immer wunderschöne Latte-Art-Pflanzengewächse im To-Go-Becher.
    Da schmeckt mir auch der Schaum!
    Bei mir ist der Schaum super bitter.
    Gerade die oberste Schicht.

    Was mache ich falsch??

    Das Manometer, oder wie das heißt, zeigt immer irgendwas zwischen 1,0 und 1,2 Bar an.
    Ist das OK?

    Über Hilfestellungen, Tipps und Anregungen bin ich Dankbar.

    Beste Grüße,
    Anatol

    ähh, das Kaffkaennchen.
     
  2. ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Beiträge:
    1.673
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Na, dann ist noch alles im grünen Bereich. Ich habe vor meiner Selbst-Röst-Zeit bestimmt an die 20 Sorten probiert (von einigen Röstern die Probierpakete durchprobiert). Daraus die Erfahrung => es gibt wirklich sehr unterschiedliche Geschmäcker bei den Bohnen, mir haben durchaus etliche davon nicht geschmeckt, obwohl die Bezugsparameter eigentlich OK waren.

    Ich sehe für Dich zwei Möglichkeiten: entweder Du besorgst Dir noch ein paar weitere Probierpakete, und machst solange weiter bis etwas "passt". Fast jeder (Online-)Röster verkauft Dir 4 Sorten á 250g zu ca. 20€ inkl. Porto. Oder aber Du versuchst irgendwo anders einen Espresso kredenzt zu bekommen, der Dir gut schmeckt, und nimmst dann genau diese Bohne für eigene Experimente. In Berlin gibt es sicher einige "amtliche" Cafés, wo Du Dich mal durchsaufen kannst und ggf. auch was findest, was Dir richtig gut schmeckt. Die verraten Dir ganz bestimmt dann auch, welche Sorte das gerade war. Anfangen natürlich bei dem Lieblingscafé, das Du erwähnt hast.

    Trotzdem würde ich Dir raten, für wenige € ein paar Härte-Bestimmungs-Tropfen aus dem Aquariums-Handel zu besorgen und mal nachzusehen, welche Härte das wirklich hat.

    Müsste alles OK sein, so wie Deine Fotos aussehen und wenn die 25 Sekunden passen bist Du da gut bei der Sache. Wie schaut Dein Puck nach dem Bezug aus? Matschig/trocken? Glatte Oberfläche oder kleine Löcher drin?

    Das LM-1er hat einen ausgesprochen zylinderförmigen (senkrechten) Innenteil; ich glaube, das von Deinem Foto hat eher flache Wände.

    Finde ich aber OK so. Du sollst Dich ja nicht quälen. ;)

    Na, üben! :)

    Wahrscheinlich weil die Crema auf dem Schaum schwimmt, und die etwas bitterer (oder schlicht intensiver) ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2012
  3. awild

    awild Mitglied

    Beiträge:
    1.816
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Typischer Anfängerfehler (den ich auch gemacht habe): Auf keinen Fall dauernd die Bohnen wechseln!

    Ich weiß nicht, um welches Café es sich da handelt. Wenn die den Kaffee, der dir so gut schmeckt auch als Bohnen verkaufen, kauf dir doch davon ein Kilo und versuch es erst einmal damit, dann weißt du wenigstens, dass dir die Sorte schmecken kann!

    Ich finde es auf deinem Foto nur schlecht zu erkennen, es könnte ein LM (La Marzocco) 1er sein. Das unterscheidet sich von gewöhnlichen Sieben dadurch, dass es sich nicht nach unten verjüngt, sondern nach einer fast rechtwinkligen Stufe eine zylindrische Form hat (ich hoffe, ich drücke mich verständlich aus). In der Regel befüllt man nur diesen zylindrischen Teil (oder ein wenig mehr).
    Wenn du so ein Sieb mit einer "normalen" Espresso-Röstung bis an den Rand befüllst, ist die Chance, dass er sehr bitter wird, ziemlich groß.

    Für das LM-1er braucht man eigentlich auch einen speziellen Tamper mit 41mm Durchmesser.

    Hier ein Foto von einem LM-1er, das ich hier gemopst haben von wizard1980, ich hoffe, das ist o.k.?

    [​IMG]

    Ich weiß, es gibt hier jede Menge Waagen-Verächter, aber ich finde - gerade für den Anfang - eine solche extrem hilfreich, um wenigstens einen Parameter kontrollierbar zu halten. Vielleicht kannst du dir irgendwo eine leihen, dann weißt du wenigstens, ob du mit 7 oder 11 Gramm unterwegs bist...

