1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Markt 11 Kafferösterei Jena

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von xronx, 8. März 2009.

  1. xronx Mitglied

    Beiträge:
    189
    Hallo zusammen,

    war schon mal jemand im "Markt 11" Kafferösterei in Jena?

    Ich habe im Laufe des Abends alle 3 angebotenen Sorten Espresso probiert (teilweise mehrfach) und fand es geschmacklich überhaupt nicht mein Ding. Die Sorten hatten alle einen unangenehm beißenden Beigeschmack...verbrannte Bohnen? Vielleicht gibts ja Leute, die das so mögen, mein Fall war es nicht.

    Meine Freundin hatte noch einen "normalen" Kaffee, den ich gar nicht trinken konnte. Dieser hatte eine äußerst unangenehme Note, die mich irgendwie an grüne Bohnen :shock: erinnerte.

    Von einem so stylischen Laden, der zudem auch selber röstet, hätte ich mir mehr erwartet.

    Die, die schon mal da waren, wie waren Eure Erfahrungen?

    Gruß

    Ron
  2. Herr H. aus EF Mitglied

    Beiträge:
    304
    Ort:
    EF/NDH
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Hallo,

    dort getrunken habe ich nur einmal einen Espresso (die Hausmischung), war ziemlich wässrig nach meinem Empfinden. @home schmecken aber alle Sorten hervorragend, kannste glauben. Am besten kommt bei mir (Gaggia CC) der reine Arabica namens "Americano", während einem anderen Boardie (aus Jena) die schon erwähnte Hausmischung (mit Robustaanteil) besser mundet. Jedenfalls hier in Thüringen nach meinem bescheidenen Geschmack einer der beiden Top-Röster. Der andere ist Hilgenfeld in Erfurt, im Vergleich dazu sind die Jenaer Röstungen aber eher noch als "weich" zu bezeichnen, die Hilgenfelds sind nochmal kräftiger geröstet. Also wenn dir die Jenaer Bohnen schon zu stark geröstet sind (oder meintest du verbrannt im Sinne von zu heißer Brühtemperatur?), solltest du vielleicht auf Tee umsteigen ;-).

    Aber im Ernst, das Ambiente ist etwas gewöhnungsbedürftig (ich mag diese niedrigen Lehnen von den kantigen Polsterfläzmöbeln nicht). Meine Ex trank dort sehr gern Cappu mit Bauschaum (damals wusste ich aber noch nicht, dass das nicht sein darf :lol:). Ansonsten wie gesagt top Röstungen, hast du dir was mitgenommen, um es auf der eigenen Maschine mal zu testen? Die Jenaer Bohnen müssen (bei mir) sehr fein gemahlen werden, eigentlich am feinsten von allen bisher getesteten Espressi.

    Greez
    Dirk
  3. xronx Mitglied

    Beiträge:
    189
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Moinsen,

    mit genommen habe ich aufgrund der Erfahrungen im Laden keine Bohnen. Es ist ja nicht so, dass ich keinen sehr würzigen Espresso zu schätzen weiß aber den Abend war es dort jenseits von Gut und Böse. Ob die Bohnen nicht gut (oder anders, kontra meinem Geschmack) geröstet waren oder der Café nur suboptimal zubereitet wurde kann ich nicht sagen. Wer weiß...bei so vielen Mitarbeitern habe ich vielleicht nur Pech gehabt und an nem anderen Tag wäre es anders gewesen.

    Gruß

    Ron
  4. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    der Kaffee an sich ist in Ordnung. Muss aber sagen, dass er nicht vollkommen meinen geschmack trifft.

    hatte bei allen sorten auch immer wenig crema und frühes blonding. tippe mal auf ein frische-problem. die beschichteten papiertüten sind wohl nicht so optimal. hab auch keine ahnung, ob die genügend durchsatz haben, so dass immer frischwer espresso in den regalen steht. kann aber auch an meiner anfänglichen unfähigkeit liegen...

    wenn du vor ort espresso trinkst, dann nur die hausmarke.
    das ist der einzige der frisch gemahlen wird. americano und arabica haben die dann meist nur vorgemahlen. (in Tupperdosen im Kühlschrank :shock:)

    die qualität des gebräues hängt sehr stark davon ab, wen du vor dir hast.
    die meisten sind wahrscheinlich nur schlecht angelernte hilfskräfte.
    es kommt schon vor, dass der siebträger dann neben der maschine liegt...

    meistens sind die espressi auch typisch deutsch wässrig (also hauptsache tasse voll)

    der filterkaffee ist übrigens klasse...
  5. Gotthilf Mitglied

    Beiträge:
    14
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Ich hatte dort häufig Kaffee gekauft, bis sie angefangen habe die Bohnen in diese luftdurchlässigen Papiertüten vorabzufüllen.

    Im Laden selbst habe ich noch keinen Espresso bekommen, der seinen Namen verdient hat. Es kann aber natürlich sein, dass sie auch fähige Angestellte haben.

    Gruß
  6. Herr H. aus EF Mitglied

    Beiträge:
    304
    Ort:
    EF/NDH
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Musst sagen, dass du frischen haben möchtest, bei den Tüten weiß man nie, wie lange die schon stehen...

    Greez
    Dirk
  7. Scusy Mitglied

    Beiträge:
    12
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    espresso fand ich fürchterlich, ambiente hingegen ist genau anch meiner art :)
    das mit den bohnen werd ich mal zuhause probieren :)

    grüße
  8. themoreno Gast

    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Markt 11
    Haussorte hat zuviel Säure, ist als Americano nicht trinkbar - absolutly NO GO!

    Wenn Americano, dann Sorte "Brasil" bestellen.

    Schicke Atmosphäre, hält leider nicht, was sie verspricht.
  9. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    ich hatte heute zwischendurch ne viertelstunde zeit und habe es nochmal gewagt.

    wie schon geschrieben: das produkt in der tasse hängt sehr stark davon ab, wer gerade an der maschine steht.

    heute hatte ich mal nicht die studentische aushilfe sondern einen von der stammbesetzung vor mir und was soll ich sagen.... der espresso war top.
    hatte einen doppio hausmarke. es waren amtliche 50ml mit netter caramellfarbener Crema (nicht übermäßig aber ausreichend) und das wichtigste: er hat geschmeckt! war sehr überrascht, weil ich das dort nocht nicht so gut erlebt habe. der espresso war kräftig/würzig und alles in allem sehr lecker.

    wenn meine vorräte runter sind, werd ich vielleicht dort mal wieder mein glück versuchen und ein paar bohnen mitnehmen...
  10. Herr H. aus EF Mitglied

    Beiträge:
    304
    Ort:
    EF/NDH
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Wenn das so ist, werd ich am Wochenende vielleicht auch mal wieder reinschauen und einen Espresso kosten, sofern ich in Jena sein sollte.

    @themoreno: Vielleicht war die Maschine zu kalt eingestellt, @home gelingt er mir auf der "heißen CC" immer nahezu säurefrei. Auf der mit 100-Thermostat versehenen CC probiere ich ihn erst gar nicht, da wird er garantiert sauer (die Maschine ist exklusiv für den Hilgenfeld-Espresso getunt).

    Vielleicht hatten sie aber einfach nur einen schlechten Tag beim Rösten.

    Greez
    Dirk
  11. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    ich drück dir die daumen, dass der richtige am tresen steht
  12. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    noch ein update von mir:

    war heute wieder mal dort. zur zeit scheint da ne kleine qualitätsoffensive zu laufen.

    statt den 2 kleinen 2-gruppigen steht jetzt ne 4-gruppige Astoria. schick schick...

    an meinem doppelten espresso hausmarke gabs auch nix zu meckern. 50ml, schöne crema, sehr lecker! weiter so....

    wenn ich das richtig gesehen hab, wird zumindest der espresso auch nicht mehr in blockbodenbeuteln aus beschichtetem papier, sondern in verschweißten kunststoffbeuteln abgepackt (hab nicht geschaut ob mit oder ohne ventil).


    während ich heute da war lief auch gerade der 15kg Probat.... lecker lecker

    muss meine frühere meinung revidieren. sah alles sehr gut aus heute....
  13. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.659
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Bin ja zZt auch in Jena, heute auch mal dort gewesen, war eine Enttäuschung.

