1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffee-Fair-Kostung in Leipzig / Kaffeeexperten gesucht!

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von MuThea, 29. April 2012.

  1. MuThea

    MuThea Gast

    Kaffee-Fair-Kostung in der Peterskirche
    mit allen SINNEN glauben: „schmeckt wie freundlich...“

    Für unsere Kaffee-Fair-Kostung (Details weiter unten) suchen wir noch einen kaffeeverrückten Gesprächspartner der am 13.5. während der Verksotung für ein kurzes Gespräch (5-10 Minuten) zur Verfügung stehen würde und von seinen Erfahrungen und Geheimnissen der Kaffeezubereitung berichtet.

    Am Sonntag, den 13. Mai 2012 von 14 bis 18 Uhr verwandelt sich die Peterskirche (Schletterstr. 5) in ein
    Kaffeehaus alter Leipziger Tradition. Wir laden Sie ein, sich bei Kaffee, Kuchen und
    Livemusik ganz dem sinnlichen Genuß des Schmeckens zu widmen. Getreu dem Motto „mit
    allen SINNEN glauben“ stellt das Projekt MuThea der Peters- und Bethlehemgemeinde
    zusammen mit Leipziger Kaffee-Röstereien nachhhaltige Kaffeesorten vor, Sie können sich
    über Fair Trade und ökologischen Kaffeeanbau informieren und natürlich vor Ort nach
    Herzenslust probieren. Die Fairkostung ist kostenlos, wir freuen uns über Spenden.


    Zur „Kaffee-Fair-Kostung“ laden das Projekt MuThea und der Arbeitskreis für Nachhaltigkeit und
    Gerechtigkeit der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden St. Petri und Bethlehem in das große
    Kirchenschiff der Peterskirche ein. Der weite, harmonische Raum unter dem neugotischen Gewölbe
    bildet den idealen Rahmen für einen genussvollen Nachmittag. Die evangelisch-lutherische
    Peterskirche ist ein Ort der Inspiration und ein Ruhepunkt inmitten einer lebendigen und
    vielfältigen innenstädtischen Umgebung.
    MuThea (Musik & Theater) ist ein Gemeindeaufbauprojekt, das theatrale Akzente im
    Gemeindeleben setzen will und neue Sichtweisen eröffnet. Im letzten Herbst kam das große
    Theaterprojekt „Maria Magdalena“ zur Aufführung. Dieses Jahr stehen die
    Schaufensterinszenierungen unter dem Motto „mit allen SINNEN glauben“. Wir wollen zeigen,
    dass Glauben nicht immer nur über den Kopf funktioniert, sondern eine sehr sinnliche Sache sein
    kann: mit dem Schmecken geht es los.

    Kaffee ist auch eines der wichtigsten Exportprodukte
    von Entwicklungsländern. Durch fairen Handel können wir einen Beitrag dazu leisten, dass den
    Kaffeebauern ein langfristig stabiler Preis gezahlt wird, und ökologischer Anbau erhält eine
    Umwelt, die uns den Luxus eines guten Kaffees erlaubt. Wer aber Kaffee trinken möchte, stellt sich
    natürlich als erstes die Frage: Schmeckt er denn auch?
    Diese Frage können Sie am besten für sich selbst beantworten. Probieren Sie, wählen Sie am Ende
    Ihren Geschmacksfavoriten und nehmen Sie vielleicht einen Vorrat mit nach Hause, dann heißt es
    morgens immer ganz zärtlich: Der Kaffee ist fertig!

    Wer mehr erfahren möchte, kann uns hier übers Forum erreichen, oder über Facebook (MuThea) oder Twitter (MuThea2)
    Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen! [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen