1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

La San Marco 95 Practical E Sanierung

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Goloup, 22. September 2012.

  1. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Hallo zusammen!

    Infiziert durch einige Threads von Restaurierungen besagter Maschine habe ich eine gesucht und heute zugeschlagen:

    [​IMG]


    Diese 2003er war bis vor zwei Monaten in einer Kneipe im Einsatz und hat laut Verkäufer bis zur Schließung einwandfrei funktioniert. Beim Versuch sie einzuschalten hatte ich dann gleich mal den Knauf in der Hand. Macht nix, dachte ich, wird in der Preisverhandlung berücksichtigt. Beim entfernen der Ablaufwanne die nächste Überaschung: In der Sammelbox fand ich zwei Kabel mit einer Fassung ohne Birnchen. Ein Blick auf die Wasserstandsanzeige ergab dass das grüne Lämpchen fehlte. "Wann wurde denn das letzte Service gemacht?" wollte ich wissen. "Das weiss ich nicht mehr" war die Antwort :shock: So wie das Innenleben aussieht glaub ich ihm sogar:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Letztendlich konnte ich den Kaufpreis auf die Hälfte drücken. Der Verkäufer gestand ein dass wohl einiges an Zeit und Geld investiert werden muss um die Maschine wieder verwenden zu können...

    Was mir noch etwas Sorge macht ist dass ich die LSM vor Ort nicht testen konnte. Ich hoffe dass ich keine bösen Überaschungen erleben werde :roll:

    Fortsetzung folgt...
  2. Dieselweezel Mitglied

    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    München
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Du hast Dir eine tolle Maschien herausgesucht - ich spreche aus Erfahrung. Perfekt für den Heimgebrauch, dank kleinem Kessel und kräftiger Heizung. An die kleinen Siebe gewöhnt man sich auch.
    Die Maschine sieht insgesamt doch nicht sooo schlecht aus. Die Kabel mit der Birne sind nur aus der Fassung gegangen, diese wird im Alter gerne brüchig. Das kann man aber mit ein bisschen Isolierband oder neuen Fassungen ganz gut beheben.

    Ich freue mich schon auf den Thread und das Ergebnis!
  3. Dieselweezel Mitglied

    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    München
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Einen Tipp habe ich noch: Wenn Du die Aufkleber heruntermachen willst, nimm einen chemischen Etiketten- / Aufkleberentferner. Es gibt z. B. einen sehr guten von Loctite.
    Damit zerkratzt Du die Oberfläche nicht und alte Aufkleber sind sonst ohne kratzen und schaben kaum wegzubekommen.
    Ich spreche aus eigener Erfahrung. :roll:
  4. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Guten Abend Dieselweezel,

    vielen Dank für die Tips - jederzeit willkommen! Genau aus den von dir angeführten Gründen wollte ich diese Maschine haben, sie soll meine knapp dreijährige ES90 ablösen und sie passt genau in unser Kaffeeeck.

    Ich hab auch gleich schon wieder eine Frage: Ich würde gerne testen ob die Pumpe funktioniert. Ich habe den Schalter auf Position 1 gestellt und dachte dass sie zwecks Befüllung dann anspringt, tut sie aber nicht. Das einzige was sich tut ist dass die rote Füllstandskontrollleuchte brennt. Wie kann ich denn überprüfen ob die Pumpe geht?
  5. Dieselweezel Mitglied

    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    München
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Versuch mal auf "1" einen Bezug zu starten.
    Die Pumpe ist aber oft fest, in dem Fall einfach ausbauen und mit einer Zange einige Male drehen, bis es wieder ein wenig leichter läuft.
    Gruß
  6. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Bella macchina! Toll. Ich habe meine Neuaufbau gerade beendet.


    Die Edelstahl Teile lassen sich wunderbar aufpolieren.

    Forza!
  7. derneuehier Mitglied

    Beiträge:
    67
  8. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Ich hab das Post mit meiner Handy gebastelt. Morgen früh werde ich auf dem Laptop checken, was schiefgelaufen ist. Sorry!
  9. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Komisch. Auf Handy funzt wunderbar, auf dem Rechner erscheinen die Bilder nicht.

