1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marktplatz schließen

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von ChristianK, 1. Dezember 2009.

  1. ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Mannheim
    Hallo,
    ich wollte mal Holgers Gedanken aufgreifen. (aus http://www.kaffee-netz.de/maschinen...e-rancilio-epoca-tankmaschine.html#post374236)

    Wäre es denkbar über die Boardsoftware Beiträge zu erstellen die nur vom Ersteller verändert und beantwortet werden können? Dann gäbe es nur noch das Angebot und keine Fragen mehr.
    Der Ersteller könnte dann Fragen und Antworten selbst anhängen die er per PM bekommen hat, aber eben niemand sonst.

    Unseriöse Beiträge kann man wie gehabt den Mods melden.

    Gruß
    Christian
     
  2. espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Beiträge:
    2.374
    Ort:
    Hamburg
    AW: Marktplatz schließen

    Ich bin sehr dafür.
     
  3. Jofu

    Jofu Mitglied

    Beiträge:
    322
    Ort:
    Heinsberg / Aachen
    AW: Marktplatz schließen

    Ich bin für die Erhaltung des Marktplatzes, kenne aber von anderen Foren die von ChristianK vorgeschlagene Mimik, dass nur der/die TO sein Angebot bzw. Gesuch einstellen kann und auch nur max. ein gleichlautendes pro Woche. Nur der/die TO kann ergänzende Infos per Folgeposting nachtragen bzw. besser noch sein Angebot ändern (z.B. Preisupdate).

    Wenn es sich erledigt hat, wäre es sinnvoll dies über ein Präfix oder im Subject zu kennzeichnen.

    Damit hätten diese Beiträge mehr den Charakter von Kleinanzeigen und es gäbe weniger (will nicht sagen keine) ausufernden Diskussionen im Marktplatzbereich dazu mehr.
     
  4. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Norrköping
    AW: Marktplatz schließen

    diktatur ich komme...
    für mich blödsinn, dieser vorschlag, wenn ich ihn richtig verstanden habe:
    wenn ich einen anzeige lese, wo wer was verkaufen will, dann will ich öffentlich dazu stellung nehmen können und auch die antwort soll öffentlich sein....
    preise und andere dinge wie telefonnr. oder emailadresse, die müssen nicht öffentlich gehandelt werden...
     
  5. Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Beiträge:
    890
    Ort:
    Bern / Schweiz
    AW: Marktplatz schließen

    Hm, ich bekomme das "gehampel" im Marktplatz nicht so mit, gehe aber davon aus, dass die Kritik von Holger berechtigt ist.

    Was sind die konkreten Probleme? Preis drücken? Schlecht reden? EBay Geschichten?

    Schade fände ich, wenn sich das gehampel zu angebotenen Maschinen dann einfach in andere Bereiche des Forums verlagert...

    Gruss
    BM
     
  6. Anna

    Anna Mitglied

    Beiträge:
    978
    Ort:
    Brisbane
    AW: Marktplatz schließen

    Ich kapier' halt echt nicht, WO das Problem genau liegt, wenn in einem Verkaufsthread über das Angebot gesprochen wird.
    Ich finde es sehr sinnvoll, für alle Beteiligten.
    Das Publikum dieses Forums ist auch besonnen und kompetent genug, dass so eine Diskussion nicht in Bashing ausartet.
     
  7. nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    AW: Marktplatz schließen

    Ja, genau die von Dir aufgezählten Probleme. Und die frustrierten "Thread-Eigentümer" wenden sich hilferufend an Holger, der mit diesen Reklamationen in der Folge überhäuft wird. Dass ihm das auf die Nerven geht, kann ich nur zu gut verstehen.

    Ausschlag zu dieser aktuellen Diskussion gab eine Gebrauchtmaschine im oberen Segment. Der Verkäufer hat sich unglücklicherweise in vielsagenden Andeutungen über seine Nachfolge-Anschaffung geäußert, was in selbstdarstellerisches Blabla von allen Seiten ausgeufert ist. Selbst "eingeworfenes Viagra" kam in diesen schillernden Bildern vor.

    Verständlich, dass neuere Benutzer ob dieses Gehampels frustriert waren, da sie zurecht vermuteten, dass sie in einer vergleichbaren Situtation zurechtgewiesen worden wären.

    Auch ich fände es schade, wenn die (begrenzte) Diskussion über die angebotenen Waren auf diese Weise abgewürgt wird. Es macht gerade die Qualität dieses Kaffee-Netz aus, dass auch der der Neuling vor einem unfairen Angebot gewarnt wird. Bei einem "one-way" Inserat ist das nicht mehr möglich.

    Deshalb mein Vorschlag: Die bestehende Marktplatz-Struktur vorläufig bitte beibehalten, aber mit einem Appell an den common sense an alle Mitglieder, diese Verkaufsplattform nicht zur Selbstdarstellung zu mißbrauchen.

