1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Pumpe, neues Glück!

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Caruso, 31. Dezember 2009.

  1. Caruso Mitglied

    Am 21. Dezember funktionierte meine QM wie immer. Am 22. habe ich die Maschine ordentlich vorgeheizt, frische Bohnen (Sidamo Mokka von Caffee Compagnie) in die Mühle gefüllt, gemahlen, ST eingespannt und den Bezug gestartet. Die Maschine hat gebrummt wie immer, aber kein Tropfen kam aus dem ST. Alles ausgeklopft, gröber gemahlen - wieder nichts.

    Einen Leerbezug gestartet - und es hat nur getröpfelt, ein bisschen, aber keine 80 ml in 10 s. Na gut, vielleicht ist was verstopft. Zitronensäure aufgelöst, immer wieder was durchlaufen lassen, aber es hat immer nur getröpfelt, kein ordentlicher Wasserstrahl.

    Maschine auskühlen lassen, MV verdächtigt, ausgebaut, Widerstand gemessen, war OK, ein bisschen geputzt, wieder eingebaut, hat auch eindeutig geschaltet. Dann habe ich Wasser aus dem Schlauch von der Pumpe in ein Gefäß rinnen lassen, hat auch nur getröpfelt.

    Also wahrscheinlich ist die Pumpe nach 16 Jahren hinüber. Dann hab ich gleich bei Quick-DBO, dem QM-Importeur für Österreich, der in der Nähe von Graz sitzt, angerufen, da es in Wien, einer Stadt mit beinahe 2 Millionen Einwohnern, keinen Service für QM-Espressomaschinen gibt. Herr Andreas Dreier war zu Hause, sehr freundlich und hilfsbereit, nur ein bisschen verkühlt. Ja, ich könne mit der Maschine vorbeikommen, wir machen das gleich. Kein Auto? Kein Problem, er holt mich vom Bahnhof in Graz ab. Nach den Feiertagen bin ich letzten Dienstag mit der Maschine nach Graz gefahren, ich hab das mit einem anderen Termin verbinden können, und Herr Dreier hat mich wirklich am Bahnhof abgeholt. In seinem Wohnhaus am Ende der Welt (Mantscha 47) hat er auch seine Werkstatt. Ich hab die Maschine vorgeführt, wir haben sie aufgeschraubt (die erste 0820, die er jemals zur Reparatur hatte), die Pumpe getauscht, und sie lief wieder. Ich hab dann noch eine neue passende Siebträgerdichtung für meinen ganz, ganz seltenen Brühkopf gekauft, zwei sehr gute caffè getrunken und einen neuen Tank geschenkt bekommen!

    Mit der neuen Pumpe ist die Maschine wieder sehr viel leiser, die alte dürfte sich zuletzt schon ziemlich gequält haben.

    Dann hat mich Herr Dreier wieder zur Endstation der Straßenbahn gebracht. Bezahlt habe ich nur die Ersatzteile gemäß seiner Preisliste.

    Das ist doch ein tolles Service, oder nicht?
  2. galgo Benutzerkonto gesperrt (E-Mail ungültig)

    AW: Neue Pumpe, neues Glück!

    congratz, das klingt ja fast wie eine verspätete weihnachtserzählung ;-)
  3. anrubo Mitglied

    AW: Neue Pumpe, neues Glück!

    absoluter wahnsinnsservice!

    hoffentlich bringt ihm dein bericht ein paar neue kunden!

    toll :)
  4. Caruso Mitglied

    AW: Neue Pumpe, neues Glück!

    Das wünsche ich ihm auch, wobei er zu weit mehr als 90% Vollautomaten (QM 5000 etc.) verkauft, und davon den Großteil über weitere Händler.

    Übrigens, er hat ein paar sehr schöne, alte QM Super Quick in rot mit den Drehschaltern herumstehen. Vielleicht trennt er sich von einer? Die älteste Maschine in der Werkstatt war eine 23 Jahre alte beige Super Quick mit Mühle, die er vor drei Jahren zurückgenommen hat, und da war noch die originale Ersatzdichtung für den Brühkopf unbenutzt dabei. Die sah aus wie neu, unglaublich.

    Das Service kam mir auch einmalig vor. Natürlich bekommt man die Maschinen, vor allem die 0820, in Italien oder über Internethändler günstiger als bei ihm, und er will auch seinen Vertragshändlern nicht die Preise verderben. Aber bei diesem Service ist mir das schon einen etwas höherer Preis wert, wenn ich eine Zweitmaschine für die Sommerwohnung brauche.

Diese Seite empfehlen