1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von cafed'jango, 12. Juli 2012.

  1. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    Hallo Leute,

    ich hab mich ganz frisch vor ein Paar Tagen hier bei euch angemeldet, da ich abgesehen von ein Paar lesbaren Tipps nun konkrete Ratschläge zu einer etwaigen Neuanschaffung brauche.
    Kurzer Hintergrund: Bis vor ca 1,5 Jahren habe ich überwiegend schwarzen Cafe aus 2 verschiedenen Délonghi Vollautomaten gezogen. Der meinige in meinem Haushalt bekam dann einen elektrischen Defekt und da ich eh auf eine Siebträger umsteigen wollte, habe ich mich nicht weiter an die Reparatur gemacht. Im Anschluss daran gab es eine Krups, ich glaube sie heißt Espresso Uno (bzw. Typ 992) und müsste gut 30 bis 35 Jahre alt sein (hier ein Bild der guten http://lecoindesannonces.fr/photos/17/4/13171_1.jpg ).
    Leider kann ich nicht genau einschätzen, wie die Maschine funktioniert, aber aufgrund der sehr fixen Aufheizest würde ich, sofern ich die Arbeitsprinzipien richtig verstanden habe, auf eine Thermoblockmaschine tippen.
    Die Krups habe ich bei ebay ersteigert und leider ist mir bei der ersten Reinigung die Schraube vom Duschsieb abgerissen, sodass ich das Duschsieb immer auf den gepressten Cafe gelegt habe. Meinen Cafe beziehe ich übrigens relativ frisch gemahlen aus meiner Bar, da haben wir eine gescheite Mühle. Leider ist mir nun vorgestern auch noch die Schraube der Dampfpflanze abgerissen, sodass die Zeit des Milchaufschäumens vorbei ist.
    Getrunken habe ich mit der Maschine eigtl immer Cappuccino, der auch relativ lecker war. Aber aus irgendeinem Grunde habe ich mich mit der Latte Art sehr schwer getan, ich glaube fast, dass die Dampflanze zu schwach war.
    Ich denke, dass die Krups ihren Zenit überschritten hat und etwas neues her muss.

    Die Anforderungen wären extreme Cappuccino (also Milchaufschaum-)Freundlichkeit und Kapazität für 1-2 Cappuccino am Stück (sonst kommt die Bodum Santos hervor), das Budget ist für mich als Studenten jedoch stark limitiert, von daher gerne gebraucht.
    Wird mich eine Einkreiset auf Dauer unglücklich machen? Lohnt sich die Mehrinvestition in eine Zweikreiser?

    Welche Maschinen könntet ihr empfehlen, gebraucht wäre kein Problem, dann wären allerdings Qualität und wartungsfreundlichkeit (Learning by Doing, ich mach das schön selbst) recht wichtig. Preisliche Obergrenze (aber nur sehr ungern und dann muss es Liebe sein) wären maximal 300 Euro.

    Zudem liebäugle ich mit einer Lapavoni. Ist die für meine Milchvorhaben eher ungeeignet?
    Danke für eure Tipps und Anregungen,
    Gruß

    cafed'jango
  2. kiw1408 Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Ahaus (Münsterland)
    Ist ja alles gut und schön, aber du musst auch eine gescheite Mühle mit einplanen. Ansonsten wird das nix mit gutem Espresso. Vorgemahlener Espresso verliert sehr schnell Aroma. Und bei Espresso ist sowas der KO!
    300€ ist für Maschine und Mühle recht wenig. Schau mal nach gebrauchten Gaggia CC's. Dazu wäre ne Handmühle ok. z. B. ne Hario Skelton


    p.s. Für deine Trinkgewohnheit wäre ein Zweikreiser viel sinnvoller. Da geht dir ein Einkreiser früher oder später auf die Nerven
  3. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Wie ich schon schrieb, ich hole meinen Cafe aus meiner Bar. Da bin ich ca 2 mal die Woche und der Cafe kommt dann in die 0° Region im Kühlschrank. ich glaube 3-4 Tage hält der Cafe luftdicht verschlossen wohl sein Aroma, oder etwa nicht?!
  4. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    München
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Nein. In er nächsten Liga nicht. :)
  5. Doc_McCoy Mitglied

