1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

München Flughafen Hausbrandt Bar

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von Mastertarium, 28. Dezember 2009.

  1. Mastertarium Mitglied

    Beiträge:
    230
    Ort:
    München
    Kennt jemand von euch das Hausbrandt Cafe im Münchener Flughafen?
    Habe dort vor ein paar Tagen mal einen Espresso getrunken. Vermutlich Academia.

    Der Espresso wird dort mit einer 3 gruppigen Vibiemme gemacht. Wenn man von dem Preis absieht, war der Espresso nicht schlecht.
  2. Carauli Mitglied

    Beiträge:
    617
    Ort:
    Lingen
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Würde mich interessieren: wo genau am Flughafen stecken die? Gruß Carauli
  3. Mastertarium Mitglied

    Beiträge:
    230
    Ort:
    München
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Schwer zu sagen. Schräg gegenüber in der Mitte war ein großer Zeitschriften Laden. Müsste Zentralberich sein.
  4. greenbean Mitglied

    Beiträge:
    375
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Ich glaube, du meinst die "Frutti Bar" in der Ebene 03, die sich gegenüber von der Rolltreppe zur S-Bahn befindet. Leider war ich noch nicht dort, obwohl es einen beim Vorbeigehen immer recht anlacht.;-)

    Nachfolgend ein Übersichtsplan:
    Flughafen München - Zentralbereich/E03

    Die Bar befindet sich vermutlich links vom obersten S-Bahn-Zeichen/Informationszeichen.
  5. Mastertarium Mitglied

    Beiträge:
    230
    Ort:
    München
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Könnte schon sein. Jedenfalls wird man von Hausbrandt Logos überhäuft.
  6. mr_bean Mitglied

    Beiträge:
    277
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    wie hoch war denn der Preis?
  7. Dee Dee Mitglied

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Berlin
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Wenn ich in München bin, trinke ich da ab und an einen Espresso. Der ist ganz ordentlich - oder (um es anders zu formulieren): der wahrscheinlich beste Flughafenespresso Deutschlands (was nicht viel heißen will). ;-)

    Denn schlimmsten Espresso meines Lebens habe ich übrigens an der Cafè-Bar (ich glaube, es was Segafredo) im Wiener Flughafen getrunken. Der teuerste war es auch, schätz' ich. :shock:
  8. muxi Gast

    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Genau die Frutti Bar ist vermutlich gemeint. Da war ich auch schon öfters.. gibt in München zwar bessere Espressos in München, aber am Flughafen gibts wohl nix besseres.
    Und der Preis ist (als ich das letzte mal da war) nix besonderes für München :'(
  9. Steppenwolf17 Mitglied

    Beiträge:
    5
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Die Frutti Bar samt Hausbrandt existiert leider schon seit Anfang 2010 nicht mehr...
    Der Flughafen Gesellschaft ist es wohl lieber, wenn mehr vom Segafredo verkauft wird, denn daran verdienen sie mit!
    Die Frutti Bar war eines der letzten Privatunternehmen am Flughafen München, schade!
  10. lineus Gast

    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Ich hab noch nie einen guten Espresso am Münchner Flughafen getrunken...
  11. apogee Mitglied

    Beiträge:
    700
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Im Terminal 2? (Lufthansa etc Ankunft ) wünsche ich mir immer wieder mal einen guten Kaffee.
    Bislang war der Starbucks dort wenigstens trinkbar, das letzte mal allerdings derart verbrannt und ungeniesbar, dass ich dort nicht mehr hingehen werde.

    Weiß
    jemand Alternativen dort?
  12. Steppenwolf17 Mitglied

    Beiträge:
    5
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Schwierig...

    Draussen zwischen den beiden Terminals Richtung S-Bahn ist rechts die Jeans Lounge mit dem Cafe Verignano. Trinkbar, mehr nicht.

