1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffeerösterei Kronen Bamberg

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von Robert85, 3. Mai 2010.

  1. Robert85

    Robert85 Mitglied

    Beiträge:
    37
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, an alle Espresso-Experten unter euch. Hat jemand von euch schon die Kaffeerösterei Kronen an der Schranne in Bamberg entdeckt (direkt in der Nähe der Teegießerei)?

    Mich würden mal eure Meinungen interessieren. Das Café ist erst seit 2 oder 3 Wochen offen, also wahrscheinlich noch nicht so bekannt. Da ich leider kein ganz großer Espresso-Experte bin und zumeist auch Cappuccino trinke, kann ich euch nicht arg viel zur eigentlichen Qualität verraten, außer dass mir der Kaffee persönlich bisher geschmeckt hat.

    Mein erster Eindruck war auch sonst recht positiv. Die zwei Herren wirken sehr engagiert und über Gastro-Niveau ist das Ganze auf jeden Fall. Die Bohnen werden direkt im Haus geröstet und versprechen somit sehr frisch zu sein. Die Cappus werden mit Latte Art verziert (auch wenn da noch etwas Spielraum nach oben ist) und der letzten Espresso, den ich getrunken habe, wurde -- nachdem er nicht ganz perfekt war -- noch einmal neu zubereitet (sehr löbliche Einstellung, obwohl mir beim zweiten auch etwas Crema gefehlt hat). Ansonsten hatte ich den Eindruck, dass es vielleicht noch etwas an "Feintuning" und Routine fehlt, aber das kommt sicher noch ...

    So, vielleicht konnte ich ja dem ein oder anderen noch einen Geheimtipp geben und mich würden eure Meinung interessieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2010
  2. yellow.flash

    yellow.flash Mitglied

    Beiträge:
    530
    Ort:
    Nähe BS
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Hallo Robert,

    cooles Eigentor: keine Ahnung von Espresso aber den Espresso zurückgehen lassen :lol::lol::lol:

    Nicht schlecht :cool:

    Gruß,

    Herr ItzyBlitzy
     
  3. Bane

    Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg


    gewerblich mit einem 500g-Röster? :shock:

    oder ist das ein typo und du meinst 5kg? mit 500g müssten die sich ja dumm und dämlich rösten....
     
  4. galgo

    galgo Mitglied

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
  5. Bane

    Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    ok, den Thread kannte ich nicht. mea culpa.


    kanns mir trotzdem nicht vorstellen, dass sich diese größenordnung lohnt... (außer als probenröster)
     
  6. Felix--

    Felix-- Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ort:
    München
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Werds mir mal ansehen, wenn ich wieder in Bamberg bin. Kann mir kaum vorstellen, dass nur in dem kleinen geröstet wird. Bei normalem Betrieb müsste der ja fast die ganze Zeit laufen... (Auch, um den Verkaufspreis erstmal wieder reinzuholen, ist ja nicht ohne)
     
  7. mexico maragogype

    mexico maragogype Mitglied

    Beiträge:
    18
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Funktioniert das Ding mit Gas oder Elektro?
    Kann mir auch nicht vorstellen das sich das lohnt.....
     
  8. pefro

    pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Hallo,

    um mal wieder aufs eigentl. Thema zurückzukommen: Die Tage war ich auch mal in der Kronen Rösterei (Kronen und MAG liegen ja quasi nebeneinander am Fuße und in der Mitte der Schranne) und hab mir ein Päckchen "stark" Bohnen mitgenommen.

    Der Espresso war so lala geröstet, bisserl Bruch, bisserl verbrannt. Soweit noch keine Meisterleistung, aber man befindet sich ja noch am Anfang...

    Die Mischung ansich ist säurearm, kräftig und einigermaßen komplex - ich kann mir gut vorstellen, dass sie den Geschmack von vielen hier trifft. Die Bohnen waren sehr frisch und produzieren eine satte Crema.