    Soviel zu meiner Sichtweise.

    nK
     
  8. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Norrköping
    AW: Marktplatz schließen

    ohne irgendjemanden zu nahe zu treten, aber ich hab mir mal das verkaufsangebot angesehen...
    nach dem ersten absatz hab ich aufgehört zu lesen...
    war mir zuviel blabla...
    OK, ich suche keine maschine...
    ich denke, bei einem verkaufsangebot sollten fakten geschrieben werden und das ganz blabla kann draussen bleiben, das würde bedeuten, ein angebot was ausufert, wird verbannt aus dem marktplatz das ist die leichteste methode, das auch der letzte mitbekommt, wie ein angebot auszusehen hat...

    aus dem angebot entstehen sowieso immer fragen... die für den einen wichtig sind und für den anderen dann nicht, aber das wäre normal.
     
  9. Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Beiträge:
    822
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Marktplatz schließen

    Wenn der erste Antworter gleich mal deine dargelegte Motivation, diese Maschine abzustossen, in Frage stellt?
    Etc.
    etc.
    etc. (um mal Yul Brynner in Der König & Ich zu zitieren - das Remake hieß dann "Anna [sic!] und der König", aber ich schweife ab ...:oops:)

    Hendrik
     
  10. Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Beiträge:
    822
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Marktplatz schließen

    Ich muß gestehen, ich verstehe
    - wobei der bei mir schon eher wie eine Drohung ankam - nicht so ganz. Das Thema hatten wir schon, und es wurde festgestellt, daß die Mittel, dergleichen Auswüchse zu unterbinden, bereits vorhanden sind. Angepinnt im entsprechenden Forum. Jetzt muß nur noch glasklar entlang dieser Regeln moderiert werden. Warum also schließen.

    Wenn das Moderieren auf Dauer nicht fruchtet und zu aufwendig wird, dann bliebe noch, neue Threads in den Verkaufsforen automatisch nach dem ersten Post zu sperren.

    • Wer Fragen hat, kann sie per PN stellen.
    • Der Poster könnte sein Angebot editieren, wenn er auf Mißverständliches, Fehler oder immer wiederkehrende Fragen per PN aufmerksam gemacht wird.
    • Er könnte es nicht mehr, indem er sich selber "antwortet", alle paar Tage pushen - netter Zusatzeffekt.
    • Wer einen Verstoß gegen was auch immer wahrnimmt, kann den Beitrag melden.
    Ich wage sehr zu bezweifeln, einer der in diesem gelöschten Thread vertretenen Poster hätte sich durch einen
    von gerade seinem eminent wichtigen Beitrag abhalten lassen. Sehr nobel und menschenfreundlich gedacht, lieber nK, aber wenn man dieses Hauen & Stechen verfolgt hat, doch etwas realitätsfern.

    Hendrik
     
  11. macmaxx

    macmaxx Mitglied

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Essen / Borbeck
    AW: Marktplatz schließen

    Hmmm...

    mich hat zunächst auch gewundert, daß es im Bereich Marktplatz die meisten Fetzereien gibt - andererseits aber auch nicht...;-)

    Natürlich hat immer ein Neider, Schnäppchenjäger oder ein gelangweilter Boardie die Zeit eine Kebbelei anzufangen.
    Allerdings sehe ich bei Einhaltung einer gewissen Nettiquette - (keine Fäkalausdrücke oder ernsthafte Beleidigungen) eine Intervention der Mods sehr kritisch! Warum?

    1. freie Marktwirtschaft
    2. wir sind nicht in China

    Wem´s nicht passt, der nehme vor vorne herein die Bucht!

    Mac
     
  12. Barista

    Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.411
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Marktplatz schließen

    Ich denke auch, dass es eine gute Lösung wäre, wenn nur der Threadersteller Ergänzungen des Angebots vornehmen könnte.
    Wenn ich etwas verkaufen wollte, würde ich auch nicht seitenlang über meine Motivation hierzu diskutieren wollen.
    Das Angebot steht so, wie es der Ersteller plaziert hat und wenn ein Interessent über pm keine befriedigende Antwort erhält, soll er halt Abstand hiervon nehmen.
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Beiträge:
    7.164
    Ort:
    home of the brodwurscht
    AW: Marktplatz schließen

    ehrlich gesagt verstehe ich die aufregung in diesem konkreten fall nicht ganz -

    ein troll hat die verkaufsabsichten in frage gestellt und darauf meist auch passende antworten bekommen

    streckenweises großes Kino ohne für mich ersichtlichen kollateralschaden

    freilich gehört sowas eigentlich NICHT in den marktplatz,
    den aber deswegen zu schliessen, halte ich für übertrieben

    btw kapier ich eh nicht ganz, warum der thread überhaupt in dieser rubrik war,
    weil es war ja kein gewerbliches angebot

    gruß, galgo
     
  14. Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Beiträge:
    822
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Marktplatz schließen

    War er auch nicht. Er war/ ist ganz regulär in "Maschinen". Der Fehler ist Holger wohl im Moderatoren-Frust passiert. Es sollte wohl heißen, sie (?) überlegen, den gesamten Ankauf, Verkauf, Tausch Bereich einzustellen.

