1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffeemodul im 8. (Wien)

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von mr.klee, 10. Juli 2012.

  1. mr.klee Mitglied

    Seit ein paar Wochen gibt es eine weitere Oase in der Wiener Kaffeewüste: das Kaffeemodul in der Josefstädter Straße. Ein kleiner Laden, der von zwei absoluten Enthusiasten betrieben wird und wo man auch mal eine exotische Zubereitungsart probieren kann - ich hatte einen Coldbrew, der sehr erfrischend und fruchtig war. Außerdem steht dort eine der wenigen Synessos in Europa, was ja auch schon alleine einen Besuch wert wäre.

    Geöffnet ist nur unter der Woche, die Homepage ist eher dürftig, mehr Infos gibt's auf Facebook

    Es lohnt sich auf jeden Fall, mal dort vorbei zu schauen, Röstungen von Quijote Kaffee gibt's auch.

    Viele Grüße!
    Nico
  2. ArgoKhach Mitglied

    AW: Kaffeemodul im 8. (Wien)

    Danke für den Tipp Nico! Ich glaube ich werde die in den nächsten Tagen besuchen! ;-)
    LG Argi
  3. ArgoKhach Mitglied

    AW: Kaffeemodul im 8. (Wien)

    Ich war heute (12.07.2012) gegen 09:00 Uhr da gewesen und war gleich begeistert!
    Der Boris ist echt ein super netter Type! Er hat mir einen super Cappuccino und einen den besten Espressos den ich bis heute getrunken habe, gezaubert!
    Hab auch gleich den "Flying Pingo Espresso" Kaffeebohnen bei ihm gekauft und werde sicher ihm weiterhin besuchen gehen! ;-)

    100% empfehlenswert!
  4. ergojuer Mitglied

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Endlich guter Kaffee in Wien.
    Spricht der Touri aus Piefkeland...
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2012
  5. Caruso Mitglied

    AW: Kaffeemodul im 8. (Wien)

    Da die Kaffeefabrik noch Urlaub macht, war ich gestern im Kaffeemodul (Achtung! Sommeröffnungszeit derzeit nur bis 14:00 Uhr; letzte Woche war ich vergeblich dort, da zu spät).

    Der Black App - Espresso aus der Mahlkönig Twin bzw. aus der zweigruppigen Synesso Cyncra mit Paddlegruppen (ex Vienna School of Coffee) war hervorragend. Die Beratung war sehr freundlich und kompetent. Die Quijote Kaffees sind erfreulich frisch, und ich freue mich schon aufs Testen.

    Die Auswahl in Wien wird immer besser!
  6. berlindave Mitglied

  7. reox Mitglied

    AW: Kaffeemodul im 8. (Wien)

    Kann das Modul nur empfehlen! Manchmal wirds ein bisserl eng, insbesondere in den Morgenstunden gibt es gewisse stoßzeiten...

    übrigens ziehrt mittlerweile eine 3 Gruppige La Marzocco Strada die Theke.

Diese Seite empfehlen