1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guten Café in Lissabon

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von Birgit1, 30. März 2010.

  1. Birgit1

    Birgit1 Gast

    Ich bin Ende April in Lissabon. Habt ihr einen Tip wo es guten Café gibt gibt?:lol:
     
  2. FatherSeb

    FatherSeb Mitglied

    Beiträge:
    48
    Ort:
    Freising
    AW: Guten Café in Lissabon

    Eigentlich überall :) war zwar bei meinen Reisen noch nicht ganz so aufmerksam wie jetzt, was den Kaffee betrifft, aber getrunken hab ich ihn dort schon immer bei jeder Gelegenheit und mit großem Genuss!
    Unbdingt musst du dazu ein Pastel de Nata probieren :) Merke gerade wie mir bei dem Gedanken an die Kombination das Wasser im Mund zusammen läuft.
    Liebe Grüße
    Christian
     
  3. Pressostat

    Pressostat Mitglied

    Beiträge:
    185
    AW: Guten Café in Lissabon

    Es gibt tatsächlich überall sehr günstigen Kaffee...leider hatte ich keinen einzigen Espresso, den ich als gut bezeichnen würde. Alle tendenziell verbrannt und wässrig, Herdkannenaroma.

    Gruß

    Presso
     
  4. AW: Guten Café in Lissabon

    Ich gebe meinem Vor-vorposter absolut recht! Lissabon ist ein Espresso-Mekka!
    Steck dir einen Haufen 50Cent-Münzen in die Tasche, und probier den Kaffee an jeder Ecke zu diesem ortsüblichen Preis. Du wirst selten enttäuscht.
    Zu empfehlen ist auch der Galao - die portugiesiche Art des Latte M..
    Und immer noch ein kleines Törtchen ...:shock:
     
  5. Birgit1

    Birgit1 Gast

    AW: Guten Café in Lissabon

    Viiiielen Dank für die Tipps. Dann werde ich mich mal in das protugiesische Café-Mekka stürzen.
    Ich wünsche euch allen noch Frohe Ostern [​IMG]
     
  6. disto

    disto Mitglied

    Beiträge:
    308
    Ort:
    hannover
    AW: Guten Café in Lissabon

    Hallo Birgit,
    espressobar gibts in Portugal an jeder Ecke. Fast alle sind trinkbar, viele gut, einge sehr gut. Die am meisten verbreitete Marke ist Delta. Es gibt auch Sical, bicafé, camelo, nicola und und und.
    Bestellen musst du in Lissabon einen bica im Rest des Landes einfach nur einen café.
    Dringend zu empfehlen sind die kleinen portugiesischen Törtchen die du in vielen Variationen in der Pastalaria bekommst. Die klassische Variation, pastel de nata, das Vanilletörtchen ist sensationell lecker zum Espresso.

    Wenn du ein bisschen Zeit hast geh am frühen Abned unbedingt einen Ginja trinken. Das ist ein Kirschlikör den es dort fast überall bekommst. Du kriegst aber auch gerne einen Tipp wo du genau hingehen musst. So gibts in Lisboa eine wunderbare Ginja-Bar wo es diverse Varianten gibt und die meits von älteren Portugiesen umringt wird.
    Wenn du noch einen Tipp für einen Tagesausflug brauchst...sag Bescheid ich verrate dir einen oder vieleicht auch zwei ;-)

    C.

    hier noch das kleine portugiesische Kaffeewörterbuch:
    bica - espresso
    bica dupla - doppelter espresso
    café - espresso
    dupla - doppelter espresso
    galão - milchcafé mit espresso
    meia de leite - cappuchino
    café largo - americano / schümli
    descafenado - entkoffenierter espresso
    café carioca - schwacher Espresso / Espresso wo der erste teil des Bezugs weggekippt wird
    americano - regional unterschiedlich, in Lissabon stärkerer galão,
    andernorts ein verlängerter espresso
    leite - milch
    água - wasser
    água com gas - wasser mit kohlensäure

    obrigado - danke (sagen die jungs)
    obrigada - danke (sagen die mädels)
    bom dia - guten Morgen
    boa tarde - guten Nachmittag
    adeus - tschüss
     
  7. Birgit1

    Birgit1 Gast

    AW: Guten Café in Lissabon

    Hallo C.

    für einen oder auch zwei Tipps bin ich immer zu haben. Wir sind 4 Tage dort. Einige Tipps habe ich schon Straßenbahn 28 z.B. oder verschiedene Stadtrundgänge. Das Mosteiro dos Jerónimos sollte man sehen usw...

