1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Izzo Alex Duetto

Dieses Thema im Forum "Marktplatz" wurde erstellt von trakt140, 11. April 2008.

  1. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
  2. creal Mitglied

    Beiträge:
    482
    AW: Izzo Alex Duetto

    die auswahl an erschwinglichen dualboilern für otto-normalanwender scheint in zukunft immer weiter zuzunehmen; schöne sache, neben der vivaldi, brewtus & co. weitere konkurenz ins land zu schicken - kann für "uns" nur positiv sein ;)
  3. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
  4. NewRomancer Mitglied

    Beiträge:
    362
  5. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
    AW: Izzo Alex Duetto

    Ja, hab ihn schon gelesen. Scheint ne wirklich komplette Maschine zu sein. Interessant wäre zu wissen, wann und zu welchem Preis sie in Deutschland zu haben sein wird.
  6. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Izzo Alex Duetto

    wow! sieht super aus! wenn es nur nicht immer dieses e61 design wäre...
  7. creal Mitglied

    Beiträge:
    482
    AW: Izzo Alex Duetto

    scheint eine wirklich gute dualboiler zu sein, vorallem im hinblick auf den preis und die tatsache, dass man zwischen fest- und tankwasserbetrieb wechseln kann. wenn jetzt wie durch bellabarista berichtet die qualität stimmt und man sich bei izzo bereits gedanken über ein paar verbesserungsvorschläge macht (pid sollte 0,1°c schritte anzeigen), dann gibt's hier ganz große konkurenz für expobar, la spaziale, della corte und neuerdings auch viebiemme (die izzo scheint besser zu sein als die domobar dualschleuder).

    mfg,
    swen
  8. Kaffeesack Mitglied

    AW: Izzo Alex Duetto

    Was mir bei dem System noch nicht ganz klar ist:
    Um einen Leerbezug kommt man wohl nach längerem Leerlauf nicht herum, läuft doch das überhitzte Wasser aus dem 1. HX-Boiler in den PIDgesteuerten Brühboiler. Temperaturstabilität wäre dann auch nur bei kontinuierlichen Bezügen gewährleistet, denn kühlen kann der PID ja nicht..

    Wenn schon dual, dann bitte keinen coolingflush mehr..

    ralph
  9. meister eder Mitglied

    Beiträge:
    6.688
    Ort:
    aachen
    AW: Izzo Alex Duetto

    ich glaube, das kann man vernachlässigen. da mischen sich für einen bezug 30ml wasser bei 120 grad (die leitung kühlt es vorher noch weiter ab) mit knapp 800ml wasser bei etwa 100grad (knapp drüber, so wie ich die e61 einkreiser kenne). kann mir nicht vorstellen, dass davon noch viel am brühkopf ankommt. ich persönlich hätte aber auch als wärmetauscher ein möglichst dünnes rohr verwendet, um wenig wasser überhitzen zu lassen und stärker den effekt als durchlauferhitzer zu nutzen. nachheizen kann das pid ja immer. außerdem könnte man dann noch mehr druck auf den dampfkessel geben.
    gruß, max
  10. Joe-die-Hyäne Mitglied

    Beiträge:
    683
    Ort:
    10997
    AW: Izzo Alex Duetto

    Der Servicemechaniker bei der Maschine ist aber nicht gerade zu beneiden. Die ist ja sowas von verbaut.
    gruß
    Ludger
  11. creal Mitglied

    Beiträge:
    482
    AW: Izzo Alex Duetto

    also im vergleich zu anderen "consumer"-dualboiler (schau dir mal die gs3 von innen an) sieht das hier doch ganz manierlich bzw. vergleichbar aus. sicher geht's darin relativ eng zur sache, aber ohne tank ist schon platz für wartungs- und tuningarbeiten ;-) außerdem scheint es so, als hätte man die positionierung der einzelnen komponenten nicht wahrlos getätigt, so zeigt z.B. die einstellschraube vom bypass auf die außenseite usw.

    mfg,
    swen
  12. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    MK
    AW: Izzo Alex Duetto

    Dass die Anzeige des PIDs nicht auf 0,1 Grad auflöst, dürfte ziemlich sekundär sein - die grosse thermische Masse der E61-Brühgruppe ist viel zu träge als dass man mit dieser Info wirklich etwas anfangen kann. Genau aus diesem Grund betrachte ich PID-geregelte Maschinen mit E61-Brühgruppe eher kritisch, denn den Vorteil einer möglichen schnellen Regelung kann man hier nicht nutzen.

    Gruss
    Stefan
  13. mcrob Mitglied

    Beiträge:
    522
    Ort:
    Köln
    AW: Izzo Alex Duetto

    mhh scheint tatsächlich ne ganz interessante kiste zu sein :) so auf den ersten blick.

    für umgerechnet ca. 1700 euro (oder?) bekommt man doch ne ganze menge geliefert.

    ich werd das mal weiter verfolgen.

    @Stefan: inwiefern würde sich das im alltäglichen gebrauch bemerkbar machen?
    wenn ich die maschine auf eine kaffeesorte passend justiert hab, also die temperatur, dann sollt es doch passen.
  14. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
    AW: Izzo Alex Duetto

    laut einem home barista review dauert eine temperaturänderung bei der brewtus etwa 5 minuten. das wird dann hier ähnlich sein.
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2008
  15. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    MK
    AW: Izzo Alex Duetto

    Du wirst einige Minuten Zeitverzögerung, sowie mehrere Leerbezüge benötigen bis sich die Temperaturänderung bemerkbar macht.

    Wenn es in erster Linie darauf ankommt dass man die Temperatur von aussen ablesen und einstellen kann, kommt man genausogut mit einem Zweipunktregler aus - der dazu noch günstiger ist. ;-)
  16. mcrob Mitglied

    Beiträge:
    522
    Ort:
    Köln
    AW: Izzo Alex Duetto

    das wäre nach meinem wissen das konzept der brewtus, sofern ich das richtig gelesen habe :)

    ein dualboiler ohne E61 ist dann ja nur noch die La Spaziale Vivaldi, oder La Spaziale Vivaldi Mini Mk 1?
  17. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
    AW: Izzo Alex Duetto

    oder die la marzocco gs3 oder dallacorte mini
  18. mcrob Mitglied

    Beiträge:
    522
    Ort:
    Köln
    AW: Izzo Alex Duetto

    stimmt :) die hatte ich vergessen.

    wobei rein vom preis nur die DC Mini in der Klasse dabei ist.
  19. petzi Mitglied

    Beiträge:
    85
    Ort:
    nürnberg
    AW: Izzo Alex Duetto

    nur hat die mini keine rota und keine umschaltung zwischen tank/festwasser, oder?

    hab im übrigen bei stoll-espresso nachgesehen.
    sie ist dort ab ende juli für 1899 lieferbar.

    gruß
    alex
  20. trakt140 Mitglied

    Beiträge:
    178
    AW: Izzo Alex Duetto

    Nein. Außerdem kann man den Dampfboiler nicht getrennt abschalten und sie hat keinen Heißwasserhahn. Die Boiler sind auch kleiner soweit ich weiß.

    Guter Preis!

Diese Seite empfehlen