1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Peugeot Kaffeemühle Bresil gesucht

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von haddock69, 12. Juni 2012.

  1. haddock69 Mitglied

    Beiträge:
    54
    Hallo beisammen!

    Da meine Zassenhaus Managua in die Jahre gekommen ist, die Hario Skerton für meinen Geschmack ebenfalls nicht punkten kann und ich mit der Solis als Alternative nicht wirklich glücklich bin, habe ich mich entschlossen, eine neue Handmühle zu erwerben. Zassenhaus (mit offenen Trichter) überzeugt zwischenzeitlich grundsätzlich nicht mehr, über die Mulino von Kornkraft kann eigentlich niemand viel sagen - also bin auf Peugeot gestoßen. Konkret: Bresil - mit offenen Trichter.
    Allerdings hat Peugeot die Konstruktion verändert: bis vor kurzer Zeit wurde der Mahlgrad mittels Rändelschraube (unter der Kurbel) verstellt - neue Modelle haben ein etwas gröberes Einstellrad, welches mit einer Stahlspange arretiert wird.
    Leider kam diese Umstellung bei vielen Händlern im Netz nicht an, es werden munter "alte Bilder" gepostet und erst auf detailiertes Nachfragen stellt sich dann heraus, dass es sich regelmäßig um neue Modelle handelt.
    Nun suche ich verzweifelt einen Händler - gerne auch einen kleinen Haushaltswarenladen irgendwo in der Republik, der vielleicht noch "Restbestände" oder "Auslaufmodelle" feilbietet.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Bereits jetzt vielen Dank für eure Hilfe... :-D

    Liebe Grüße,
    Gerhard

    PS: Sollte das hier besser in den "Marktplatz" passen, so darf der thread gerne verschoben werden.
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2012
  2. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    AW: Peugeot Kaffeemühle Bresil gesucht

    Kennst Du die Porlex? Die fehlt in Deiner Aufzählung.
  3. gummipferd Mitglied

    Beiträge:
    107
    Die Porlex hat ein ähnliches bis das gleiche Mahlwerk wie die Hario. Lediglich die Mahlgradverstellung (und die Fixierung des Konus?) ist anders gelöst.
    Und leider ist die Mühle praktiscch gar nicht für grobes Mahlgut geeignet, was der Threadersteller vermutlich möchte, wenn man seine Signatur als Anhaltspunkt nimmt.
  4. haddock69 Mitglied

    Beiträge:
    54
    AW: Peugeot Kaffeemühle Bresil gesucht

    Guten Morgen!

    Danke für die ersten Reaktionen!
    In der Tat suche ich eine Mühle für grobes Mahlgut (Filterkaffee) - dies ist auch der Grund, warum ich wieder von der Solis abgekommen bin.
    So ziemlich alle im wiki gelisteten Hersteller (Porlex, Kyocera...) scheiden aus.

    Liebe Grüße,
    Gerhard
  5. bohnenschorsch Mitglied

    Beiträge:
    2.193
    Ort:
    Berlin
    AW: Peugeot Kaffeemühle Bresil gesucht

    Ich hatte die Peugeot mal und würde Dir von dieser Mühle abraten. Der Mahlgrad verstellt sich von alleine beim Mahlen, und der Konus schlackert beträchtlich, so dass man auch bei grober Einstellung allerhand Staub zurechtschleift (und das Mahlwerk raspelt man gleich mit stumpf). Ich würde praktisch jede, auch gebrauchte alte, Mühle dieser vorziehen.
  6. haddock69 Mitglied

    Beiträge:
    54
    AW: Peugeot Kaffeemühle Bresil gesucht

    Guten Abend beisammen!

    Zwischenzeitlich konnte ich eine "alte" Peugeot auftreiben, für's erste bin ich nicht unzufrieden.
    In der Tat hat der Konus mehr Spiel (gerade bei grober Einstellung) als bei bspw. meiner Zassenhaus Managua - jedoch das Ergebnis ist deutlich homogener!
    Im Prinzip ist der thread beendet :)

    Liebe Grüße,

    Gerhard

Diese Seite empfehlen