1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mannheim: Cafe Prag

Dieses Thema im Forum "Baden-Württemberg" wurde erstellt von espressoeigel, 28. Februar 2011.

  1. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    Mein Tipp für Mannheim ist das

    Café Prag
    E4, 17
    68159 Mannheim


    Der Expresso ist gut aber nicht überragend (Lavazza), aber die Atmosphäre ist super!
    Wirklich mein Lieblingsladen!

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
  2. toposophic Mitglied

    Beiträge:
    2.754
    Ort:
    BW
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Hast du was mit dem Laden zu tun? Wie hast denn das letzte Foto geschossen? Leiter aufgestellt ;).
  3. SAL Mitglied

    Beiträge:
    617
    Ort:
    Bonn
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Schau mal auf Bild 1, da kannst Du doch den Balkon erkennen ;)
  4. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Es wurde mir vorweg genommen: Es gibt eine Loggia!

    Ich habe leider nichts mit dem laden zu tun. Besuche ihn seit Jahren. Der Betreiber wurde zu einem Bakannten. Ein mir bereits bekannter Barista arbeit jetzt dort. Er gefällt mir einfach.
  5. Greg67 Mitglied

    Beiträge:
    2.311
    Ort:
    around Offenburg
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    na, da kann man doch auf die espresso-qualität etwas freundlichen einfluss nehmen.
  6. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Nicht nötig, denn sie holen bereits alles aus den ihnen zur Verfügung stehenden Mittel heraus und eine "Mitteländerung" ist für Sie nicht diskutabel.
  7. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Das Cafe ist sehr schön und die Getränke sind auch o.k. (im Hinblick auf den verwendeten Lavazza). Der Besitzer des Cafe Prag ist so eine Sache, da muss jeder selbst herausfinden, ob es seine Wellenlänge ist.
    Was die Kaffequalität anbelangt ist für mich in Mannheim derzeit jedoch das Dolce & Amaro am Wasserturm die Nr. 1 (zumindest wenn man tagsüber von dem kompeteten Barista bedinet wird).
  8. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Habe ich jetzt schon öfters gehört...
    Entweder komme ich zum falschen Zeitpunkt oder die haben da was geändert, denn diese Erfahrungen kann ich nicht bestätigen.
    Insbesondere den Milchschaum fand ich zuletzt "interessant".

    Werde ab sofort dort öfters zum Probetrinken vorbei fahren und berichten.

    Weißt Du welche Bohnen die im DA benutzen?
  9. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ich meine, die haben Bohnen von der Rösterei Ettli, bin mir aber nicht sicher.
    Der Barista scheint auch (zumindest optisch) aus Italien zu kommen. Der Cappu an der Bar für € 1,20 ist eigentlich immer tadellos und zeigt sogar ein wenig LA (nix kompliziertes, vielleicht ein Bäumchen).
  10. ChristianK Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ich bin am Samstagabend auch abgeblitzt als ich versucht hatte ein Bier zu bestellen. Im Cafe Prag gibt es nur Pils. Der Ton macht halt die Musik.

    Das Cafe hat noch einen wirklich schönen Raum hinter der Theke der wohl nur zu Veranstaltungen offen ist. Am Samstag war ich dort zu einer Lesung die dort stattgefunden hat.
  11. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Eine gute Bekannte betreibt im Ausland ein Cafe und wenn ich vor Ort bin helfe ich ihr natürlich.

    Am liebsten sind mir auch die Kunden die in einem Cafe ein Bier bestellen und nicht verstehen können warum ich trotz mehrmaligen Hinweis das dieses Produkt nicht verfügbar ist trotzdem nicht verstehen warum ich meinen Gesprächsschwerpunkt lieber auf Milchschaum als auf Bier lege.

    Cafe = Kaffee
    Kneipe = Bier

    Wieso gehen heutzutage soviele Menschen durch unsere Welt in der Erwartung das alles überall und sofort verfügbar ist?

    Dem ist einfach nicht so.
    Ich z.B. kümmer mich auch gerne um Heim- Siebträger aber auch nur weil Themenverwand mit den Barista- Geräten. Diese Geräte interessieren mich wirklich!
    Ebenso gibt's in einem Cafe eben nur das was eine Maschine her gibt. Themenverwand sind ein geringe Auswahl an Getränken und Snacks.
    Und dieses Zusatzangebot kann man nutzen oder einfach nur ein Kaffe trinken.

    Dieser Beitrag soll den Betreiber nicht in Schutz nehmen. Ich bin mir schon fast sicher das er die Ablehnung Deines Wunsches nicht besonders freundlich formuliert hat, aber Deine Verwunderung über die Ablehnung etwas dämpfen und dir die Möglichkeit geben die Hintergedanken auf der diese - mitunter gereitzte - Art basiert kennzulernen.
  12. espressoeigel Mitglied

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ah.
    Hatte mal Ettli zuhause. Davon war ich auch nicht ganz so überzeugt.
    Alles OK - Keine Frage, aber da gibts Produkte mit besseren Preis- / Leistungsverhältnis.
  13. Milchschaum Mitglied

    Beiträge:
    1.959
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ich hatte Christian so verstanden, dass er das bestellte Bier nicht bekam, weil er kein Pils bestellt habe, sondern halt ein Bier.
    Solch eine Replik würde ich dem Wirt auch zutrauen, nachdem ich einmal dort einen Testcappu getrunken habe.
    Der Cappu war ok, aber nicht so gut wie meiner, das Ambiente sehr schön, der Wirt naja - also alles genau wie beschrieben. :)

    Viele Grüße
    :) Dirk
  14. ChristianK Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Genau so war es.
  15. gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    In Berlin würde das als "Berliner Schnauze" und damit Lokalkolorit durchgehen :)

    Zumindest nicht in Düsseldorf ein Kölsch oder in Köln ein Alt bestellt :)

    gebi_de
  16. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ich hatte im Cafe Prag mal den Lavazza-Kaffee (den die leider verwenden) in einem Gespräch mit dem Besitzer in Frage gestellt. Danach wusste ich auch, dass ich das nicht beurteilen kann, da nur er Ahnung von Kaffee hat. Mir ging es dabei sogar mehr darum, dass ich Lavazza halt ziemlich langweilig finde, gleichwohl hat das der Chef gleich als Angriff gewertet.
    ich habe das Gefühl, man klann sich relativ nett unterhalten, wenn man keine Gegenposition einnimmt. Tut man das, wird man recht schnell abgekanzelt.
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2011
  17. ChristianK Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ich bin halt sensibel.
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2011
  18. gebi_de Mitglied

    Beiträge:
    629
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Hallo ChristianK,

    so war das auch gar nicht gemeint. Kann über sowas meist auch nicht lachen. Wenn ich mein Geld irgendwo lasse, dann muss ich mir nicht noch Sprüche anhören. Musste nur daran denken, wie ich in Berlin schon oftmals derartige Sprüche erleben durfte (der berühmte Berliner Taxifahrer ist schon eine besondere Spezies...)

    Grüße

    gebi_de
  19. ChristianK Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Ort:
    Mannheim
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    @gebi_de: Mein Posting war auch ironisch gemeint :) Ich gehe ja nicht so oft ins Cafe Prag, daher ist es mir wurst wie das Personal dort ist.
  20. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Mannheim: Cafe Prag

    Ist das ein Verschreiber von senil? :lol:

Diese Seite empfehlen