    Gruß
    Birgit
     
  8. disto

    disto Mitglied

    Beiträge:
    308
    Ort:
    hannover
    AW: Guten Café in Lissabon

    Vier Tage ist knapp für Lissabon,
    da gebe ich nur den Tip sich einfach treiben zu lassen,
    geht vom Estadio
    José-Alvalade (das grüne Stadion von Sporting Lissabon) Richtung Altstadt (Alfama) da gibts viel zu shoppen, ihr könnt mit der "schrägen " Strassenbahn auf den Berg fahren, Portweine probieren, etc.

    Naja, wenn ihr aus der Stadt wollt und etwas Landluft schnuppern wollt, empfehle ich einen Halbtagestrip nach Ericeira, ca 60km entfernt. Kleiner Fischerort. Esst Sardinen oder Carapaus vom Grill und teilt euch sofern ihr es mögt Caracois (Schnecken) als Vorspeise.
    Wenn ihr Lust auf Kaffee habt geht zum kleinen Feinkostladen am Marktplatz, der hat eine gute Auswahl an Bohnen. Hervorragenden Espresso gibts in den 2 Cafés an der Zollstation.

    Zurück in Lissabon würde ich noch zum Ozenarium und die Shopping-Mall "Columbo" besuchen.

    Ach und du musst nach Bélehm, bei guten Wetter vom Turm zu schauen ist atemberaubend. Dort kommen auch die berühmten Törtchen her.

    Viel Spass

    Christian ;-)

     
  9. ajh

    ajh Mitglied

    Beiträge:
    416
    Ort:
    Hod Bannef
    AW: Guten Café in Lissabon

    Ich schlage vor, auch eine(n?) Bica im Café A Brasileira zu trinken.

    ajh
     
  10. FatherSeb

    FatherSeb Mitglied

    Beiträge:
    48
    Ort:
    Freising
    AW: Guten Café in Lissabon

    Ericeira bezeichne ich ja als meine gefühlte Heimat in Portugal...Versuche so oft es geht dort zu sein, allerdings wegen der Wellen zum surfen.
    Dort dann aber unbedingt am Hauptplatz in die Bäckerei Pao da nossa Villa. Teilchen und Kaffee an der Bäckertheke...
    Wenn Tagesausgflug aufs Land, dann sollte Sintra auch nicht unerwähnt bleiben. Einfach auf einem der kleinen Wege den Berg rauf treiben lassen. Einfach magisch!
     
  11. freedox

    freedox Mitglied

    Beiträge:
    244
    Ort:
    Östareich
    AW: Guten Café in Lissabon


    In diesem Kaffee war ich auch...


    Dort ist das Ambiente einfach genial - ansonsten einfach entspannt bleiben - denn die Portugiesen haben keinen Stress - Fado.


    Viel Spass in dieser wunderbaren Stadt

    Bilder:
    gelbe Strassenbahn in Schräglage
    wunderbares Essen
    Café Café Café


    freedox
     
  12. flix

    flix Mitglied

    Beiträge:
    844
    Ort:
    München
    AW: Guten Café in Lissabon

    Ja unbedingt machen!!! hunder Meter weiter oben an der Ecke rue da misericordia gibts ne rösterei. den name habe ich vergessen ist aber wenn man von der Bar kommt rechts in die R.d. miserc. gleich links das 2. Haus. Sehr urig. der kaffe war solala aber ien kleines schwätzchen und 2.5€ für 250 g sind alles andere als risikoreich. Unbedings Sintra ansehen mit all sinene verwunschene Parks und scllösser ansehen, wenn ihr genug vom City-Trubel habt. Dauert ne gute halbe stunde mit der S-Bahn von Rossio aus!!
     
  13. Birgit1

    Birgit1 Gast

    AW: Guten Café in Lissabon

    Hola aus Lisboa,
    leider ist auch dieses geniale Wochenende in Lissabon schon wieder Vergangenheit. Was soll ich sagen.....erstmal vielen Dank für die vielen Tipps. Wir konnten so einiges davon auch machen. Ericreira war uns leider etwas zu weit entfernt 60 km mit dem Zug!!!! Aber Sintra war wirklich sehr schön. Allerdings habe ich in den 4 Tagen keinen vernüftigen Café bekommen. Der Cafè lief in 5 - 10 Sek. in die Tasse so hat er dann auch geschmeckt, verbrannt, sauer, teilweise ohne Crema usw :evil: Die Krönnung war ein Cappu mit Sahne in Sintra und überall auf dem Milchschaum war Kakao. Das geht doch gar nicht. Aber als Entschädigung haben wir eine geniale Vinothek in Bairro Alto entdeckt. Super Wein und lecker Essen.
    Gruß
    Birgit
     
