1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[München] RedCoffee Rösterei

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von mahony, 21. Juli 2011.

  1. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2011
  2. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    So. Heute habe ich auf dem Weg in die Arbeit dort mal ein Päckchen für meine Büro-Bialetti mahlen lassen. Die Verpackung schaut schonmal vielversprechend aus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ist dieser Unterweger irgendwem bekannt?
     
  3. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    AW: [München] RedCoffee Rösterei

    Schmeckt auch sehr fein. Habe aber noch nicht viel frisch gerösteten Espresso aus dem Kännchen getrunken, deshalb fehlen mir Vergleichsmöglichkeiten. Vielleicht kaufe ich mal ein Päcken ganze Bohnen, wenn mein Fausto daheim alle ist, dann folgt der Test in der Gaggia.

    Der Laden ist auf jeden Fall für alle aus dem Münchner Osten mal einen Besuch wert. Im Personal gibt es aber, soweit ich sehen konnte, viel ungeschulte Hilfskräfte. Weiß also nicht ob vor Ort trinken empfehlenswert ist.
     
  4. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    AW: [München] RedCoffee Rösterei

    Nachdem ich jetzt für das Büro eine gebrauchte Gaggia Evolution angeschafft habe und mein von zu Hause mitgebrachter Monaco alle war, habe ich mich an dieses Päckchen gemacht.

    Und ich war sehr überrascht von der Intensität. Wirklich sehr schokoladig, obwohl er ja seit 5 Tagen gemahlen in der Tüte rumliegt (gut verschlossen allerdings). Nicht auszudenken, wie der frisch aus der Mühle schmeckt.

    Mjammjam
     
  5. tröte

    tröte Mitglied

    Beiträge:
    34
    Ort:
    München
    AW: [München] RedCoffee Rösterei

    Klingt interessant. Den werde ich demnächst, wenn die aktuelle Charge von Fausto zur Neige geht, mal ausprobieren. Guter Kaffee im Osten Münchens wäre gelegentlich praktisch. :lol:
     
  6. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Ja, wenn man im Osten wohnt und arbeitet, kommt man nicht so zufällig nach Untergiesing. Höchstens mal nach einem Tierparkbesuch.
     
  7. tröte

    tröte Mitglied

    Beiträge:
    34
    Ort:
    München
    AW: [München] RedCoffee Rösterei

    Naja...zum Kaffeekaufen halt...
     
  8. mahony

    mahony Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Ich habe nicht die Zeit, eine halbe Stunde durch die Gegend zu fahren, nur um Kaffee zu kaufen. Habe viel Arbeit und ein wenig Zeit für die Familie sollte schon noch übrig bleiben. Noch dazu habe ich sehr selten ein Auto.

    Einmal war der Kaffe aus und Besuch war angekündigt. Da bin ich in sengender Hitze schnell von Perlach zu Fausto geradelt. 45 Minuten später war ich total abgehetzt wieder zu Hause und hatte noch riesigen Stress, die 100 anderen Sachen zu erledigen, die noch anstanden.

    Nene, ich bin schon froh, dass ich nen Laden auf dem Weg zur Arbeit bzw. in die Stadt habe, wo man auf die Schnelle ein paar Bohnen mitnehmen kann.
     
  9. Edermuckl

    Edermuckl Mitglied

    Beiträge:
    18

Diese Seite empfehlen