    Bei der obersten Schicht auf deinem Cappuccino handelt es sich nicht um Milchschaum sondern um Crema! Die ist oft bitter.
    Ich finde das Bild sieht aus, als ob du einen sehr robustalastigen Kaffee verwendet hast, die Miscela Classico von Espresso Perfetto hat laut Website nur 10% Robusta, ist das ein anderer Kaffee?

    LG Andreas

    Edit: ElPresso war schneller.
     
  4. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Nein.
    ist immernoch der miscela classico.
    danke für die tollen und sehr ausführlichen antworten.
    Morgen werde ich weiter probieren.
    habe ab 20 Uhr leider mahlverbot.
    Kind wacht z.z. sehr schnell auf.
    eine Waage werde ich mir noch besorgen.
     
  5. awild

    awild Mitglied

    Beiträge:
    1.816
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Davon musst du dich doch nicht bremsen lassen...

    [​IMG]

    ;-) ;-)

    LG Andreas
     
  6. Indigo

    Indigo Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Ort:
    Freiburg
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Hach! Dass ich auch noch gemopst werde! Oder genauer mein Bild. ;-)
     
  7. awild

    awild Mitglied

    Beiträge:
    1.816
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    :oops: Es war einfach zu schön! :oops:
    Ich habe extra deinen Beitrag verlinkt, wenn's dich stört, nehme ich es wieder raus!

    Der Mopser
     
  8. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.426
    Ort:
    München
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Nur der Form halber, kaffkännchen, einen Leerbezug machst du schon vorm Bezug, oder?
     
  9. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    ja.
    mache ich.
    und die Dampflanze wird auch vor und nach dem Milch aufschäumen durch gedampft.

    das is es nicht.
     
  10. Holger Schmitz

    Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.672
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Habe es mal ins Grundsätzliche verschoben... die Maschine kann ja wahrscheinlich nichts dafür.
    Grüße
    Holger
     
  11. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    merci...
     
  12. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Und da bin ich wieder.

    ähh, ja.
    wassn nun?

    Also, da sowohl die Bezugszeit als auch die Menge stimmt, gehe ich davon aus das die Bohne einfach geschmacklich noch nicht die richtige für mich ist.

    Ich habe heute mal ne mini Kreuzberg-Tour gemacht.
    Im Lieblingscaffe Nr1 konnte mir der nette Mann hinter der Maschine leider nicht genau sagen welche Bohne grad in der Mühle ist.
    Nur das sie auf jeden Fall von Bonanzacoffee.de ist.
    Und da alles ganz fair ab geht, oder so.
    (Muss man sich mit einem leicht gechillten Ammi-Akzent vorstellen)
    Da die Website etwas, naja wie soll ich sagen, minimalistisch gehalten ist, werde ich einfach demnächst mal dort vorbei schauen.
    Das Cafe ist übrigens das "Katies Blue Cat" in der Friedelstraße.
    Wer auf amerikanisches, selbst gemachtes, Gebäck steht und dazu noch einen Kaffe mit toller Latte-Art trinken möchte ist dort bestens aufgehoben.

    Das zweite Cafe war das "d´espresso", Waldemarstr. Ecke Manteuffelstr.
    Dort wusste die Dame bescheid.
    Mit diesmal zucker süßen Wiener Akzent erklärte sie mir das die "Wiener Kaffeehaus-Mischung" von Andraschko drin ist.
    Hat mir ebenfalls sehr gut geschmeckt, auch wenn der Milchschaum nicht an den von Katies Blue Cat ran kam.
    Die verkaufen dort auch alle Sorten von Andraschko.
    Habe mir aber noch keine mitgenommen.
    Wird aber wohl eine von denen werden.

    Gewundert habe ich mich in beiden Läden über die Lautstärke der Mühlen.
    Die war nämlich quasi nicht vorhanden. (die Lautstärke meine ich).
    Meine cm81 ist um einiges lauter.

    Zu guter letzt war ich dann noch im Aquarienladen.
    Ergebnis:
    Das stille Wasser von Penny (Elitess der Baruth Quelle) hat einen Gesamthärtegrad von 10.
    Mein Kreuzberger Leitungswasser dagegen 19 Grad.

    Was sagt mir das jetzt?
    Meine Fische würden laut Anleitung überleben.
    Die Maschine auch?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das ist er.
    Etwas Milchcreme und fertig ist der Kecks.
    Wenn ich den ST raus nehme ist er etwas nass, trocknet dann aber in 2-3 sec nach.
    Kein Channeling, oder?

