1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oslo

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von Ernie, 7. März 2007.

  1. Ernie

    Ernie Mitglied

    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Hamburg
    Kaum zu glauben aber wahr: Uneingeschränkt empfehlenswert sind in Oslo die - nicht ganz an jeder Ecke, aber doch zumindest häufiger zu findenden - Filialen der "Kaffebrenneriet".
    Eigene Röstungen, grüne LM FB/70 und professionelle Mühlen sowie geschultes Personal (LA garantiert) machen die Kette zu einer meiner besten Erfahrungen mit Kaffee in der Gastronomie.

    Gruß Steffi
     
  2. sushilars

    sushilars Gast

    Und überhaupt ein super Land! *schwärm*
    Ärger mich nur gerade, die Kaffebrenneri nicht ausprobiert zu haben. Erinnere mich jedenfalls, so einige Filialen gesehen zu haben.
     
  3. Holger Schmitz

    Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.673
    Ort:
    Mönchengladbach
    Im Flughafen, 1. Stockwerk gibt es 2 Ritazza Cafe Bars mit je 2 Mühlen und je einer 4-gruppigen LaCimbali.
    Überraschenderweise echt guter Espresso und ordentlicher Milchschaum, zumindest bei der netten Dame die mir die Getränke zubereitet hat.

    Gruß
    Holger
     
  4. toraja

    toraja Mitglied

    Beiträge:
    957
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Oslo

    Ich war zwar noch nicht da, werde aber im Sommer dort mal vorbeischauen. Sozusagen auf dem Weg zu den Lofoten.

    Tim Wendelboe
     
  5. nat

    nat Gast

    AW: Oslo

    Hey Toraja,

    warst du schon da, bist du immer noch unterwegs oder noch nicht losgefahren? Also falls du das hier vorher nicht mehr lesen solltest, dann an alle anderen:

    Ein absolutes MUSS in Oslo neben der Kaffeebrenneriet (die sind in der ganzen Innenstadt verteilt, daher brauchst du keine Adresse, du stolperst schon über die eine oder andere...),

    ist Stockfleths
    http://www.stockfleths.as/STOCKFLETHS/
    (links stehen die Läden mit den Adressen)
    Die Stockfleths stehen auf seeeehr kurze Espressi meist aus reinen single origin Arabicas. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wer's mag, wähnt sich im Paradies...

    Beide bekommen ihren Kaffee ganz oder teilweise von Solberg & Hansen geröstet - die Kaffeebrenneriet kauft & röstet ihren CoE-Kaffee selbst.

    Auch interessant ist der Besuch bei Java in den Ullevalsveien gegenüber der Geitmyrsveien inklusive Clover-Kaffee und immer einer Schlange vor der Kasse.
    http://www.javamocca.blogspot.com/

    Ein Highlight ist definitiv der Besuch bei Tim Wendelboe (s.o.) - wann kann man schon einmal einen Espresso/Cappuccino vom Weltmeister trinken? Ich war mit meinem Freund dort, der 1kg von Tim's Espresso mitgenommen hat, der umgerechnet sage und schreibe über 40€ gekostet hat...
    Ganz ehrlich: er war jeden Cent wert!!!

    Fazit:
    Sauteures Pflaster. Leider gibt es so viele gute Kaffeebars mit so vielen super Kaffees, dass zu den Preisen ein Wahnsinns-Konsum dazukommt...
    Also steckt euch Geld ein und genießt das Kaffeeleben, wie es auch hier sein sollte!!!
     
  6. broderbund

    broderbund Mitglied

    Beiträge:
    71
    Ort:
    München
    AW: Oslo

    War die letzten Monate zweimal da und kann nur sagen dass ein Besuch bei Tim Wendelboe alles bisher getrunkene in den Schatten stellte!
    Tim und auch alle Baristas sind super nett und machen kein Geheimnis aus ihrer Kunst!
    Wenn ich mich nicht irre dann wird es Kaffee von Tim bald in Deutschland zu kaufen geben!
    Ein Besuch bei Solberg&Hansen hat sich ebenfalls mehr als gelohnt!
    Obwohl wir unangemeldet aufgetaucht sind wurde uns alles gezeigt und es war mehr als interessant!