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Neualbenreuth / München
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Ich steh jetzt irgendwie völlig auf dem Schlauch. Versteh ich das richtig: Du betreibst eine Lokal/Bar? Und dort hast du eine Kaffemühle, die dir die Espressobohnen mahlt, und dann nimmst du das Mahlgut mit nach Hause?
  6. willcrema Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Regensburg
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Schau mal da :

    Espresso für Einsteiger

    also Mühle vor Maschine :)

    Du brauchst eigentlich einen Zweikreiser mit einer Mühle.
    Als Mühle neu ist am günstigsten bei den espressotauglichen Geräten die
    Graef CM 80

    Zweikreiser: bei deinem Budget am besten irgendwas gebrauchtes.
    die Maschinen sind meist sehr robust und auch nach einer gründlichen Reinigung gut zu gebrauchen. ( solange nichts undicht ist)
    schau mal nach Bezzera BZ 07, Oscar Simonelli, Nuova Era Agatha ......
  7. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Nein, ich betreibe die Bar nicht, ich arbeite dort. Aber wir haben natürlich eine Gastronomiemaschine mit entsprechender Mühle.

    Also das Hauptgetränk ist Cappuccino und ich glaube, dass die Investition für eine Mühle mit Sicherheit auch demnächst getätigt werden sollte, aber bis dahin muss und will ich erstmal eine neue Maschine kaufen. Ich meine, ne Mühle habe ich ja - quasi, wenn auch nicht optimal. Eine Maschine hingegen nicht. Beides in gut und gleichzeitig ist finanziell nicht drin. Von daher erstmal Maschine, Cappuccino trinken und dann Mühle...
  8. kiw1408 Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Ahaus (Münsterland)
    Mhmmm.. Als Angestellter in einem Café sollte man doch etwas in der Materie drin sein und wissen das es murks ist so wie du es machen willst..
  9. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Ja, aber wie ich schon schrieb, mir bringt ne Mühle nichts, wenn ich keine Maschine habe. Und beides (wären ja locker 500) ist jetzt grade halt nicht drin. Aber in einem Horizont von 6 Monaten schon. Und entweder ich trinke jetzt 6 Monate keinen Cafe, oder ich trinke 6 Monate einen mäßigen Cafe aus einer gescheiten Maschine und freu mich in 6 Monaten, dass ich dann auch noch eine passende Mühle haben werde.
    Von Kombigeräten (also Mühle + Siebträger) hält man ja weitläufig nicht so viel, oder? An eine solche würde ich u.U. schon für unter 200 € kommen (Isomac la Cafeteria z.B.).
  10. willcrema Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Regensburg
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Andersherum macht es dann fast mehr Sinn.

    Wenn du eine gute Mühle kaufst und dir frische Bohnen holst, kannst du dir mit Presstempelkanne und Milchschäumer einen guten Milchkaffee machen.
    Die Maschine würde ich dann kaufen , wenn es das Budget hergibt.

    Das Boardmantra lautet " Du brauchst eine (gute) Mühle". Das hat gute Gründe.

    Ansonsten wird es nix mit dem Aufstieg. ( Was die meisten von uns auch nicht geglaubt haben und dann schnell gemerkt haben, dass doch was dran ist )
  11. kiw1408 Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Ahaus (Münsterland)
    Kann man so nur unterschreiben....!


    Welchen Job machst du in dem Café?
  12. Inalina Mitglied

    Beiträge:
    735
    Ort:
    Duisburg
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Halte einfach hier im Marktplatz die Augen offen, da gibts oft prima Einsteigerangebote wenn es auch gebrauchte Maschinen sein dürfen.

    Wenn Du in die nächste Liga aufsteigen möchstest, kommst Du an einer vernünftigen Mühle nicht vorbei. Mit einer guten Mühle kannst Du, frisch geröstete Bohnen vorausgesetzt auch mit der einfachsten Espressomaschine gute Ergebnisse bekommen. Ohne Mühle kommt selbst aus der besten Espressomaschine nix Verünftiges raus.

