1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Puck zerbröselt und ist freucht

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Speckman_de, 12. März 2012.

  1. Speckman_de Mitglied

    Moin Moin,

    eigentlich bin ich relativ zufrieden mit meinem Kaffee, strebe aber stets nach Perfektion ...

    Maschine Vitudurum V4 (Fiorenzato Volante)
    Mühle Bregant Roma

    Bodenloser Siebträger, Synesso Sieb 21g gefüllt mit ca 19.5g "Oh Harvey"
    nach 10 sec tröpfelt es, nach 15 sec Mäuseschwänzchen, nach 25 sec beginnt die Blondierung -> ca. 40 ml.

    Nun habe ich heute ca. 255.000 Threads zum Thema VST Siebe gelesen und dabei ein paar Puck gesehen, die haben nichts mit meinem gemeinsam, aus Durchmesser und Farbe :)

    Der Puck kommt nie in einem Stück raus, je länger (10 min) ich den Puck in der Maschine lasse, um so hefter klebt er ...

    [​IMG]


    Mahle ich doch zu fein? Aber bei einer Stufe feiner rast der Strahl nur so durch den Kaffee ... :roll:

    Prost

    P.S. Gibt es auf der Internorga VST-Siebe zum Kaufen? LM ist ja da ...
  2. domimü Mitglied

    AW: Puck zerbröselt und ist freucht

    Also ich hab im Original-Rancilio-2er die schönsten Pucks (sogar schönere als im Synesso oder VST). Meine Vermutung ist dabei, dass der Puck hauptsächlich davon abhängt, wie fest er nach dem Bezug durch das Quellen gegen das Duschsieb drückt (je mehr Pulver, desto fester der Puck) und ob die Seitenwände schräg genug sind, dass der Puck hinausgleiten kann. Ich denke, das 21g-Sieb ist mit 19,5g zu wenig befüllt.
    Probier mal, die Pulvermenge und Bezugsdmenge um etwa 10% zu erhöhen. Wahrscheinlich ist damit auch ein groberer Mahlgrad verbunden. Wenn das nichts hilft, kannst du dir immer noch neue Siebe zulegen.
    Auf die Extraktion hat die Unterfüllung meiner Meinung nach nur einen zu vernachlässigenden Einfluss, da der Puck wohl erst nach dem Bezug so richtig quillt.
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
  3. RolfG. Mitglied

    AW: Puck zerbröselt und ist freucht

    könnte es sein, das hier ein fehler vorliegt? wenn du feiner mahlst, rast es nur so durch?
    normalerweise ist es anderherum. oder?
    zu dem problem..
    ist es bei allen kaffeesorten so oder nur bei der jetzigen?
    wenn ich meinen selbstgerösteten skybury nehme, da ist es ein fester puck nach dem bezug, aber wenn ich den kolumbianer nehme, da bröselt es auch. also könnte an der sorte liegen.
  4. helges Mitglied

    AW: Puck zerbröselt und ist freucht

    Ich wuerde das Aussehen des Pucks nicht als Qualitaetskriterium nehmen und vor allem keine 2g mehr in den Sieb mahlen, damit beim gleichen Geschmack der Puck "schoener" wird.

    Es gibt Maschinen, da wird der Puck bei normaler Befuellung niemals fest und es steht immer eine Pfuetze drauf. Das ist auch abhaengig vom Aufbau der Bruehgruppe und wo das Magnetventil sitzt, falls vorhanden.
  5. Speckman_de Mitglied

    Sorry anders herum natürlich: 1 gröber, es läuft schneller...
  6. RolfG. Mitglied

    AW: Puck zerbröselt und ist freucht

    und ist es bei allen sorten so, das der puck dieses aussehen hat?
  7. Speckman_de Mitglied

    Ok. Also ist vermutlich alles gut?! Hab mich bei der Kaffeemenge weitestgehend an den Rat des Rösters gehalten.
  8. Speckman_de Mitglied

    Hmm, ich glaub nicht. Aber so schön in einem Block nur sehr selten, eher gar nicht.
  9. RolfG. Mitglied

    AW: Puck zerbröselt und ist freucht

    ich hab mal schnell zwei bilder gemacht:

    [​IMG]

    [​IMG]
    mit dem skybury ist das sieb auch fast sauber, also nicht wie auf dem foto.
    ABER.. schmecken tut er trotzdem und solange das der fall ist, ist es ja OK.
  10. Speckman_de Mitglied

    Ok! Ich nehme alles zurück! Das Internet und besonders seine Nutzer sind einfach großartig!!!

Diese Seite empfehlen