    Beim Cappuccino muss ich es irgendwie hinbekommen das der Milchschaum nicht komplett unter die Espressocrema gerät, denke ich.
    Wenn sich die Crema irgendwie mehr im Milchschaum verteilt, gibt es ja auch nicht diese bittere, oberste Schicht.
    Ich benutze das Motta 0,35er Milchkännchen. Europa oder so.

    So viel dazu.

    Wer mir Tipps oder Anregungen geben kann (und möchte), bitte her damit.

    P.S.: Ich habe weder mit einem der beiden Cafe´s etwas zu tun, noch bin ich ein Vertreter für Pennywasser bzw. Leitungswasserverkäufer.

    Euch einen schönen Abend,
    Anatol
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2012
  13. TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Als erstes würde ich auf das Zweiersieb wechseln. Das ist für den Anfang deutlich gutmütiger und du kannst erstmal feststellen wie der Espresso schmecken soll.

    Zur Auswahl der Bohne: Da ist es wirklich am Besten den Kaffee irgendwo zu probieren und dann die Bohnen zu kaufen von denen du weißt, dass und wie sie schmecken.
     
  14. jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Beiträge:
    53
    Ort:
    Weinheim
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Hallo kaffkaennchen,

    ich kann mich nur espressionistin anschliessen; würde an Deiner Stelle wenn die Durchlaufzeit stimmt mit der Länge des Leerbezugs spielen und so die Temperaturem durchprobieren.

    Grüsse, Jörg
     
  15. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    wie genau funktioniert das?

    Ich mache einen Leerbezug so 3-4sec.
    Längerer Leerbezug = etwas kältere Brühtemperatur?
     
  16. jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Beiträge:
    53
    Ort:
    Weinheim
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Hi,

    Ja, längerer Leerbezug heisst kälter, da kaltes Wasser in den HX nachströmt und sich erst aufheizen muss. Pi mal Daumen solange bis kein Dampf mehr rauskommt.

    Die Zeit zwischen flush und Bezug sollte auch nicht zu arg variieren, da sich alles wieder aufwärmt.

    Mein Ritual:
    - Vorheizen mit Siebträger eingespannt damit der auch warm ist
    - Siebträger abnehmen
    - Leerbezug bis kein Dampf mehr; Zeit hier variieren
    - Malen + Tampen
    - Einspannen, beziehen

    Grüße,
    Jörg
     
  17. espressionistin

    espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.426
    Ort:
    München
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Ja. Das Bruehwasser wird vom Tank kommend durch den Wärmetauscher geleitet, welcher durch den Kessel geht. Nach längerer Standzeit steht das Wasser (kochend) im Wärmetauscher, weswegen es zunächst sprazzelnd rauskommt. Wenn du durch ausreichend langen Bezug alles stehendes Wasser rausbringst, kommt später perfekt temperiertes Wasser. Also so lange Leerbezug machen, bis es gleichmäßig rausplätschert.

    Menno, schon wieder zu spät ;-)
     
  18. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    ahh.
    Danke.

    Das Ritual ist eigentlich auch meins.
    Sehe es allerdings nicht wirklich Dampfen.
    Eher ein kurzes sprazzeln, dann gleichmäßiges rausplätschern.
    (schön beschrieben liebe espressionistin)

    Könnt ihr mir noch etwas über den Härtegrad sagen?
    Habe nicht so ein Wasser-Schlauch-Tank-Ansteck-Dings-Bums im Tank rum schwimmen.

    Soll ich bei gekauftem Wasser bleiben?
    Geht auch Leitungswasser?
    Oder mischen?
    Oder Brita?
    Oder so ein Ansteck-Dings-Zeug-Bums kaufen?
     
  19. muckefuck

    muckefuck Mitglied

    Beiträge:
    550
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    Na so wie sich das ließt, stehst Du mehr auf den "modernen" Espresso mit viel bzw. nur Arabica und eher hell geröstet. Bei manchen italienischen Barmischungen (z.B. Ionia Gastronom) liegt die Crema wie eine Platte auf dem Espresso.

    Barcomi's hattest Du erwähnt: Dort habe ich neulich mal einen Espresso getrunken und fand, dass der sehr bitter und stark Röstaromen geschmeckt hat. Der wird wohl sehr dunkel geröstet.

    Schau auch mal bei Chapter One in der Mittenwalder Str. rein. Dort kannst Du z.B. den Flying Pingo kaufen.
     
  20. kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Beiträge:
    619
    Ort:
    Berlin
    AW: Gibt´s den auch in lecker?

    ah.
    mal ein anderer Ansatz.
    Vielen Dank.
    Das werde ich mal machen.
     

Diese Seite empfehlen