1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kona- Kaffee aus Hawaii

Dieses Thema im Forum "Marktplatz" wurde erstellt von rainerdechet, 25. November 2007.

  1. Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wir, Firma Dechet & Ehimare aus Wien sind bei unserer Internetrecherche auf dieses Forum gestoßen.


    Als junges Consulting-, PR- und Handelsunternehmen haben wir nun von unserer befreundeten „Interessenvertreterin der Kaffeebauern“ aus Hawaii, die Rechte über den Vertrieb-, dem Handel und der Vermarktung von Kona- Kaffee (alle Qualitätsstufen) für Europa erhalten und suchen vorab um einige Experten- und Kennermeinungen.
    Wenn sie den Kona Kaffee, den Markt, etc. kennen und dafür Ideen, Kontakte oder Tipps haben, ersuchen wir um ihr Posting.

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne via E-Mail zur Verfügung. U. a. ist zu sagen, dass wir zeitgleich bei einigen österreichischen bekannten Kaffeesommeliers um Rat angefragt haben.
     
  2. rafiffi Mitglied

    Beiträge:
    614
    Ort:
    Wien
    AW: Kona- Kaffee aus Hawaii

    Da wir auch in Wien sind ist das schon interessant . Ich denke , dass es in erster Linie um Rohkaffee geht, der in Europa entprechend den jeweiligen Röstpräferenzen aufbereitet und vermarktet werden soll . Die Caffé Kompagnie hat in Wien eine zeitlang Kona , auch für den Moccaclub geröstet. Zur Zeit ist der dort nicht mehr lieferbar. Hab mal bei Johanna Kona getrunken und war eigentlich sehr positiv überrascht und begeistert. Der Preispunkt und Lieferfähigkeit abhängig von der Qualität der Batches wird sicher ein Thema sein. Aber in Österreich fallen mir einige Röster ein für die das interessant sein kann.

    Reinhold;-)
     

Diese Seite empfehlen