1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

Dieses Thema im Forum "Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein" wurde erstellt von rongreg, 16. August 2012.

  1. rongreg Mitglied

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Wien
    Ich Versuchs halt nochmal, kann doch nicht sein, dass die Hamburger noch schlafen?:lol:

    Servus liebe Hamburger,

    wir sind morgen für einige Tage in Hamburg - leider haben wir verabsäumt zu checken, dass gerade an diesem WE die Cruising Days stattfinden... Hab mich schon gewundert, warum es so schwierig war ein Hotel zu finden.

    Ich hätte jedenfalls gerne gewußt, ob bei Elbgold die Slayer in Betrieb ist oder nicht, da ich das Ding gerne mal in Aktion gesehen hätte. Unser Hotel befindet sich in der Bugenhagenstrasse, vielleicht könnt Ihr mir auch sagen ob Elbgold fußläufig gut erreichbar ist.

    Freue mich auf Antwort und jede andere Empfehlung, aside der üblichen tourisitischen Pfade.

    LG Rongreg
     
  2. Kaspar Hauser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Hi,

    die haben zumindest eine neue Slayer (fast nur am Heißwasserhahn zu erkennen).
    Fürs Massengeschäft wird aber die Zocco benutzt.
    Wenn du fragst, kannst du sicher einen Shot aus der Slayer bekommen.

    Die andere Frage kann dir vorzüglich Freund Google beantworten.

    Viele Grüße
     
  3. rongreg Mitglied

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Wien
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Vielen Dank für die Info, bezüglich der fußläufigen Erreichbarkeit habe ich zugegebenrmaßen schlecht formuliert. Gemeint habe ich eigentlich, ob das ein quasi "netter Spaziergang" durch die Stadt ist, oder ob man besser direkt hinfährt weil es nichts besonderes zu sehen gibt...


    LG Rongreg
     
  4. looseantz Mitglied

    Beiträge:
    691
    Ort:
    Hannover
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    tach

    auch wenn ich kein hamburger bin, erlaube ich mir mal eine antwort zu deiner frage:
    einen netten spaziergang zum Elbgold in der Lagerstr. (denn da steht die Slayer) kann man aus MEINER sicht nur dann machen, wenn man sich gerade irgendwo in St. Pauli rumtreibt. dann kann man recht nett durch zumindest teile des schanzenviertels schlendern. aus allen anderen richtungen ist der anmarsch eher nicht so unterhaltsam.

    falls dich nicht nur die Slayer reizen sollte: es gibt hier irgendwo einen thread zu einer art espresso-spaziergang in HH. der führt dich an den besseren locations vorbei. evtl. müsste man die neueren empfehlungen des KN noch berücksichtigen.

    bis die tage

    looseantz
     
  5. Dale B. Cooper Mitglied

    Beiträge:
    3.508
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Dem kann ich als Hamburger nur zustimmen.. :D

    Wie wars denn hier? Finde den Slayer-Espresso auch im Vergleich zur aktuellen LM nicht so groß anders.. mir sind beide zu sauer.

    Grüße,
    Dale.
     
  6. face Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Aachen
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Sauer sollte aber kein Espresso je sein... das ist aber schade, aus einer Slayer würde ich auch mal gerne einen trinken.
     
  7. lukask Mitglied

    Beiträge:
    531
    Ort:
    Porta Westfalica
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Für den Einen ist es sauer, für den Anderen die wahrscheinlich längste Pral... ach ne, falscher Film. Tatsächlich liegen Sauer und Fruchtig sehr nah beieinander und nicht jeder mag es, manche widerum sind sehr empfindlich bei sauren Geschmacksnuancen - das ist einfach nicht für jeden, auch wenn man manchmal den Eindruck bekommt, man hätte keinen Gaumen wenn man das nicht mag.

    Kann natürlich auch an Zubereitungs-, Röst- und sonstigen Fehlern liegen - "third wave"-Kaffees sind notorisch schwieriger korrekt zu extrahieren als die "althergebrachten".

    --
    Lukas
     
  8. rongreg Mitglied

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Wien
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Liebe Hamburger,

    zuerst mal Danke für die Infos. Seit vielen Jahren wieder einmal in Hamburg und diesmal "nur touristisch". Ihr habt wirklich eine tolle Stadt! Unser Eindruck ist sehr positiv. Sehr freundliche, hilfsbereite und weltoffenen Leute. Enne sehr "junge" Stadt. Das WE, dass wir uns ausgesucht haben, war wohl, um das Stadtleben kennenzulernen, nicht so gut gewählt. Und zwar aus 3 Gründen:

    1. Hitze (der wollten wir eigentlich entfliehen, ist aber nicht vorhersehbar)
    2. CruiseDays (der blue Harbour ist zwar toll anzusehen, aber die Menschenmassen...)
    3. Radrennen (damit war bei extremer Hitze und vielen Sperren ein Fortkommen extrem erschwert, Start und Ziel war in unmittelbarer Nähe zu unserem Hotel)

    Wir haben daher beschlossen im Herbst nochmals zu kommen und was etwaige Großveranstaltungen betriffft, besser zu planen...

    Die Slayer und Elbgold haben wir diesmal leider ausgelassen. Der Besuch bei Elbgold war für Sonntag geplant, da fand aber das Radrennen statt. Taxi war wegen der Absperrungen nicht möglich. Und es war fast unerträglich heiss und stickig. Wir haben den Tag dann an der Aussenalster verbracht. Unsere Bewunderung gilt allen die sich beim "Jedermann-Rennen" über 55, 100 oder 155km durch diese Hitze gequält haben. Den Profis unterstelle ich mal, dass die das gewöhnt sind...

