1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von böhnchen, 26. August 2009.

  1. böhnchen

    böhnchen Mitglied

    Beiträge:
    11
    Hallo,

    Bin hier in Garmisch, und ganz alleine mit Kaffee interesse.
    Wer ist aus der Gegend und weiss wo mann guten Kaffee kaufen und trinken kann.

    Danke
     
  2. apogee

    apogee Mitglied

    Beiträge:
    702
    AW: Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

    Der Thread ist zwar uralt, aber was soll's...
    Auf dem Weg zum nahegelegenen Lieblingshotel meiner verzogenen Göfreu kamen wir letztes Jahr durch Garmisch und entdeckten rechts am Straßenrand ein Schild der Rösterei Wild. Der Name kam mir bekannt vor aus dem Kaffee Netz, spontan angehalten und reingegangen. Es ist kein klassisches Café, eher ein Tresen mit Verkauf und einem großen Raum mit allem möglichen Zeugs, Lagerhaltung, der Rösttrommel und ein paar Stühlen, Tisch.
    Alles blitzsauber, gute Laune, ein paar entspannte Gäste Typ Bergsteiger und grandioser Kaffee. Der Barista servierte einen "Wilderer" als Cappu und Espresso, wirklich erstklassig, gab mir noch eine kleine Lehrstunde im Milchschäumen, sehr, sehr nett.
    Kuchen war ausgezeichnet.

    Mit dem "Wilderer" bin ich zu Hause nicht so gut zurechtgekommen (Problem am Griffende der Machina...), der Canino und insbes. der Volpino sind inzwischen meine Lieblingssorten f Espresso o Cappu Zuhause.

    Stehende Order meiner Göfreu :
    "Wenn wir vorbei kommen, müssen wir da IMMER reingehen!"
    Gerne :)
    Ganz dicke Empfehlung!
     
  3. cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Beiträge:
    957
    AW: Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

    Vorsicht: Öffnungszeiten beachten - die habe nicht jeden Tag geöffnet!

    mir kam das eher vor wie eine alte Scheune - nicht so einladend. aber wenn der kaffee schmeckt.
     
  4. apogee

    apogee Mitglied

    Beiträge:
    702
    AW: Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

    Alte Scheune ist nicht ganz verkehrt, aber ich fand es wesentlich besser als die tantigen Cafés im Ort, die ich noch in meiner Erinnerung habe.
     
  5. MonikaD

    MonikaD Mitglied

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Göttingen
    AW: Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

    Das mit "alte Scheune" stimmt - aber der Kaffee ist superlecker.

    Wir wurden sogar bedient, obwohl offiell gar nicht offen war! Wir sind auch ohne Beachtung der Öffnungszeiten dort hingegangen und zufälligerweise war offen, weil die Familie gerade Nachschub brauchte - das haben wir erst mitbekommen, weil sich der Besitzer entschuldigt hat, dass es heute so unaufgeräumt war.

    Bei der ersten online-Bestellung (eigentlich auf V-Kasse) war die Ware da, bevor ich bezahlen konnte.

    Sollte die Scheune geschlossen haben, bekommt man zumindest den Kaffee mit versuchter LatteArt in der Amici Espressobar (von C&A aus Richtung Kurpark in die erste Strasse links einbiegen - dort auf der linken Seite)

    Gruß Monika
     
  6. apogee

    apogee Mitglied

    Beiträge:
    702
    AW: Guter Kaffee in Garmisch-Partenkirchen?

    War Sa nachmittag auf der Durchreise dort.
    Tür war offen, aber alle Leutchen in Vorbereitung einer privaten Geburtstagsfeier in der "Scheune".
    Juniorchef(?) hat mir dann die nahegelegene "Kaffee Börse" empfohlen.
    Dort gab es dann - wenig überraschend - auch Wildkaffee, den Wilderer als Cappu, andere Sorte für Espresso. Technisch gut ausgestattet mit mehrgruppiger Faema, großer Faema Portionsmühle & einer weiteren Mühle, war der Kaffee nicht ganz so gut wie zuvor in meiner Erinnerung in der Rösterei selbst, aber immer noch ein Genuss.
    Hervorragender Kuchen, frisch gepresste Säfte, Ambiente nett und einladend.
    Gerne wieder.
    Auf dem Weg dorthin kommt man an einem weiteren Cafe vorbei, dass wir leider nicht ausprobiert hatten.
     
  7. Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Beiträge:
    50
    Kürzlich war ich in GaPa - Ich war wohl an einem falschen Wochenende da, da die Stadt furchtbar verschlafen und wenig los war. Guten Kaffee zu kriegen war nicht mehr möglich, Rösterei Wild macht Samstags schon früh zu, die Kaffee Börse noch früher. Beim Amici war ebenfalls dicht. Sonntag genauso.

    Stattdessen war ich dann in Konditorei & Kaffeehaus Krönner: das Haferl Kaffee ist durchaus trinkbar - und der Kuchen fantanstisch! Auch sehr gemütlich-altmodisch eingerichtet, also meine klare Empfehlung!

    Abends gegen 0h wollten wir dann noch einen Absacker trinken - es bedurfte langen Herumirrens vorbei an geschlossenen Bars, bis die gefühlt letze noch offene gefunden war: Jürgens Club bei Claudia im Garmischer Hof. Hier wurden wir noch nett und freundlich aufgenommen und der Chefin schien es selbst peinlich zu sein, dass in GaPa so wenig los war... Aber schön ist es dort ja, insofern komme ich gerne wieder, hoffentlich zu passenderen Öffnungszeiten.
     
  8. apogee

    apogee Mitglied

    Beiträge:
    702
    Wild macht demderonächst (oder hat schon?) ein Café in der Bahnhofsstrasse auf.

    Das könnte richtig gut werden!
     

Diese Seite empfehlen