    Wer also in der Gegend ist, kann da meiner Meinung nach bedenkenlos mal zugreifen!

    Gruß
    Peter
     
  9. Felix--

    Felix-- Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ort:
    München
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    War neulich auch mal dort und kann mich nur anschließen.


    Der Kaffee war zwar nicht ganz mein Geschmack, aber in Bamberg ist das schon ein Lichtblick.

    PS: Kleiner Edit um Missverständnisse zu vermeiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2010
  10. pefro

    pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Meinst Du jetzt die Bohnen oder das Cafe selbst?
     
  11. Felix--

    Felix-- Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ort:
    München
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Ich meine die Bohnen. Ergaben zwar einen technisch guten Espresso und waren frisch, aber einfach nicht mein Geschmack. Vielleicht wäre der "milde" die bessere Wahl gewesen. Bei einem sortenreinen Arabica hatte ich irgendwie nen Malabar in Verdacht und deshalb nicht mitgenommen.

    Der Laden bzw. das Cafe ist sehr schön gemacht, gerade bei den baulichen Voraussetzungen gut gelöst.

    Achja, der kleine Röster war wirklich in Betrieb, laut eigener Aussage steht aber noch was größeres in den hinteren Räumen.

    Hab meinen anderen Post mal geändert, war wohl schlecht ausgedrückt.
     
  12. pefro

    pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Hab mir heute mal den starken und den milden mitgenommen.

    Der milde ist ein Sulawesi, steht jetzt auch auf der Verpackung. Gar keine schlechte Idee, wie ich finde, bekommt man ja nicht gerade an jeder Hausecke und der Sulawesi ist eine interessante Bohne. Hab ihn allerdings noch nicht probiert. Lt. einem der Inhaber rösten sie ihn recht lange, da muss man dann sehen, was von seinem usrpünglichen Charakter, den ich nicht unbedingt als mild beschreiben würde und der viele Röster dazu bringt, ihn lieber nur in Blends zu verwenden, übrig bleibt - aber bei Single Origins ist das ja ohnehin von Jahr zu Jahr so eine Sache, die können auch recht unterschiedlich ausfallen. Ich lass mich überraschen ;)

    Gruß
    Peter
     
  13. michoko

    michoko Mitglied

    Beiträge:
    117
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Berichte dann mal, wie er schmeckt... vielleicht hol ich ihn dann auch mal für meine Pavoni:)
    Was hast du denn gezahlt?
    mfg
     
  14. pefro

    pefro Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Kaffeerösterei Kronen Bamberg

    Hallo!

    Puh, was ich gezahlt habe, weiss ich ehrlich gesagt nicht mehr, lag aber im "normalen" Bereich.

    Allerdings ist mir ein Fehler unterlaufen: Der gekauft Sulawesi ist ein Sidamo. Keine Ahnung wie ich auf Sulawesi kam, da war wahrscheinlich der Wunsch Vater des Gedanken... Ich hoffe, es ist niemand von Euch wegen dem Sulawesi dort hin gepilgert :oops:

    Der "stark" gefällt mir persönlich gut. Dabei handelt es sich um einen Blend mit ordentlich Robusta Anteil. Bei dessen Auswahl beweisen die Kronen Röster ein gutes Händchen. Er kommt kraftvoll daher, ist in den Milchgetränken durchsetzungsfähig, bleibt aber elegant und wirkt nie so aufdringlich wie manch süditalienischer Robusta Kollege aus der Hafenbar.

    Der Sidamo ist eine schöne Ergänzung dazu: Tatsächlich mild, leichte dezente Säure, süße Noten, harmonisch. Gefällt mir ebenfalls gut.

    Wenn ihr also in der Gegend seit, schaut mal rein und nehmt ein Päckchen mit, ist doch schließlich schön, dass es solche Röster in Bamberg gibt!

    Gruß
    Peter
     

Diese Seite empfehlen