  14. Marcelleswallace

    Marcelleswallace Mitglied

    Beiträge:
    267
    Ort:
    Landshut
    AW: Guten Café in Lissabon

    Hi,

    es gibt zwar viel Cafs in Portugal , aber wie viel schon geschrieben haben, sind nicht alle gut. Einfach mal auspobieren und für die paar cent was ein Espresso kostet ist das auch nicht so tragisch ....
    Ich persönlich mag den Delta nicht so gerne, ich finde den Sical ganz ok ...
    Zumindest bei meinem Stammcafe :)
    Lissabon ist ne coole Stadt, da bin ich immer sommer auch wieder ein paar Tage. Morgen gehts nach Faro für eine Woche und da wird dann wieder fleißig getestet ....

    adeus !
    Marcel
     
  15. Shrike

    Shrike Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Guten Café in Lissabon

    Also ich bin grad in Lissabon. In einer kleinen Bäckerei gab es sehr leckeren Espresso für 55 Cent. :shock: Die hatten eine zweigruppige Brasilia.
    Dann war ich in einem älteren und beliebten Café, was es seit 1905 gibt. Espresso kostete dort fast wie hier und schmeckte leider auch so, wie die Restaurantplörre bei uns. Einen Laden mit angebundenem Röster hab ich leider noch nicht entdeckt. Da ich aber beruflich hier bin, kann ich mich jetzt auch nicht auf die große Suche begeben.
     
  16. JuanFFM

    JuanFFM Mitglied

    Beiträge:
    340
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Guten Café in Lissabon

    Hallo Felix,

    ist es dieses Geschäft ?
    ich frage, weil ich am Wochenende diese wunderbare Stadt besuchen werde..
    JERONYMO

    Gruß
    Juan
     
  17. flix

    flix Mitglied

    Beiträge:
    844
    Ort:
    München
    AW: Guten Café in Lissabon

    nein- links neben dem bens and jerry eis geschäft mit der roten leuchtschrift!



    FElix
     
  18. JuanFFM

    JuanFFM Mitglied

    Beiträge:
    340
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Guten Café in Lissabon

    Danke Dir !
    und wie hat er dir zuhause geschmeckt ?
     
  19. ConHielo

    ConHielo Mitglied

    Beiträge:
    6
    AW: Guten Café in Lissabon

    Wärmste Empfehlung meinerseits ist die Casa Pereira. Das ist eine traditionelle Rösterei und so eine Art Feinkost- bzw. Spezialitätenladen in der Rua Garrett. Ich bin per Zufall drauf gestoßen, als ich einfach durch Zentrum von meiner Ferienwohnung (hier gefunden) zur Bucht geschlendert bin und kurz stehen bleiben musste, um zu schnuppern. Der Geruch selbst ist hypnotisierend und der Kaffee hält, was der Duft verspricht. Sonst habe ich auch eher schäbigen in Lissabon getrunken, aber der war wirklich klasse.

    Der traditionelle Laden ist wirklich süß im Art Deco Stil eingerichtet, würde ich sagen, oder zumindest frühes 20. Jahrhundert, und ist nunmehr im Besitz der dritten Generation der Familie. Die selbstgemachten Kekse sind eine Offenbarung, unbedingt probieren.

    Um noch einen kleinen Sightseeing-Tipp loszuwerden: Relativ in der Nähe vom Laden ist der Convento do Carmo, ein Kloster, dessen Dach Mitte des 18. Jahrhunderts durch ein Erdbeben zersört wurde. Der Anblick ist wirklich cool mit diesen gotischen Wänden und dem blauen Himmel dadrüber. Außerdem auch um die Ecke: Das Castelo Sao Jorge, die Festung, die über der Stadt thront. Heute sitzt das archäologische Museum da drin. Generell ist in dem Viertel Chiado viel zu sehen. Ich muss wirklich sagen, ich sehne mich beim quatschen hier wieder ein wenig nach Lissabon.
     
  20. HelgeK

    HelgeK Mitglied

    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hamburg
    AW: Guten Café in Lissabon

    Noch ein Tip für Lissabon-Reisende: Die Pastelaria São Roque im Bairro Alto. Ein kleines, wunderschönes Jugendstil-Cafe. Es gibt sehr preiswert super-leckeren Kuchen und kleine Gerichte. Die Bedienung ist leider "geschäftsmäßig", aber für eine nette Begleitung zum Cafe kann man ja selber sorgen ;-)

    Gruß Helge

    [​IMG]

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen