1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Madrid & Valencia?

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von deus ex macchina, 20. Dezember 2011.

  1. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    ich fahre über das Jahresende nach Valencia und Madrid.
    Die vorliegenden Tipps zu beiden Städten hier sind dünn und alt.

    Gibt es neueste Erkenntnisse? Cafés, Röstereien und gern auch Geheimtipps aller Art, vor allem Kunst & Kultur...


    Gracias schon mal!
     
  2. tec

    tec Mitglied

    Beiträge:
    328
    Ort:
    Aachen/Offenbach
    AW: Madrid & Valencia?

    Also zu Madrid, gibt es ja die üblichen Sachen was Kunst und Kultur angeht Prado, Reina Sofia, etc. Ich kann dir den Tagesausflug nach Escorial absolut empfehlen. Den kannst Du aber auch gerne selbstorganisieren, am Hauptbahnhof gibt es ne direkte Zugverbindung dahin (Einfache Zugfahrt ~ 4Euro)
     
  3. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    AW: Madrid & Valencia?

    Einen Reiseführer hab ich, geht halt eher um die coole Street Art Gallerie, den Insider-Flamenco-Schuppen oder die Gehiemtipp-Tapasbar.

    Meinst Du mit Escorial den Königspalast oder das Valle de los Caídos? Letzteres kenne ich, brauch ich irgendwie nicht noch mal...
     
  4. tec

    tec Mitglied

    Beiträge:
    328
    Ort:
    Aachen/Offenbach
    Ich meinte den Königspalast und der war seinen Besuch Wert und direkt in der Nähe war auch ein fantastisches Restaurant
     
  5. gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Madrid & Valencia?

    Moin,

    ich habe vor vielen Jahren für einige Zeit in Madrid gewohnt. Ein Tip für Trinken/Essen ist "El Bonar de Leon".

    El Boñar de León - Center, Madrid - Restaurants

    Nicht leicht zu finden, aber in Zeiten von Google Maps dürfte es kein Problem sein. Dort vom Kellner dann nicht in den "Comedor" im Hinterraum locken lassen sondern vorne an der Bar etwas zu trinken bestellen (una cana - gesprochen canja - ein gezapftes Bier). Dann wirst Du neben dem Bier noch einen Teller aus der vorliegenden Tapas Auswahl bekommen. Das kann auch schon mal ein Teller Paella sein :) Sprich, man bestellt 2 Bier und hat danach gegessen. Unglaubliche Portionen und meist lecker. Sowohl gut mittags (dann sind viele Bauarbeiter, aber auch Anzugträger vor Ort) oder abends bevor es in die wilde "noche Madrilena" geht. Ansonsten geht man gut weg in Huertas (hinter dem Sol, alles rund um die Plaza del 2 de Mayo) oder Malasana (etwas versiffter und studentischer, aber gute Bars. Z.B. das "Tupperware" ist eine Institution). Mir hat es zudem immer sehr im Viertel "La Latina/Lavapies" gefallen (schließt direkt an Huertas und die Plaza Mayor an). Das ist das alte Habsburger Viertel mit schönen alten Häusern und guten Kneipen.

    Und Sonntags ist dort der Rastro, einer der größten Flohmärkte der Welt. Auch super, man sollte nur auf Taschendiebe aufpassen.

    Generell gilt, wenn eine Bar kaltes Licht hat und nicht besonders einladend aussieht und dort alte Männer Stierkampf gucken, dann sind die Tapas meist am besten.

    Außerdem Pflicht: Chocolateria San Gines in der Nähe vom Sol. Die Churros in Trinkschokolade sind der Hammer (sie stehen!) und gehen zu jeder Tageszeit (auch gerne morgens um 5 nach einer langen Nacht!).

    Letzter Tapas Tip: Casa Labra beim Sol auf der Rückseite vom Corte Ingles. Super Kroketten, die man gerne auf der Straße genießt. Klassisches Tapa in Madrid.

    Un saludo

    gebi_de
     
  6. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    AW: Madrid & Valencia?

    Gebi, gracias, das sind doch schon mal sehr spannende Tipps. Ich werde mal berichten, was daraus geworden ist.

    Das kalte Licht ist echt ein Problem für den kuschelig denkenden Nordeuropäer auf mediterraner Tour... und schon landet man wieder in den Touristenfallen, die sich nett zurechtgemacht haben.

    Saludos!
     
  7. gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Madrid & Valencia?

    Moin,

    schon wieder zurück aus Spaniens Metropole? Fände es klasse, wenn Du kurz berichtest, ob Du einen meiner Tipps nutzen konntest und die genannten Läden noch existieren. Muss auch dringend mal wieder hin...

    Un saludo

    gebi_de
     
  8. gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Madrid & Valencia?

    Hi deus,

    kommt da noch ein kurzer Bericht oder keine Zeit ? :)

    gebi_de
     
  9. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    AW: Madrid & Valencia?

    Ja, nee, da kommt noch was...

    Ich fang mal mit Valencia an:

    Sehr hübsche und beschauliche Stadt. Neben den ganzen wunderschönen Gebäuden im Stile des Modernismo (insbesondere Mercado Central, Estacion del Norte, und die Plaza del Ayuntamiento) die die Innenstadt so durchziehen, ist natürlich die Ciutat de les Arts von Santiago Calatrava der architektonische Höhepunkt.

    Der America’s Cup-Hafen ist praktisch verwaist, der Strand war im Winter natürlich auch nicht wirklich belebt. Auf der großen Mole fand sich ein hippes Resto/Cafe, das zumindest einen schönen Ausblick bot.

    Das Museum für moderne (eher zeitgenössiche) Kunst (Institut Valencià d'Art Modern), ein grauenhafter Bau, ist auch von der Sammlung her entäuschend. Die feste Ausstellung ist lokalen C-Größen vorbehalten, die Wechselausstellung war das, womit man den Durchschnittsbürger von der Überflüssigkeit zeitgenössischer Kunst überzeugen kann.

    Im Museu Valencià de la Il·lustració i la Modernitat hatte ich künstlerische Illustrationen erwartet - tatsächlich aber bedeutet "illustracion" im Spansichen "Aufklärung". Da gabs eine recht bizarre Erlebnisführung auf Spanisch mit etwas Geisterbahncharakter, ohne Fluchtmöglichkeit, teils gut, teils pompös gemacht, aber zumindest nicht langweilig.

    Gut gegessen haben wir z.B. Tapas in der Cerveceria Maipi (C/ Maestro José Serrano, 1 im Eixample).

    Den wahrscheinlich besten Kaffee der Stadt gabs im Café Tula (C/ Cádiz, 62 im Russafa). Wirklich ganz lecker, aber natürlich nicht spektakulär, irgendeine Fairtrade-Bohne aus spanischer Röstung.

    Und etwas Jazz gab es dann im netten kleinen Cafe Mercedes.

    Es gab übrigens mal einen Fast-Food-Tempel namens "Fast Good" vom Überkoch Ferran Adrià (El Bulli) in der Gran Via Marques del Turia - das gibt’s aber leider nicht mehr. Es gab auch mal eines in Madrid, ich glaube, das ist auch weg.

    So, und hier noch ein paar Bilder:


    [​IMG]
    Wasauchimmer.

    [​IMG]
    Mercado Central

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts

    [​IMG]
    Ciutat de les Arts
     
  10. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    AW: Madrid & Valencia?

    Und hier noch ein paar mehr Bilder:

    [​IMG]
    Das "Veles e Vents" von David Chipperfield im America’s Cup-Hafen

    [​IMG]
    Restaurant auf der großen Mole am Strand (keine Ahnung, wie das noch hieß)

    [​IMG]
    Auch am Beach: Das La Pepica soll "das" Restaurant für Paella sein - hatte aber zu.

    [​IMG]
    Plaza del Ayuntamiento

    [​IMG]
    Plaza del Ayuntamiento - anderer Filter

    [​IMG]
    Modernisme - eine gutaussehende Stadt

    [​IMG]
    Hübsch da

    [​IMG]
    Das Café Tula

    [​IMG]
    Das Café Tula nochmal

    ...........

    So denn, mal sehen, wann ich zu Madrid komme.
     
  11. 13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Wien/Österreich
    Ole: dein Madrid Bericht fehlt noch ;-)


    Ich hol das Topic mal wieder nach iben. Hat jemand aktuelle Erfahrungen in Madrid? von Kaffee über Tapas zum Garagenpunkschuooen ist alles willkommen :)
     
  12. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    Ach ja, mein Madridbericht...

    Kaffeehöhepunkte hatte ich in Madrid nicht. Spanischer Cafe solo halt.

    Ein netter Feinkostmarkt in der Stadtmitte, direkt neben der Plaza Mayor: http://www.mercadodesanmiguel.es/
    Hat bis spät in die Nacht auf, gibt natürlich auch Kaffee etc.

    Der Rastro-Flohmarkt am Sonntagmorgen ist sicherlich ganz lustig; als wir da waren über Silvester war grad Sauregurkenzeit.

    Ansonsten waren wir in praktisch allen Kunstmuseen, aber damit kann man Dich ja nicht hinterm Ofen vorlocken.

    Den Palacio de Cibeles (altes Telekomgebäude, an der Plaza de Cibeles) haben sie schön renoviert, da lohnt sich mal ein Blick hinein.

    Churros mit Trinkschokolade, die weiter oben erwähnt wurden, sind zwar ein Muß, aber die Hölle für einen Menschen mit erwachsenen Geschmacksknopsen ;-)

    Essen – ein Tipp nur: http://www.grupolamusa.com/restaurante-lamusalatina
    Die Tapas, die Hauptgerichte, die Nachspeisen - experimentell-spanisch. Klasse Loftatmo, coole Bedienung. Wenn das noch so ist wie 2012 – ein echter Grund, nach Madrid zu ziehen (und nicht nach Barcelona...).
    La Musa Latina gehört zu einer kleinen Restaurantgruppe, die amderen kenne ich nicht, aber wenn die das Niveau halten, sind sie auch grandios. Spannend aussehen tun sie aber auf jeden Fall. Bin auf einen Bericht gespannt...

    Die Madrileños sind Spätausgeher, um 21 Uhr sind die Restos noch leer, man denkt: ach, unbeliebt, und um 23 Uhr gibts dann keine Plätze mehr. Also entweder früh kommen oder reservieren.

    Ansonsten ist man in Madrid mit Englisch nicht so vertraut, aber es geht grad so.

    Saludos!
    Ole
     
  13. 13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Wien/Österreich
    Danke für die Tips. Hab ich schon so nen schkechten Ruf was Kunst betrifft ;-) ?

    Bin auf jeden Fall gespannt, wolte schon lange mal nach Madrid.

    Hat jemand noch einen Kaffeetip?

    LG
    Stefan
     
  14. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    Zumindest in Bezug auf die Wiener Angebote...
     
  15. 13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Wien/Österreich
    Du weisst ja: der Prophet im eigenen Land zählt nix ;-)
     
  16. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
  17. 13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Wien/Österreich
    danke. das prado steht auf jeden fall auf der liste ...mal sehen was ich alles schaffe, bin ja eigentlich zum arbeiten dort....

    lg
     
  18. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
  19. 13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Wien/Österreich
    gracias! mal schaun was ich alles schaffe.

    der wetterbericht sagt 32° und sonnenschein. ich freu mich :)
     
  20. deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hamburg
    Na denn: Mucho Spaß!
     

Diese Seite empfehlen