    Grüße Wolf
     
  7. Mich2000

    Mich2000 Mitglied

    Beiträge:
    152
    Ort:
    Mönchenglachbach
    AW: Oslo

    Hey Ihr Norweger... ;-)

    Ende des Monats werde ich vermutlich für ca. eine Woche nach Oslo und Trondheim reisen - und wegen diesem Thread hier (danke an Ernie/Steffi und den anderen!!!) freue ich mich schon tierisch auf den Besuch von Oslo...! Ich kann's kaum noch erwarten und werde sicherlich auf der Hinreise noch ein wenig Platz im Koffer lassen um Kaffee mit zurück zu schleppen... vermutlich überlebe ich die Reise nicht weil ich mit Koffeinschock (hoffentlich liest er das nicht :lol:) in Oslo im Krankenhaus liegen werde...

    Also merke ich mir mal ganz fest die Kaffebrenneriet und Tim Wendelboe vor - bin schon sehr gespannt! Ich komme bestimmt nochmal mit Fragen vor der Reise in den Thread zurück... ;-) Tipps höre ich mir natürlich auch noch gerne an!

    Hjertelig hilsen!
    Michael!

    P.S.: @broderbund: Herrlich... Dein Nickname erinnert mich an die guten alten C64/Amiga-Zeiten mit Prince of Persia, Wings of Fury, Stunts und so weiter... mußte sehr schmunzeln als ich den Namen gelesen habe (... wenn er denn überhaupt mit dem Broderbund zu tun hat das ich meine...) ;-) :-D
     
  8. Mich2000

    Mich2000 Mitglied

    Beiträge:
    152
    Ort:
    Mönchenglachbach
    AW: Oslo

    Sodele, endlich komme ich auch dazu von meinen Espresso-Erfahrungen die ich in Norwegen gemacht habe zu berichten...

    Trondheim: Perfektes Pflaster. Die Espresso/Kaffee-Szene ist hier an allen Ecken und Enden zu sehen; guter Kaffee und guter Espresso werden hier echt sehr stark geschätzt! Sehr zu empfehlen ist das Dromedar (inzwischen dreimal in Trondheim und wenn ich die richtig verstanden habe demnächst auch in Oslo). Man konnte sich sehr nett mit den Bedienungen über die verschiedenen Kaffeesorten unterhalten, Filter-, French-Press und Aeropress-Kaffee bekommen und auch verschiedene Espressoröstungen aus verschiedenen Mühlen kosten. Zig Sorten, auch diverse Cup of Excellence-Kaffees.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Alles natürlich nicht ganz billig (aber das ist ja überall in Norwegen so). Da die meisten Bedienungen schon bei diversen Aeropress und Latte Art-Meisterschaften dabei waren, wurde eigentlich alles perfekt serviert. Achja... sehr lecker speisen kann man dort auch noch...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Weiter ging es dann für mich in Oslo. Wie oben schon beschrieben war die Kaffebrenneriet richtig richtig klasse. Es gibt mehrere Läden und alle waren immer sehr gut besucht. Auch hier scheint die Qualität gesiegt zu haben (einen Starbucks o.ä. habe ich zumindest nicht gesehen)... sehr gute und erfahrene Bedienungen (was ich so beurteilen kann) und sehr leckerer Espresso.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Höhepunkt für mich war allerdings der Besuch vom Ladenshop von Tim Wendelboe, der ja auch nicht ganz unbekannt ist in der Espresso/Rösterszene. Er hat auch ein paar seiner Preise aus den letzten Jahren an der Wand angebracht (echt coole Pokale)...:

    [​IMG]

    Sehr netter Mensch, der sich auch die Zeit genommen hat mit mir den ein oder anderen Espresso zu trinken und von seinen Röstungen erzählt hat (als ich da war hatte er den Riesenröster gerade wieder angeworfen um neue Sorten zu testen).

    [​IMG]

    Mir hat es jedenfalls extrem gut gefallen in Trondheim und in Oslo (natürlich nicht nur wegen der ganzen langen und häufigen Espresso-Sessions, hehe)...
    [​IMG]

    Schönen Gruß,
    Michael
     
  9. Fluchtpunkt

    Fluchtpunkt Mitglied

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Innsbruck
    AW: Oslo

    Habe von meinem letzten Norwegen Besuch auch noch
    ein paar Fotos von Tim Wendelboe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Beste Grüße
    Matthias
     
  10. Bialetti

    Bialetti Mitglied

    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Oslo

    Gibt es ihn mittlerweile in Deutschland zu kaufen? [​IMG]
     
  11. freundhase

    freundhase Mitglied

    Beiträge:
    209
    Ort:
    57258
    AW: Oslo

    Stand November 2011:

    ... kann den Eröffnungsbeitrag von Ernie nur bestätigen:

    Die Maschinen der Kaffebrenneriet sind immer noch grün und der Espresso ist TOP

    Dabei gab´s hervorragende Muffins zu schon fast fairen Preisen.


    beste Grüße Carsten
     
  12. kocki22

    kocki22 Mitglied

    Beiträge:
    40
    Ort:
    München
    AW: Oslo

    So, ich war die letzten 3 Tage in Oslo und habe sowohl die Kaffeebrenneriet als auch Tim Wendelboe besucht.
    Die Kaffebrenneriet ist wie beschrieben eine sympathische Kette mit hoher Qualität und leckeren Extras , sehr zu empfehlen für eine Pause zwischendurch, z B schräg gegenüber von der Nationalgalerie. Nur Kaffeebohnen sollte man nicht kaufen, die werden in offenen (!) Papiertüten ohne Ventilverpackung angeboten.
    Der Laden von Tim Wendelboe (z B mit der Straßenbahn 11 oder 12 Richtung Norden in 8 Minuten vom Hauptbahnhof gut erreichbar) ist tatsächlich ein kleines Erlebnis. Der Cappucino war einer der besten, die ich bisher getrunken habe. Ohne Milch waren allerdings beide Espressi ziemliche Fruchtbomben mit viel Säure, schon ein Erlebnis, wenn auch nicht meine Geschmacksrichtung, aber trotzdem toll. Auch das Drumherum war beeindruckend: Das RaumKonzept entspricht der klassischen ital. Bar, es ist sehr klein und es gibt fast keine Sitzplätze. Es wurden 2 Espressosorten und ein paar weitere Kaffesorten angeboten. Es gibt nichts außer Kaffee, lediglich Zucker und stilles Wasser, das wars. Alles dreht sich um die Zubereitung von Kaffee, es ist die totale Reduzierung auf ein Thema. Entsprechend sorgfältig wird zubereitet; alles dreht sich, wie die Baristadame betonte um die Reproduzierbarkeit des gleichen Ergebnisses. Wir haben Cappucini und Espressi getrunken, auf Nachfrage wurde von der freundlichen Baristadame etwas empfohlen, jede Portion wurde separat gewogen (19g, alles wird mit dem 2er Auslauf zubereitet) einfache Espressi werden angeboten, der zweite dann ggf weggeschüttet. Einmal wurde das Ergebnis in den Abfluss gegossen, da sie nicht zufrieden war. Jede Tasse erschien perfekt, die Aeropress war auch heftig im Einsatz. Für Kaffeliebhaber: Unbedingt hingehen, es lohnt sich!

    vg Christoph
     

Diese Seite empfehlen