    Das Ambiente ist ganz toll, könnte ich mir vorstellen auch so zu machen.
    Bei den nicht eingehängten Siebträgern hätten meine LAG und ich uns eigentlich auf dem Absatz umdrehen müssen... Aber die Schnapstorte lachte einen an und war köstlich. Sprich der Kuchen ist zu empfehlen.

    Das Mädel an der Theke war an Gelangweiltheit nicht zu überbieten :roll: , der "Barista" produzierte Hartschaumberge auf Espressomilch, als er noch fett Kakao drüber streute wäre ich vor der Theke fast zusammengebrochen ...

    Gegenüber der Maschine sitzend habe ich etwas zugesehen, von einem Espresso habe ich dann abgesehen.

    Tja, tolles Ambiente, fette Maschine, lecker Kuchen, aber der Kaffee ist nicht prickelnd.

    Mal sehen was Jena noch so bietet.

    Gruß
    Holger
  14. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    das leidige Thema mit den studentischen Aushilfen....

    hab bisher nur bei einem einzigen mitarbeiter einen vernünftigen Caffe getrunken ansonsten wars wie du es beschrieben hast.

    das schlimme ist eigentlich, dass es die leute nicht stört. hauptsache der schaum ist schöööön läöffelfest....
  15. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Wenn ihr Zeit und Laune habt, geht mal ins Cafe/Restaurant Stilbruch (Wagnergasse).

    nicht wegen dem Kaffee (schlecht eingestellter VA), sondern wegen dem Essen. Frühstück ist auch klasse dort...


    lg
    Georg

    p.s. ich würd euch ja eigentlich auch auf einen Espresso einladen, schaffs die Woche aber leider arbeitstechnisch gar nicht
  16. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.659
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Danke für den Tip, viel Spaß noch bei der Arbeit :roll:
    In Gera sah es heute nicht besser aus, bin froh die LaPavoni dabei zu haben.

    Gruß
    Holger
  17. gunman Mitglied

    Beiträge:
    16
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Hi,

    wer hat in letzte Zeit mal wieder im Markt 11 vorbei geschaut? Wir waren diese Woche und haben bissel Fussball geschaut. Der Espresso war nicht so doll, von einer Crema was nix zu sehen, die Bediehnung ziemlich tapsig aber nett.

    Zum Schluss mal noch eine Packung Americano mitgenommen. Schon gemahlen da ich noch auf meine Graef warte. Was aus der Maschine kommt ist einfach nur bitter und läuft viel zu schnell durchs Sieb.

    Wo wird in der Nähe denn noch geröstet?


    Gunther
  18. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    In Weimar und in Erfurt.

    In Weimar hab ich schon mal was mitgenommen (weiß nicht mehr wie der laden hieß) hat mich nicht vom Hocker gerissen. Die Röstereien in Erfurt hab ich noch nicht versucht....

    In der kaffeetechnischen Diaspora erfreu ich mich jedesmal wieder an den Vorteilen des schnellen Internet-Versandhandels....
  19. Herr H. aus EF Mitglied

    Beiträge:
    304
    Ort:
    EF/NDH
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Weimar: Café-Laden und Weimarer Kaffee Rösterei
    Erfurt: Kaffeeland, Lecobo und Kaffee Hilgenfeld
    Gotha: Kaffeehaus Sust

    Greez
    Dirk

    PS.: Warte aber erstmal die Graef ab, vorgemahlener Kaffee ist nicht wirklich zu empfehlen. Kannst ja alle Läden mal durchprobieren, mein Favorit war der Hilgenfeld Napoli. Allerdings hab ich auch irgendwann auf Bane's Tipp gehört und im Internet bestellt - qualitativ kann man da ebenfalls nichts falsch machen und lernt noch viele andere Geschmacksrichtungen kennen. Was dir wie am besten schmeckt, kommt am Ende auf die Zubereitung und deinen Gaumen an.
  20. fragomaus Mitglied

    Beiträge:
    69
    AW: Markt 11 Kafferösterei Jena

    Erklär doch bitte mal einem Newbie, was das bedeutet. Was sind "Hartschaumberge"?

Diese Seite empfehlen