    LG,
    Inalina
  13. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Ich bin Bartender, die alkoholischen Getränke stehen da im Vordergrund. ;)
  14. datec Mitglied

    Beiträge:
    534
    Ort:
    Münster
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Alleine die Tatsache, dass der Kaffee bei mir mit fünf Tagen alten Bohnen anders fliest als mit 10 Tagen alten Bohnen.
    Mit einer Mühle kannst DU da direkt drauf reagieren (in den meisten Fällen feiner mahlen), aber mit dem Vorgemahlen Zeugs im Kühlschrank hast Du keine Chance zu reagieren.

    Und ich spreche bei den Bohnen von ungemahlenem Kaffee, gemahlener Kaffee reagiert um ein vielfaches schneller.

    Erst die Mühle, dann die Maschine,

    Gruß,
    datec
  15. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.544
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Es gibt glaub ich im Kaffeenetz nur einen Konsens, nämlich, dass man eine brauchbare Mühle braucht für guten Espresso und die Milchmixgetränke.
    Aber soweit ich es verstanden habe, steht der TE nun ganz ohne Maschine da und möchte zunächst mal trinkbaren Cappu und mittelfristig (d.h. in 6 Monaten) guten Cappu. Und auf dem Weg dorthin nichts "Überflüssiges" kaufen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass cafed'jango die Preßstempelkannen schon kennt und nicht möchte, und würde in seinem speziellen Fall dazu raten, sich erst einmal anzuschauen, was in einem halben Jahr da sein soll, Mühle, Maschine, ggfs. weitere Spielereien wie Tamper. Um erstmal trinkbaren Cappu zu bekommen, fehlt - denke ich - erstmal die Maschine. Und dann für guten Cappu die Mühle. Und dann für mehr Komfort und Reproduzierbarkeit Sachen wie Tamper, Feinwaage, Thermometer, ...
  16. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga


    Danke, du hast es genau erfasst. Speziell das Einsparen überflüssiger Ausgaben liegt mir sehr am Herzen. Mit meiner Krups und dem Cafe aus der Bar habe ich schon Ergebnisse erzielt, die die meisten Getränke der meisten Cafés in Deutschland in den Schatten stellt. Und das ist mit Sicherheit auch eine rundere Sache, als mit einem Milchaufschäumer und einer Stempelmaschine Milchcafe zu trinken.
    Ich will auf keinen Fall besserwisserisch klingen oder in Frage stellen, dass die Mühle den meisten Einfluss nimmt auf den Espresso, aber ein Cappuccino bestehend aus einem mittelmäßiger Espresso mit erstklassigem Milchschaum ist mir mehr wert als ein Milchcafe.
  17. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.133
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Ich würde die abgerissene Schraube der Krups reparieren und eine Mühle kaufen. Gestern gab es hier eine neuwertige CM80 für 95 inkl Versand.
  18. cafed'jango Mitglied

    Beiträge:
    230
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    schon versucht, lässt sich leider nichts machen. :(
  19. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.304
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Das Hauptproblem des vorgemahlenen Kaffees ist nicht der Aromaverlust, welcher gerade noch zu verkraften wäre, sondern der richtige Mahlgrad, den du nur in Zusammenarbeit von Maschine und Mühle ermitteln kannst.
    Zur Not kann man schon mal vormahlen, was ich gemacht habe, als ich meine La Pavoni in den Urlaub mitnahm und die Mühle nicht auch noch mitschleppen konnte. Ich habe den richtigen Mahlgrad zu Hause ermittelt, und das Pulver dann mitgenommen. Das ging schon 10 Tage lang ganz leidlich.
  20. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.304
    AW: Kaufberatung für den Aufstieg in die nächste Liga

    Vielleicht wartest du einfach, bis mal wieder so eine Gelegenheit hereinkommt, wie gestern verkauft wurde: eine Gaggia Coffee und eine Gaggia mdf-Mühle für 250€.
    Das kommt immer mal wieder vor.

Diese Seite empfehlen