    Anbei mein zweiter Versuch:

    Davor (Vorsicht! zum Teilrecht ungustiöse Bilder)

    Neuaufbau

    Aufpolieren

    Hoffentlich willst Du die Pumpe heute zum Laufen bringen.....
  10. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Werd ich gleich mal versuchen. Allerdings schau ich mal ob die Pumpe fest ist bevor ich wieder Strom gebe, nicht dass da noch der Rauch aufgeht ;-)
  11. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    @ thirdcrack: Hallo Herr Nachbar :cool:

    hast deinen Italiener auch sehr gut hinbekommen! Danke für deine Tips.

    Szia, Goloup.
  12. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Szia!

    Musste die Maschine express zusammenbauen. Ausser dass ich sie schnell einsetzen wollte, war meine "ehemalige Freundin" auch nicht gerade begeistert, dass ich die Terasse verunstallt habe :).
  13. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    So, jetzt habe ich mal die Pumpe gecheckt. Das Flügelrad ist leichtgängig, blockiert ist sie also nicht. Dann hab ich mal die Frontblende abgenommen und siehe da, die grüne LED fehlt ja gar nicht - die war nur aus der Fassung und leuchtet wenn ich die Maschine einschalte. Also kam mir der Gedanke dass die Pumpe deshalb nicht anspringt weil genug Wasser im Kessel ist. Darauf hin hab ich mal den Kessel entleert, es waren so knapp zwei Liter. Das Wasser war... das lass ich jetzt lieber :-? Leider läuft die Pumpe immer noch nicht. Was mir auffällt ist dass beide LEDs der Füllstandsanzeige gleichzeitig leuchten unabhängig vom Wasserstand im Kessel.

    [​IMG]

    Ich hoffe dass ich die Pumpe bald einmal zum laufen bringe...
  14. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Da hat jemand nicht gerade fachmännisch gebastelt. Das "Lichtspiel" deutet möglicherweise auch darauf hin. Vielleicht ist die Pumpe auch falsch angeschlossen.
  15. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Also so verdreckt wie die Kabel und Anschlüsse der Pumpe sind schließe ich mal falschen Anschluß aus. Schaut auch nicht aus wie wenn jemand gebastelt hätte.

    Sollten die LEDs der Bezugstasten leuchten oder tun die das nur wenn ich sie betätigt habe?

    Ich mir auch mal die Steuereinheit angesehen. Zum Glück alles trocken. Weiters habe ich alle Sicherungen auf Durchgang gemessen, ebenfalls alles i.O.
  16. thirdcrack Mitglied

    Beiträge:
    276
    Ort:
    Szentendre/UNGARN
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Auch eine Option, daß einige Anschlüsse oxidiert sind. Bei Programmierung leuchten die jeweiligen Knöpfe sicherlich. Ich benutze aber die vorprogrammierte Tasten nie. Ich kann mich leider nicht erinnern. Jetzt kann nicht checken, da nicht zu Hause :(.
  17. Dieselweezel Mitglied

    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    München
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Die Bezugstasten leuchten nur während des Bezugs. Läuft denn die Pumpe beim Kaffeebezug?
  18. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Nein Pumpe läuft gar nicht :-(

    Wenn ich das richtig verstanden habe schaltet die Pumpe auch ab wenn die grüne Max LED der Wasserstandsanzeige leuchtet. Bei mir leuchten ja beide LEDs. Gibt es eine Niveauregelung oder wie werden die LEDs bzw die Pumpe gesteuert?
  19. Dieselweezel Mitglied

    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    München
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Es gibt im Kessel eine Niveausonde, allerdings müßte die Pumpe beim Bezug unabhängig von der Niveausonde anspringen...
  20. Goloup Mitglied

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Graz-Umgebung
    AW: La San Marco 95 Practical E Sanierung

    Wenn ich egal welche Bezugstaste drücke tut sich genau gar nix. Weder die entsprechende LED leuchtet noch startet die Pumpe. Was mir noch Hoffnung gibt ist dass keine der Sicherungen durchgebrannt ist und der Schutzschalter nicht auslöst. Dennoch möchte ich die Technik erst zum laufen bringen bevor ich mir die Arbeit antue die Maschine herzurichten.

    Die dringlichsten Fragen für mich sind:


    • was verursacht das permanente leuchten beider Wasserstands LEDs?
    • wie kann ich die Pumpe testen?

Diese Seite empfehlen