    Im Terminal 2 hat oben das "Bagutta" eröffnet. Dort gibt´s Pizza etc. und Illy Espresso, ebenfalls trinkbar;-)

    Im Terminal 1 gegenüber Edeka ist die Segafredo Bar, typischer Segafredo halt.

    Sehr, sehr schade, dass es die Frutti Bar und den Hausbrandt nicht mehr gibt...!
  13. Londoner Mitglied

    Beiträge:
    476
    Ort:
    London/UK
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    War letztens kurz in Muenchen am Flughafen und fand den Espresso von 'Cafe Vergnano' extrem lecker...gezogen aus einer (Vergano-typischen) Elektra.
    Wir haben hier auch drei Vergnano-Filialen, aber der Kaffee der hier serviert wird kann mit dem am MUC-Flughafen absolut nicht mithalten.

    Aber wie immer gild: Geschmacksache :)


    Jurgen
  14. AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Schade :/
  15. kigo10 Gast

    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Ebene H, "Cafe im Terminal 2", direkt nach der Passkontrolle, trinkbar für verzweifelte Vielflieger.

    VG,
    Kirsten
  16. AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Der Espresso bei "Spazio Italia" ist trinkbar. Allerdings auf Luftseite: Terminal 2, hinter Security nach rechts gehen, fast bis zum Ende, dann die Treppe runter zu den Gates um die 60 herum. Leider muss man an diesen schrecklichen Raucherboxen vorbei, die die Umgebung mit kaltem Rauch verpesten.
  17. Moccachini Mitglied

    Beiträge:
    18
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Allein die hektische Atmosphäre an Orten wie z.b. einem Flughafen dämpfen bei mir den Espressogenuss. Und dann noch nach einer Passkontrolle. Herr Gott! :D
  18. Gandalph Mitglied

    Beiträge:
    3.100
    Ort:
    Raum Landau/Isar - Ndb.
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    zum Kaffeetrinken gibt`s schönere Orte !
    Darum kann ich nur empfehlen den AirBräu aufzusuchen... - das hilft über Vieles hinweg.. :)

    lg
  19. Gomez147 Mitglied

    Beiträge:
    492
    Ort:
    Paderborn
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    Hallo zusammen,

    ich kann noch ein positives Erlebnis am Flughafen MUC beisteuern, allerdings leider nicht für jedermann. In der Senator Gold Lounge der Lufthansa steht eine zweigruppige Gastrokiste und eine Mahlkönig K30 Twin.

    Die Bedienung wusste wirklich damit umzugehen (frisch mahlen, tampen, Durchlaufzeit etc), der Espresso war optisch top, geschmacklich auf jeden Fall gut trinkbar. Kein Highlight, aber besser als die meisten Sachen in der normalen dt. Gastronomie.

    Das Problem ist nur, dass man in die Lounge eben nur mit entsprechendem Status reinkommt, ich durfte netterweise als Begleitperson mit. Ordentliches Essen, Weissbier zum Selbstzapfen vom Fass, gute Spirituosen (Hendrick's Gin, Glenfiddich 12 Jahre etc), Ledersessel, Strom, freies WLAN etc.

    Ich wollte gar nicht weiterfliegen und hatte zum Glück 2 Stunden Zeit dort. :)

    Also wer mal die Gelegenheit hat- auf jeden Fall rein dort.

    Erschreckend war nur, dass ca. 95% der Gäste, die einen Kaffee getrunken haben, diesen selbst aus dem ebenfalls vorhandenen self-service Vollautomaten gezogen haben, obwohl die o.g. Bar komplett leer war und ca. 5 Schritte entfernt...

    Viele Grüße,
    Gomez
  20. Gandalph Mitglied

    Beiträge:
    3.100
    Ort:
    Raum Landau/Isar - Ndb.
    AW: München Flughafen Hausbrandt Bar

    welche denn?

    schön, dazu brauchts nicht sehr viel...

    ja, erschreckend...

    - mir ist jetzt nur nicht ganz ersichtlich warum eigentlich?

    grüße...

Diese Seite empfehlen