    Wäre aber nett, wenn sich hier mal einer der Mods einfinden/ äußern würde, finde ich. Bisher wurden Vorschläge aus Threads in diesem Sub-Forum eher ignoriert. (Man sollte allerdings nicht unterschlagen, daß es im Untertitel zu diesem Subforum heißt: "Vorschläge zu neuen Kategorien und Veränderungen von bestehenden". Insofern ist dieser Faden hier falsch plaziert.)

    Hendrik
     
  15. Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Beiträge:
    559
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Marktplatz schließen

    Ich finde den Gedanken auch sehr sinnvoll, weil das verhindern würde, dass einige hier von vornherein in Grund und Boden geredet werden. Vielleicht könnte man es als Option einführen. Wer nicht will, dass sein Angebot (weg-)diskutiert wird, setzt ein Häkchen bei "nein".

    Auf der anderen Seite ist es im Web 2.0 auch üblich und richtig, dass Bewertungen/Kommentare abgegeben und Erfahrungen geschildert werden, dass Anbieter Reputation sammeln können (auch schlechte natürlich).

    Vielleicht könnte man ja eine Art Shop- oder Angebotssystem integrieren. Jeder kann sich so ein Ding anlegen. Angebote sind standardisiert (Bild, Featureliste, Beschreibung, Preis, gebraucht, nicht gebaucht, Versand) dann könnte man gleichzeitig ein Suchsystem mit Tags oder sowas implementieren. Z.B. tamper -> der hat die und die. Nutzer x verkauft sein Zocco-1er-Sieb. Händler y hat es aber auch neu.
     
  16. mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hamburg
    AW: Marktplatz schließen

    wenn ich das so lese und eigene Erfahrungen berücksichtige denke ich, dass die Richtlinien für den Marktplatz dahingehend verändert werden sollten, dass sich die Beiträge auf Fragen zum Angebot beschränken sollten. Das hilft beiden Seiten aber auch anderen Interessenten.
    Fragen zur Motivation und Folgeprojekten haben auf einem "Markt" aus meiner Sicht nichts zu suchen. Ich biete etwas an, beschreibe das Objekt und nenne meine Preisvorstellungen. Was ich als Anbieter darüber hinaus im Rahmen des Angebots zu sagen habe, ist freiwillig.

    Michael
     
  17. Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Marktplatz schließen

    Ich schließe mich der Meinung an, dass wir eigentlich genug Regeln haben die genau das verhindern können.

    Wer die angepinnten Threads liest, der weiß was hier von ihm erwartet wird. Das reicht meiner Meinung nach aus.

    Ich selbst bin in weiteren 1-2 Foren unterwegs, die deutlich strenger moderiert werden.
    Zu 80% find ich das schlechter, da ich den in der Regel guten Umgangston hier schätze und es nervig fänd so hart zu moderieren.

    Zu den fehlenden 20% gehören neben der üblichen nicht beauftragen Boardpolizei (ok, ich gehör manchmal auch dazu) vor allem der Offtopic Spam. Es ist hier in dem Forum schon üblich, dass ein gewissen Klientel zu fast jedem Thread etwas schreibt. Auch wenns eigentlich mit dem Thema nix oder nur am Rande zu tun hat.
    In den anderen Foren in denen ich unterwegs bin werden diese Beiträge alle gnadelnlos gelöscht, um die Threads übersichtlicher zu halten.

    Es gibt da deutlich mehr Verkehr als hier und das rechtfertigt das ganze auch schon wieder etwas und deswegen ist es hier auch vom Umgangston etc. mein Lieblingsforum.

    Fazit:
    Ich bin für die Beibehaltung der derzeitigen Struktur, aber für eine etwas härtere Moderation. Vor allem beim Umgang mit Neulingen und im Marktplatz. Und beim Umgang mit Neulingen meine ich keine härtere Moderation der Neulinge sondern der alten Mitglieder in deren Threads.

    Vielleicht solltet ihr einfach Moderatoren für Bereiche wie den Marktplatz einrichten, wenn ihr das selbst momentan nicht schafft. So ein überschaubarer Bereich wäre dann ganz gut im Griff zu halten.
     
