1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variante

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von Makkalu, 3. August 2012.

  1. Makkalu Mitglied

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum und habe mich hier im Forum schon längere Zeit duch alle möglichen Einsteigerthemen durchgearbeitet. Ich bin wirklich begeistert über so viele nützliche Tipps und Hinweise. Als Einsteiger ist man aber manchmal etwas überfordert bei dieser Informationsflut. Bei meiner Suche nach einem geeigneten Einsteiger-Set bin ich nun aber doch zu einem Ergebnis gekommen. Es soll eine Rancilio Silvia in Kombination mit einer Iberital Challenge werden.

    Nun Habe ich bei meiner Recherche im Internet folgendes Video gefunden.
    [video=youtube;CcMUImDxcBo]https://www.youtube.com/watch?v=CcMUImDxcBo[/video]

    Im Video ist die Geräuschentwicklung der Iberital Challenge Chrom-Variante um ein Vielfaches leiser als bei der normalen grauen Variante. Da ich nicht der einzige war, dem das aufgefallen ist gab es da schon in den Kommentaren Fragen zu dem unterschiedlichen Verhalten. Leider hat der Autor des Videos keine Auskunft gegeben worin der Unterschied genau besteht.
    Mich würde interessieren, ob jemand von Euch diesen Unterschied bei den beiden Varianten der Mühle bestätigen kann. Mich würden auch Tipps und Tricks interessieren, mit denen man die Geräuschentwicklung so stark, wie im Video zu sehen, reduzieren kann. Das wäre eine echt tolle Modifikation der Mühle.

    Ich freue mich auf Eure Antworten. Vielen Dank.

    Gruß Jens
  2. Indigo Mitglied

    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Freiburg
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant


    Die Mühle rechts klingt als wäre sie auf einen viel feineren Mahlgrad eingestellt.
  3. xenos Mitglied

    Beiträge:
    831
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant

    Ich habe die Iberital in Chrome, die hört sich aber wie die rechte an. So leise wie die mittlere wäre schön.....
    Dürfte tatsächlich am Mahlgrad liegen.
  4. Makkalu Mitglied

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant

    Danke für Eure Antworten. Mir war nicht bewusst, dass sich die Mahlgradeinstellung so stark auf die Geräuschentwicklung auswirken kann. Naja, so lernt man immer dazu.

    Bringt es etwas die Mühle innen mit Moosgummi auszukleiden? Hat das schon einmal jemand probiert und kann vom Erfolg (oder Misserfolg) berichten?
  5. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.304
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant

    Es bringt etwas, wenn du die Mühle auf eine dicke, weiche Gummimatte stellst.
  6. zia fofa Mitglied

    Beiträge:
    677
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant

    Hallo!

    Auch kurz meinen Senf dazu (habe die Kombi Iberital Challenge - in grau -mit Rancilio Silvia): Mein Exemplar (also die Mühle) macht schon ordentlich Krach, aber nicht derart starke metallische Schleifgeräusche, wie in obigem Video. Man könnte auch abgenutzte Mahlscheiben und eine zu enge Einstellung zur Kompensation vermuten, so dass die Scheiben sich teilweise berühren. Da mein Ungarisch aber nicht das Beste ist :)-D), habe ich keine Ahnung, ob das neue Mühlen waren oder Gebrauchtgeräte. Wenn es neue waren, dann muss es wohl eine ordentliche Toleranzbreite bei der Produktion geben...

    Das Mahlwerk der Iberital Challenge kenne ich auch noch von vormals benutzten Mühlen (Isomac Macinino und in der Isomac La Cafetera), auch die waren gleich laut, aber nicht derart metallisch sägend.

    Als Einsteigermühle ist die Iberital Challenge m.E. ohne Wenn und Aber zu empfehlen. Wenn man's leise(r) will, kann ich die Eureka MCI empfehlen

    Grüße

    Zia Fofa
  7. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.129
    AW: Iberital Challenge / Lautstärke Unterschiede zwischen der Chrom- und Grau-Variant

    Stimmt. Außerdem wird ein Großteil des Schalls über den Hopper abgestrahlt: Das hört man sofort, wenn man beim Mahlen fest mit der Handfläche draufdrückt. Versuch mal den Hopper zu dämpfen oder mit einem Gegenstand zu beschweren. Ich hatte für meine an einen schweren Türstopper gedacht (Chrom/Edelstahl mit Kunststoffunterseite, ca 10 cm Durchmesser), habe es aber nie ausprobiert, weil ich vorher meine Challenge auf Portionsmahler umgebaut habe - jetzt ist sie noch lauter :-(

    Ja, die Challenge ist furchtbar laut und kreischig, sie ist aber in dieser Preisklasse immer noch einmalig (stufenlos, konisch, Direktmahler, Timer). CM80 und Lux sind nicht stufenlos, die Demoka hat Scheiben. Die i-Mini ist etwas teurer und hübscher, soll aber genauso laut sein, Alle genannten haben keinen eingebauten Timer (den ich allerdings mittlerweile nicht mehr nutze). Die nächstteurere, die das auch alles kann bzw. hat, wäre die Gastroback Advanced Pro (leider mit sehr viel Elektronik), dann kommt die BB005, die aber mit Timer ca. 100 Euro teurer als die Challenge ist.

    Viele Grüße
    Stefan
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2012

Diese Seite empfehlen