1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lokale Sub-Boards besser nutzen

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von Sheygetz, 21. Juni 2006.

  1. Sheygetz Mitglied

    Beiträge:
    821
    Ort:
    Düsseldorf
    Einerseits -
    fällt mir schon seit einiger Zeit auf, daß es doch recht viele Fragen wegen lokaler Ersatzteil-Quellen oder Werkstätten gibt - aktuell hier. Oder auch Bitten um tätige Hilfe/ Anschauungsuntericht vor Ort. Ich selber habe den ein oder anderen Thread gestartet. In den allgemeinen Maschinen- oder Wartungs-Sektionen geht so was etwas unter, ist ja auch nicht für alle interessant.

    Andererseits -
    sieht es doch so aus, daß die heutige Sektion "Der beste Espresso der Stadt" wenig genutzt wird - schätze mal, ein Effekt dieses Forums ist, dass die meisten ihren Kaffee lieber selber machen :lol: . Obwohl all diese Bundesländer optisch recht viel Platz belegen, finden sich hier deutlich weniger Posts als in anderen Sub-Boards.

    Conclusio: Ich schlage vor, die Sektion umzubenennen, um dort alles mit lokalem Bezug unterzubringen, nicht nur eindrückliche "Schlürf-Erlebnisse". Z. B. "Vor Ort in ...". Hier könnten und sollten dann die genannten Anfragen, aber auch Erfahrungsberichte mit örtlichen Händlern etc. einfließen.

    Um wohlwollende Prüfung bittet
    sheygetz
  2. Maddi Mitglied

    Beiträge:
    665
    Ort:
    Luedenscheid / NRW
    Hallo sheygetz,

    die Rubrik wird ja mittlerweile nicht nur für Gastronomie-Empfehlungen genutzt, sondern auch für Tips zu Kaffeequellen. Damit soll es aber auch gut sein.

    Die Gründe dafür sind recht einfach:

    1. jemand sucht Hilfe bei der Espressozubereitung, und zwar mit Einweisung/Schulung bei sich vor Ort. Wo stellt man die Anfrage rein? Bei "Espresso- und Kaffeemaschinen", weil es hier um den richtigen Umgang mit der Maschine geht. Bei "bester Espresso der Stadt" würde das keinen Sinn machen, denn da gehen die Leute, die sich hautsächlich mit der Maschinenfrage beschäftigen, so gut wie garnicht rein. Das wäre also umständlicher als notwendig, hier eine Splittung vorzunehmen.

    2. Erfahrungsberichte mit örtlichen Händlern sind unter Umständen gefährlich für das Board, das kann schnell in die Hose gehen! Wer sagt, dass die angebrachte Kritik korrekt ist? Wer sagt, dass der Kunde in dem Fall nicht einfach sauer war, weil er keinen Preisnachlass bekommen hat oder weil man ihm nicht wie gewünscht entgegenkam? Wer sagt, dass ein Patzer von Seiten eines Händlers nicht vielleicht nur eine "dumm-gelaufen-Geschichte" war, was sonst dort nie vorkommt? Ich möchte mich nicht in punkto "übler Nachrede" etc. aufs Glatteis begeben. Bis jetzt hatten wir lediglich Glück, dass es noch nie massiven Ärger gab.

    Abgesehen davon: auf der Kaffee-Netz-Seite gibt es ein Händlerverzeichnis! Es ist natürlich nicht vollständig, das ist klar, aber vorhanden ist es jedenfalls. Und bisher gab es auch noch nie Probleme, wenn jemand nach einem Händler gefragt hat. In diesem Fall kann man auch (und sollte man vielleicht auch, um Ärger für das Board zu vermeiden) dem Frager eine persönliche Nachricht schicken, insbesondere bei Negativkritik.

    Alles in allem verkompliziert das "Aufbohren" der "besten Espresso der Stadt"-Rubrik in meinen Augen die Nutzung nur und Anfragen, die bis jetzt eigentlich genau richtig plaziert waren, würden unnötig auseinandergezerrt und in verschiedene Bereiche gedrängt, anstatt zusammenzubleiben.

    Gruß
    Maddi

Diese Seite empfehlen