    Nach den "üblichen" Besuchen in der Speicherstadt, Hafencity. Hafenrundfahrt und St.Pauli, war der Montag vormittag für das Shopping reserviert (Hätte sonst Krieg bedeutet...) Dann ging's leider schon zurück nach Wien - zu noch mehr Hitze...

    Aber ich muss das wirklich nochmal sagen, wir waren schon lange nicht mehr von einer Stadt und ihren Bewohnern so begeistert wie von Hamburg, wir kommen im Herbst definitiv wieder. Und dann werden wir unseren "Radius" erweitern.

    Beste Grüße

    Rongreg
     
  9. Dale B. Cooper Mitglied

    Beiträge:
    3.508
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Warum? Und was macht einen 3rd wave Kaffee zu einem solchen?

    Verwunderte Grüße,
    Dale.
     
  10. Kaspar Hauser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Deutliche Unterröstung...
     
  11. W1cht3lm@nn Mitglied

    Beiträge:
    1.479
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Ich war vor 1,5 Jahren mal in den Elbgolds (beiden :) ).
    "Auf der Schanze", nachdem wir dem bestialischen Gestank, äh, wollte sagen betörenden Geruch gefolgt sind und die Rösterei nach Irrwegen durch Hinterhöfe gefunden haben, durften wir dann die damals recht frische und stolz präsentierte Slayer bewundern.

    Daraus getrunken habe ich einen Espresso Nobile, der mit Wasserglas und Schokobohne von einer hübschen jungen Dame gereicht wurde die mir gleich dazusagte dass ich ihn nicht abkühlen lassen soll, weil er dann sauer würde. Sie hat mir auch gleich angeboten evtl. Fragen zu beantworten, und der Maschine aus solcher Nähe zugucken zu dürfen wie ich Lust habe.

    Es lässt sich nicht wegdiskutieren dass diese "3rd-Wave-Säfte" allgemein ins Säuerliche gehen, um es nett zu umschreiben.

    Ich hatte jedoch neben dem Gefühl des freundlichen Empfangs und guter Beratung auch den Eindruck dass dieser Kaffee so schmecken soll wie er es tat.
    Ob dem so ist, kann ich absolut nicht beurteilen. Alles andere was ich aus der Richtung getrunken habe, in Kaffees in Berlin und Hamburg aber auch zuhause auf der QM, hat deutlich schlechter (bis ins unerträgliche) geschmeckt.

    Jedenfalls konnte ich der Beschreibung zustimmen, es waren fruchtige Noten von Beeren, Zitrone und ähnlichem zu schmecken. Weiter mag ich mich nicht aus dem Fenster lehnen, ich kann sowas kaum beschreiben.
    Der Geschmack insgesamt war, ich sag mal, "interessant" genug um getrunken zu werden, und ich würde ihn dort auch wieder bestellen.

    Insgesamt bin ich aber froh darum dass es die "einfach schokoladigen" Espressi während meiner Lebenszeit sicherlich nicht beteutend verdrängen wird.
    Die sind für den Alltag und ohne sich konzentrieren und "vorbereiten" zu müssen, "einfacher lecker zu finden".

    ich bin auf einen neuen Besuch gespannt, der kommt bestimmt. Ob sich der Eindruck hält?

    Weg von der Slayer: Das kleinere Kaffee Elbgold war im Februar 2011 einfach der Hammer an Auslastung. Schon aus ca. 150m Entfernung war die Menschenansammlung vor dem Laden sichtbar, die Fensterscheiben komplett beschlagen, und im Laden nur mit viel Mühe der Fußweg zum Tresen zu schaffen.
    Dort gab es aus einer E61 Jubilee einen sehr leckeren Cappucino, der auch die erwähnte "Alltagsqualität" besaß, einfach rund und lecker.
    Dazu hatte ich noch ein kleines Muffin-ähnliches Gebäck mit "agnostischem Geschmack"(kann keinen Vergleich angeben), hat mir auch sehr lecker geschmeckt.

    Die Bewegungsfreiheit im Laden war jedoch sogrenzwertig dass ich schon bald Gegenmaßnahmen wie in übervollen Discos sinnvoll gefunden hätte.
    Der leckere Genuss mischte sich mit echtem Stress niemandem im Weg zu stehen oder auf den Fuß zu treten.
     
  12. gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Moin,

    habe den Nobile vor 2 Jahren mal vor Ort im Elbgold getrunken und es hat gut geschmeckt (tatsächlich leichte Fruchtnoten, aber noch in Ordnung). Auf meiner Silvia daheim habe ich dann tatsächlich nur saure Plörre erzeugen können und es irgendwann entnervt aufgegeben (zumal ich grundsätzlich eher Freund des klassischen süditalienischen Espressos bin).

    Von daher ist 3rd Wave sicher interessant, aber die Bohnen sind deutlich zickiger und die Gefahr, schnell im Sauren zu landen ist hoch!

    Aber das Elbgold ist sehr schön, die Slayer toll und die Tassen gefallen auch (habe auch eine für daheim mitgenommen).

    gebi_de
     
  13. Navy Mitglied

    Beiträge:
    310
    Ort:
    Bremen, Düsseldorf
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    Die Slayer ist nun wohl wieder in Betrieb und sorgt für Verzückung ! :)
     
  14. derneuehier Mitglied

    Beiträge:
    67
    AW: Hamburg - Elbgold - Slayer in Betrieb?

    jup iss sie!!!
     

Diese Seite empfehlen