  18. old harry

    old harry Mitglied

    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    linkes zürichseeufer
    AW: Marktplatz schließen

    ich habe ja nicht mitgekriegt, weshalb der betreffende thread schliesslich geschlossen wurde - kam's zur nächsten eskalationsstufe?
    trotzdem, eine reihe von argumenten will sich mir nicht so ganz erschliessen...

    dass ich, wenn ich was verkaufen will, fragen eines potenziellen käufers beantworten muss, weil der, ehe er X kilometer nach takatukaland fährt, um X euro aufzuwerfen, auch sicher sein möchte, dass alles klar ist, kann ich nachvollziehen.
    wenn fragen zum objekt der begierde im eigentlichen verkaufsthread fortan verboten sein sollten, hätte das doch vor allem zur folge, dass der verkäufer dieselben fragen künftig einfach mehrfach und per PN beantworten müsste, statt sie in einem aufwasch und für alle ersichtlich zu klären.
    natürlich ist es enervierend, wenn ich, wie selbst erlebt, eine maschine samt mühle verkaufen will und das ganze ausdrücklich nur als paket verkaufe, hernach im verkaufsthread und per PN aber immer wieder bekräftigen muss, dass das angebot genau so gemeint ist, wie's beschrieben ist.
    doch andererseits: ich will was verkaufen, da kann ich mir meinen kunden unter umständen nicht aussuchen.

    und ja, mir ist durchaus auch die seite des potenziellen käufers bewusst, der sich unter umständen durch diverse sinnfreie beiträge lesen muss, um relevantes zu seiner künftigen maschine zu erfahren. aber wenn er wirklich bereit ist, X euro in seine zukünftige maschine zu investieren, dürfte ihm das am ende wohl ziemlich egal sein - zumal ein halbwegs intelligenter mensch doch in der lage sein sollte, information und - nun ja - entertainment zu unterscheiden.

    und sollte sich tatsächlich mal ein interessent als troll entpuppen, der das verkaufsangebot mit sinnfreien fragen zustellt, bleibt dem verkäufer, so er selbst damit nicht klar kommt (was im vorliegenden fall und soweit ich's gesehen habe nicht der fall war) ja noch immer die möglichkeit, die mods mal um einen näheren augenschein zu bitten.

    aber immer gleich nach neuen regeln, geboten und verboten verlangen und den sheriff rufen, noch ehe was geschehen ist, muss ja nun auch nicht sein.
     
  19. old harry

    old harry Mitglied

    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    linkes zürichseeufer
    AW: Marktplatz schließen

    einerseits hast du natürlich recht. andererseits aber sind es genau diese leute, die zum "harten kern" des forums gehören und es lebendig und immer wieder lesenswert machen.
    im gegensatz dazu ist da diese überwältigend mehrzahl jener user, die sich anmelden, ihre zwei, zehn oder fünfzig fragen stellen, die geforderten antworten kriegen - und dann auf nimmerwiedersehen verschwinden.
    meines erachtens wäre das kaffee-netz ein reichlich steriler ort, wenn die ganzen off-topic dispute gelöscht oder unterbunden würden. so manches, was ich hier völlig themenfremd zu lesen gekriegt habe, war spannender, witziger und geistreicher, als die siebentausendachthundertfünfunddreissigste frage, ob nun maschine XY besser sei als XYZ - die selbstverständlich dennoch immer wieder aufs neue mit verve beantwortet wird. ;-)
     
  20. tauwin

    tauwin Mitglied

    Beiträge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Marktplatz schließen

    Marktplatz schließen, klingt nach Kanonenkugeln zur Spatzenjagd.
    Eine Beitragserstellerdiktatur ist bei der Qualität und Aussagekraft vieler Verkaufsangebote ein Hohn. Meines Erachtens liegt das Problem ja sehr oft bei den Erstellern und nicht bei den Interessierten. Jede Fehlinfo, wie z.B. fehlende Bilder oder Preisvorstellung bringt weitere Fragen mit sich.

    Wer keine konkrete Preisvorstellung hat und nicht in der Lage ist Bilder einzustellen, was höchstens 5 Min. Interesse erfordert, soll sich den Verkauf noch einmal überlegen.
    Ich fahre mit meinem Auto ja auch nicht zum Händler und hab mich vorher nicht über den Wert informiert.

    Mein Vorschlag:
    - erstellen einer Angebotsvorlage, wozu auch die elementaren Bestandteile Preisvorstellung und Bilder gehören. Damit würde man eine Ebene des Vergleichs schaffen und somit die Qualität und Aussagekraft der Verkaufsangebote erhöhen.



    Gruss Christian


    P.s. Geil ist auch die Aussage eines Verkäufers auf die Frage, ob er nicht auch eine Preisvorstellung mit angeben könnte.
    Maximaler Ertrag mit minimalen Aufwand. (siehe fehlende Bilder)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen