1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passender Tamper für La Pavoni

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von MrGaggia, 28. Juli 2012.

  1. MrGaggia Mitglied

    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,
    bei der La Pavoni Europiccola liegt dieser Plastik-Tamper bei (Durchmesser 48mm). Das 2er Sieb hat einen Innendurchmesser von 52mm. Woher bekomme ich einen Tamper in der Größe 51mm? Bisher habe ich nur 48mm Tamper gefunden, und die nächste Größe war dann gleich 53mm.
    In aller Verzweiflung habe ich mir neulich einen 48er gekauft in der Hoffnung gegenüber diesem Plastikteil eine Verbesserung zu erzielen. Aber das Optimum ist es nicht.
    Habe hier im Forum auch schon von einem bestimmten Türknauf gelesen, der wohl passen soll :-D. Einige User drehen sich den Tamper auch selbst. Die Möglichkeit habe ich aber leider nicht. Hat vielleicht jemand von den Pavoni-Fans einen Tip für mich?

    Gruß
    Jan
  2. face Mitglied

    Beiträge:
    980
    Ort:
    Aachen
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Bei Concept Art zum Beispiel... die sind auch recht günstig. Die Tamper von tidaka gibts auch in 51mm, die sind auch qualitativ nochmal ein Stück besser. Insgesamt gibts da schon etwas Auswahl...
  3. MrGaggia Mitglied

    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Mein 48er Tamper ist auch von Concept Art aber ich habe beim Händler keinen 51er bekommen. Nicht mal von Concept Art. Wo kauft man so einen. Ich hatte bei Espresso International geguckt.
  4. MrGaggia Mitglied

    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Ok. Habs gefunden. Mir war nicht bekannt, dass man bei Concept Art auch direkt bestellen kann ;-)
  5. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.610
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Dann tausch einfach die Base aus, brauchst keinen neuen Griff. Die Base gibts z.B. bei Angelo (corlitoCaffe.de) oder auch direkt bei concept-art oder eigentlich überall wo es ConceptArt gibt (vielleicht hatten die Frankfurter sie nicht auf Lager).

    Die 51 mm gibts übrigens auch z.B. von Reg Barber, TampingTom, TamperBell,...
    EDIT: da war ich wohl zu langsam...
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2012
  6. face Mitglied

    Beiträge:
    980
    Ort:
    Aachen
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Gibts doch bei vielen größeren Shops... einschließlich sowas wie Amazon. Ich hab meinen sogar in nem Laden in Köln bekommen, also ne Seltenheit ist das nicht^^ Kannst halt mal googlen.
  7. Greg67 Mitglied

    Beiträge:
    2.311
    Ort:
    around Offenburg
  8. MrGaggia Mitglied

    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Habe mich bei Concept Art auf der Webseite informiert. Die günstigen Classic-Tamper (so wie meiner) gibt es nur in den Größen 48mm, 53mm, ...
    Möchte man einen 51er muss auf eine andere Serie gehen. Ein 51er Base kostet ohne Griff schon mehr als mein Classic mit Nußbaum-Griff.
  9. Carboni Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Ort:
    Unser Norden
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    :shock::shock:Bin ein wenig erstaunt wieso 51mm??? Was hast du für eine Brühgruppe die alte oder die neue???

    Also meine Europiccola von 1993 hat die alte Brühgruppe 50mm und ich benutze den Pop von Concept Art und hat eine Größe von 49mm passt perfekt und teuer war der auch nicht.

    Ciao Carboni
  10. face Mitglied

    Beiträge:
    980
    Ort:
    Aachen
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Die neue mit der 60mm-Gruppe hat Siebe, in die ein 51er Tamper passt.
  11. MrGaggia Mitglied

    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Ja, ich habe die 60er Gruppe. Auf der Webseite vom Concept Art wird für meine Europiccola auch ein 51mm Tamper empfohlen. Man kann dort sogar Tamperschablonen in den unterschiedlichen Größen ausdrucken um zu testen, welcher am besten passt.
  12. TwimThai Mitglied

    Beiträge:
    978
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Der Griff der Classic Serie, lässt sich auch mit einer normalen Basis kombinieren.

    Ansonsten sind die Tidaka-Tamper durch die Bank durch eine Sünde wert...
  13. Carboni Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Ort:
    Unser Norden
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    :oops: Oh das stimmt nartürlich! Ich finde es nur etwas sonderbar, das Pavoni einen Plastiktamper von 48mm mit den neuen Pavonis ausliefert. Denn den habe ich auch und der ist selbst für die alte Brühgruppe zu klein.

    Aber an einem Tamper sollte man auf keinen Fall sparen, ich hatte am Anfang einen viel zu leichten Tamper und musste immer stark andrücken, damit ich ein guters Ergebniss bekam.
    :cool:Mein Pop von Concept-Art tampert fast von aleine.

    Ciao Carboni
  14. mr.smith Mitglied

    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Wald4tel im Ösiland
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Ich verwende einen alten konvexen Türknauf -
    der kanns allemal mit den überzüchteten Anabolika-Tamper aufnehmen :cool:
    (nur als ausgleichender beitrag zur ausufernden Material-€ Schlacht)

    Beim Tampern kommt es auf andere parameter als Kraft und Gewicht drauf an !
    (Gerade bei der Pavoni ist das feste Tampern ein Murks)
  15. face Mitglied

    Beiträge:
    980
    Ort:
    Aachen
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Stimmt, das hab ich nach 250gr dann auch mitbekommen :roll: Hast du mal ein Bild von deinem Tamper?
  16. mr.smith Mitglied

    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Wald4tel im Ösiland
    AW: Passender Tamper für La Pavoni

    Meine 3 selbstgemachten Pavoni Tamper
    Bild klar - zwar nix scharfes aber ...

    [​IMG]

    1) Planer Edelstahltamper (drehen lassen)
    2) Tamper mit konvexer Messingplatte und Amerikan. Nuß (da keine Drehbank - Griff nur grob per hand geschnitzt)
    3) Tamper aus altem Türknauf mit irgendeinem Holz ? (glaube Birke - auch grob handgeschnitzt)

    Obwohl der plane Edelstahl-Tamper der schwerste ist -
    sind die beiden konvexen (selbst der leichte aus Alu) besser zu handeln bei der pavoni.

    Gruß
    Jürgen

Diese Seite empfehlen