1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Kaffee_New_Be, 3. August 2012.

  1. Hallo Liebe Community,

    ich beschäftige mich momentan studientechnisch mit dem Markt der Kaffeemaschinenhersteller (Kaffeevollautomaten).

    Nach meinem bisherigen Kenntnisstand bilden die Hersteller aus Italien und der Schweiz den Großteil des Marktes ab.
    Zum Kaffemarkt in der Schweiz wurde ich schon fündig und konnte relativ fundierte Erkenntnisse dazu Sammeln.

    +Zu Italien finde ich zwar auch Informationen jedoch kann ich nur schwer sagen wie dort die Marktmacht der einzelnen Anbieter verteilt ist,
    wer verkauft am meisten, wer am wenigsten, was sind new comer? (Gaggia,Nuova Simonelli ...) Mich würden dabei die 5 größten Anbieter Interessieren.

    +Als zweiter Punkt interessiert mich eure Sichtweise: Wie groß ist der Italienische Markt im Verhältniss zum Schweizer Markt. Worin liegen die wesentlichen Unterschiede der einzelnen Hersteller.

    +Wie stark unterliegt die Branche der Kaffeevollautomaten konjunkturellen Schwankungen und wie ist momentan die Stimmung in dieser Branche (Wachstum?)?

    + Zuletzt noch eine Spezielle Frage: Wie oft ist es euch schon passiert ein Temperaturfühler in eurer Kaffeemaschine kaputt gegangen ist und ihr in wechseln musstet?


    Das sind eine Menge Fragen, und als Profi hören sich manche Fragen bestimmt auch total sinnlos an und verursachen Kopfschütteln. Ich probiere mir momentan nur einen Überblick über den gesamten Markt zu verschaffen, bitte lyncht mich nicht gleich.

    Ich bin gespannt auf die Antworten und bedanke mich jetzt schon einmal für jeden Poste.

    Beste Grüße

    Kaffee_New_Comer
  2. Gregorthom Mitglied

    Beiträge:
    2.147
    Ort:
    Saarland
    AW: Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

    Du schreibst von Kaffeevollautomaten, meinst also keine Siebträgermaschinen?
    Kaffeevollautomaten Heimbereich? Nuova Simonelli fertigt meines Wissens nur Gastro-VAs.

    Die größten Marken im VA-Gewerbe sind meines Wissens nach DeLonghi, Jura, Saeco. Du fragst aber nach Herstellern. An erster Stelle ist vermutlich Eugster/Frismag, die fertigen Jura, Bosch, Siemens, Nivona und baugleiche, dürften also Mengen und Umsatzmäßig der größte Hersteller sein. DeLonghi in Norditalien würde ich auf Platz 2 vermuten, da DeLonghi auch im Auftrag für andere Marken produziert/produziert hat. Dann noch Philips/Saeco, Solis/Schaerer/WMF. Würde fast vermuten, dass das Trio mittlerweile vor Philips/Saeco liegt, letztere sind eigentlich bei Käufern in den letzten Jahren unbeliebter geworden.

    Gruß
    Gregor
  3. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.646
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

    Für einen Studierenden hätte ich zumindest erwartet dass er die richtige Forenkategorie findet...
    Und ab damit nach "Grundsätzliches".
    Grüße
    Holger
  4. AW: Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

    Vielen Dank für die Informationen Gregorthom. Das hat mich wirklich sehr weiter gebracht.
    Soll das heißen Solis/Schaerer/WMF sind eine gemeinsame Fertigung, die für wen fertigen ? Oder sind das gleichzeitig auch eigenmarken die nur gemeinsam fertigen ?

    Gruß
  5. Ski_Andi Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

    Ich habe auch gehört, dass die meisten VA Anbieter zumindest Brühgruppen von nur wenigen Herstellern verwenden. So soll z.B. Jura auch keine eigene Brühgruppe herstellen.

    Zu höherwertigen VA fällt mir noch Quickmill aus Italien ein.
  6. W1cht3lm@nn Mitglied

    Beiträge:
    1.453
    AW: Kaffemaschinen Hersteller Schweiz / Italien

    Ist etwas umfangreicher.
    Solis fertigt nicht, die verkaufen Automaten von Saeco, Schaerer und es gab mal eine die zur ganz frühen DeLonghi baugleich war, nach einem patent von Eldom wie ich mal gelesen hab.
    Schaerer fertigt selbst und vermarktet seine Geräte auch selbst. Die Geräte werden aber mit kleinen Änderungen auch als Solis, WMF und zeitweise Alfi verkauft.
    WMF fertigt ebenfalls selbst (Gastrogeräte wie "Bistro!"), und hat Fa. Schaerer inzwischen aufgekauft. Die Fertigung der WMF-Geräte auf Schaerer-Konstruktion wurde wohl für einige Modelle zu WMF verlegt, aber da weiss ich nix genaues.

    Schaerer bleibt aber wohl zumindest eigenständig weiterbestehen, und es sind seit Übernahme auch schon mehrere neue Modelle erschienen, natürlich teilweise parallel zu Solis/WMF/Alfi-Versionen.

Diese Seite empfehlen